0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Cap-Darlehen: Flexible Baufinanzierung mit Zins-Deckel

Sie möchten bei Ihrer Baufinanzierung flexibel Rückzahlungen leisten können, aber kein Zinsrisiko eingehen? Dann ist das Cap-Darlehen eine geeignete Lösung. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie es funktioniert.

Introbild zum Cap Darlehen
  • Inhaltsverzeichnis
    • Was ist ein Cap-Darlehen?

      Ein Cap-Darlehen ist ein variables Darlehen. Das bedeutet, dass das Cap-Darlehen eine Baufinanzierung ohne Zinsbindung ist. Die Zinsen werden also nicht wie bei einer herkömmlichen Baufinanzierung für einen längeren Zeitraum festgelegt. Die Zinsen könnten daher theoretisch jederzeit stark ansteigen, und der Darlehensnehmer ist dieser Entwicklung praktisch ausgeliefert – daher gelten variable Darlehen als risikoreich.

      Das Cap-Darlehen unterscheidet sich von einem vollkommen variablen Darlehen aber in mehreren Punkten. Zum einen passen sich die variablen Zinsen des Cap-Darlehens alle sechs Monate an die aktuellen Bauzinsen an. Beim variablen Darlehen sind es alle drei Monate.

      Und nun der wichtigste Unterschied: Beim Cap-Darlehen gibt es im Gegensatz zum variablen Darlehen eine Obergrenze, über die die Zinsen nicht steigen können. Diese Cap-Grenze – auch Zinscap genannt – wird für einen bestimmten Zeitraum von beispielsweise 3, 5, 10 oder 15 Jahren festgelegt.

      Gelegentlich wird auch eine Untergrenze festgelegt, unter die der Zins nicht rutschen kann. Die Untergrenze ist eine Absicherung für die Banken vor stark sinkenden Zinsen und damit sinkendem Gewinn. Damit verbindet ein Cap-Darlehen die Vorteile der Zinssicherheit eines Annuitätendarlehens mit der hohen Flexibilität und den niedrigen Zinssätzen eines variablen Darlehens.

      Vor- und Nachteile

      Dennoch gehen Sie mit dem Abschluss eines Cap-Darlehens ein Risiko ein, denn vermutlich spekulieren Sie mit sinkenden Zinsen und wollen selbstverständlich von dem variablen Zinssatz so gut es geht profitieren. Steigenden die Zinsen aber, kann es sein, dass Sie die gesamte Laufzeit die Zinsen an der festgesetzten Obergrenze zahlen müssen. Daher gilt ein Cap-Darlehen zwar schon als sicherer als ein variables Darlehen, ein Risiko bleibt dennoch.

      Vielleicht fragen Sie sich nun, was eigentlich für ein Cap-Darlehen spricht? Immerhin ist ein Annuitätendarlehen, das eine lange Sollzinsbindung von mehreren Jahren bietet, wesentlich sicherer.

      Die Antwort ist einfach: Das Cap-Darlehen kommt zwar mit variablen Zinsen daher, bietet Ihnen aber im Gegenzug die Möglichkeit, es mit einer Frist von lediglich drei Monaten zu kündigen und die Restschuld zu tilgen. Und das Ganze kostenlos, denn es fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an.

      Vorteile
      • Flexibilität
      • Sicherheit durch Zinsobergrenze
      • 3 Monate Kündigungsfrist
      • Vollständige Tilgung ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich
      Nachteile
      • Trotz Obergrenze bleibt gewisses finanzielles Risiko
      • Keine 100%-ige finanzielle Planungssicherheit
      • (möglicherweise) alle sechs Monate eine neue Kreditrate

      Cap-Darlehen vs. Annuitätendarlehen

      In den Rückzahlungsbedingungen liegen daher die beiden größten Vorteile des Cap-Darlehens im Vergleich zum Annuitätendarlehen. Innerhalb der Zinsbindung, die meist mehrere Jahre umfasst, können Sie beim Annuitätendarlehen nur in sehr eingeschränktem Rahmen Sondertilgungen leisten. Zudem ist es kaum möglich, den Vertrag während der Vertragslaufzeit zu kündigen, um beispielsweise eine Umschuldung anzustoßen.

      Die Rahmenbedingungen des Cap-Darlehens

      • Darlehensmindestbetrag: 100.000€
      • Zinsanpassung: alle 6 Monate auf Grundlage des EURIBORs
      • Auszahlung: 100% des Darlehensbetrages
      • Tilgung: 0%
      • Besicherung: Grundschuldeintragung auf Wohngebäuden (Grundbuchrechner)
      • Zahlungsweise: monatlich
      • Teilauszahlungen: grundsätzlich möglich – bei Neubauvorhaben meist gemäß Makler- und Bauträgerverordnung
      • Bereitstellungszinsen: 6 Monate frei, danach 3% p. a.
      • Kündigungsfrist: 3 Monate
      • kostenlose vollständige Rückzahlung oder 100%-ige Sondertilgung ohne Vorfälligkeitsentschädigung
      • Wandlungsrecht: zu jedem Zinsanpassungstermin Umwandlung in ein Annuitätendarlehen möglich
      • Bearbeitungsgebühr: 0 %

      Die Bank ist nur dann dazu verpflichtet, Sie aus dem Annuitätendarlehen zu entlassen, wenn Sie Ihr Haus verkaufen möchten. Dann müssen Sie auf jeden Fall eine Vorfälligkeitsentschädigung als Schadenersatz für die Zinsen, die der Bank durch Ihre Kündigung verliert, zahlen.

      Dennoch kann ein Annuitätendarlehen mit beispielsweise nur fünf Jahren Zinsbindung die bessere Wahl sein, wenn Sie etwas mehr Zinssicherheit haben möchten. Mit unserem Rechner können Sie ausrechnen, welche Bauzinsen Ihnen Dr. Klein dazu bietet.

      190000
      500001000000

      Wann kommt das Cap-Darlehen infrage?

      Ein Cap-Darlehen kommt vor allem für diejenigen infrage, die in nächster Zeit mit größeren finanziellen Mitteln rechnen. Es ist auch eine passable Lösung, wenn Sie vorübergehende, finanzielle Engpässe bei der Immobilienfinanzierung überbrücken, aber kein zu großes Risiko eingehen wollen. Daher eignet sich das Cap-Darlehen, ähnlich wie auch das vollkommen variable Darlehen, besonders als Zwischenfinanzierung.

      Zinssicherungsgebühr

      Einige Banken verlangen für die Zins-Obergrenze eine Zinssicherungsgebühr, auch Cap-Gebühr oder Zinscap-Prämie genannt. Das Erheben dieser Gebühr wurde am 5. Juni 2018 vom Bundesgerichtshof jedoch für unzulässig erklärt. Nach Ansicht der Richter sollen allein die zu zahlenden Zinsen die Gegenleistung für Darlehen sein.

      Eine derartige Gebühr, die im konkret entschiedenen Fall laufzeitunabhängig, ohne anteilsmäßige Rückerstattung bei vorzeitiger Rückzahlung und in einer Summe zu entrichten war, belaste den Kreditnehmer unverhältnismäßig. Darlehensnehmer, die die Gebühr zahlen mussten, haben unter Umständen Anspruch auf einer Rückerstattung.

      Sicherer, aber teurer als das variable Darlehen

      Das Cap-Darlehen ist hinsichtlich der Rückzahlungsmodalitäten wesentlich flexibler als ein Annuitätendarlehen und ähnelt dem variablen Darlehen, bietet aber durch die Zinsobergrenze mehr Sicherheiten.

      Lassen Sie sich von unseren Spezialisten für Baufinanzierung die Unterschiede zu den anderen Baudarlehen vorrechnen und treffen Sie dann in Ruhe Ihre Entscheidung.

      Deckel drauf, Zinsen sicher: Ihr Weg zum Cap-Darlehen

      Etwas mehr Flexibilität in Sachen Rückzahlung als beim Annuitätendarlehen, etwas mehr Sicherheit in Sachen Zins als beim variablen Darlehen: Das Cap-Darlehen kann ein guter Kompromiss sein. Lassen Sie sich alles dazu von unseren Spezialisten zeigen. Gemeinsam finden Sie heraus, ob das Cap-Darlehen eine geeignete Finanzierungslösung für Sie ist. Fordern Sie dazu einfach kostenlos und unverbindlich unsere Finanzierungsvorschläge an und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden Rückmeldung von Ihrem Berater vor Ort.

      Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordern unverbindlich und kostenlos
      Baufinanzierungsrechner
      Rechnen Sie's mal durch

      Einfach Werte eingeben und Darlehenshöhe, Monatsrate, Tilgung etc. selbst ausrechnen.

      Hier finden Sie unsere Rechner im Überblick:

      Finanzierung
      Ihr Kredit für Ihre Wünsche

      Ob Sie eine neue Küche oder ein ganzes Haus finanzieren wollen – gemeinsam machen wir es nicht nur möglich, sondern auch günstig.

      Alle Infos von Autokredit bis Zinsprognose:

      Finanzlexikon
      Finanzbegriffe verstehen

      Ausführliche Artikel liefern Hintergrundinfos rund um die wichtigsten Finanzthemen.

      Fachbegriffe so kurz wie möglich erklärt:

      Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
      Alle Kundenbewertungen im Überblick
      Wir haben unserer Kunden befragt.
      Kundenbewertung
      /5
      Kundenempfehlung
      %
       

      Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.