zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Sie fragen, Dr. Klein antwortet

Fragen an Dr. Klein

Antworten zum Thema Fonds

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zum Thema Fonds.


Sie haben weitere Fragen? Unsere Berater vor Ort stehen Ihnen gerne zur Verfügung – per Telefon, E-Mail oder persönlich an über 200 Standorten in Deutschland.


Weitere interessante Informationen und Artikel finden Sie in unserem Ratgeber Girokonto und in unserem Ratgeber Tagesgeld.

Welche Fondsarten gibt es?
Welche Vorteile bieten mir Investmentfonds?
Welche Vorteile bieten mir Aktienfonds im Vergleich zu einzelnen Aktien?
Was ist ein geschlossener Fonds?
Was bedeutet bei Fonds Thesaurierung und Ausschüttung?
Wie funktioniert ein Fondssparplan?
Cost Average Effekt beim Fondssparplan – was ist das?
Was genau heißt eigentlich Ausgabepreis?
Was ist der Rücknahmepreis von Fonds?

Warum wird ein Ausgabeaufschlag für Fonds erhoben?

Lena Ibscher, Aalen
Experte bei Dr. Klein Falk Baumgartner,
Dr. Klein

Falk Baumgartner, Experte für Geldanlage: Der Ausgabeaufschlag für Fonds wird erhoben, um die Vertriebs- und Verwaltungskosten des Fonds zu decken. Er fällt für Sie einmalig beim Kauf von Investmentanteilen an und wird in Form eines festen Prozentsatzes erhoben. Dieser variiert je nach Anbieter und Fonds zwischen null und sieben Prozent.

Dabei gilt meist: Je analyse- und beratungsintensiver die Fondsstrategie ist, desto höher ist auch der Ausgabeaufschlag. Aktiv gemanagte Aktienfonds haben daher in der Regel einen relativ hohen, passiv gemanagte Indexfonds oder Geldmarktfonds einen relativ geringen Ausgabeaufschlag.

 

Informationen über die verschiedenen Fondsarten und zur Fondsauswahl, finden Sie in unserem Ratgeber Fondsanlage.