0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Baufinanzierung über 50: So geht’s!

Bekomme ich mit über 50 Jahren überhaupt noch eine Baufinanzierung von meiner Bank? Mit diesen Tipps und Informationen klappt es auch in den goldenen Jahren noch mit dem Traum vom eigenen Heim.

Introbild zum Thema Baufinanzierung über 50. Sie sehen ein symathisches Paar Mitte 50.
  • Inhaltsverzeichnis
    • Bis zu welchem Alter bekommt man einen Kredit für die Baufinanzierung?

      So etwas wie ein Höchstalter für eine Baufinanzierung gibt es nicht. Den EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinien zufolge müssen Banken jedoch darauf achten, dass der Darlehensnehmer seine Kreditschulden innerhalb seiner statistischen Lebenserwartung vollständig zurückzahlen kann. Häufig nehmen Banken den 75. Geburtstag des Kreditnehmers als Datum, bis zu dem der Kredit für Rentner getilgt sein muss.

      Bauinteressenten jenseits der 50 müssen demnach keine Angst haben, von Banken aufgrund ihres Alters für eine Immobilienfinanzierung rigoros abgelehnt zu werden. In den vergangenen Jahren hat zudem sowohl ein gesellschaftlicher Wandel als auch ein Umdenken bei den Kreditinstituten stattgefunden. Als sogenannte „Best Ager“ über 50 sehen die Banken in Ihnen einen interessanten Kreditnehmer. Dennoch gibt es auch einige Hürden zu überwinden.

      Die Rente nicht belasten

      Je näher für Antragsteller die Rentenzeit rückt, desto schwieriger scheint es, ein Finanzierungsangebot für das Eigenheim von einer Bank zu erhalten. Dieses Vorgehen der Banken ist durchaus verständlich. Junge Paare Anfang 30 sind noch mindestens 30 Jahre im Berufsleben und verfügen dadurch auf lange Sicht über die nötigen finanziellen Mittel und die nötige Zeit, um einen Baukredit abzuzahlen.

      Ältere Bauherren ab 50 hingegen stehen ihrer wohlverdienten Rentenzeit deutlich näher. Das birgt für Banken und Sparkassen einige Risiken. Je älter Menschen werden, desto anfälliger sind sie für Krankheiten. Für Finanzinstitute bedeute das, dass der Darlehensnehmer aufgrund des Verdienstausfalls seine Raten eventuell nicht mehr zahlen kann.

      Zudem ist eine Baufinanzierung eine langjährige Angelegenheit und soll die Kreditnehmer nicht bis tief in die Rentenzeit belasten. Denn wenn ein Rentnerpaar noch hohe Tilgungsraten von der immer knapper werdenden Rente zahlen muss, schützt selbst die Altersvorsorge Eigenheim nicht vor Altersarmut.

      Bauherren werden immer älter

      Heute ist es jedoch so, dass Hausbauer grundsätzlich älter sind als noch vor 20 Jahren. Der durchschnittliche deutsche Erstkäufer oder Erstbauer ist fast 40 Jahre alt. Käufer von schlüsselfertigen Immobilien sind im Schnitt sogar über 40. Das hat vor allem gesellschaftliche und demografische Gründe. Zum einen wird die Gesellschaft immer älter und die klassischen Ziele Kind und Haus verschieben sich nach hinten. Zum anderen wollen Menschen häufig andere Lebensstandards für sich erreichen – wollen reisen und sich individuell verwirklichen. Auch dadurch rückt der Hausbau in jungen Jahren in den Hintergrund.

      Bauherren des älteren Semesters haben jedoch erfahrungsgemäß bereits mehr Eigenkapital angespart als junge und zumeist eine höhere und damit besser bezahlte berufliche Stellung. Im Schnitt haben 50- bis 59-Jährigen ein doppelt so hohes Vermögen wie 30- bis 39-Jährige. Das macht sie für Banken eigentlich zu einer solventen Zielgruppe. Zudem achten ältere Bauherren meist direkt auf eine gewisse Barrierefreiheit, um auch im hohen Alter Wohnkomfort genießen zu können. Altersgerechte Umbau- und Modernisierungskosten werden dadurch geringer.

      Banken müssen sich an Richtlinien halten

      Die bereits erwähnte Immobilienkreditrichtlinie, die 2016 in Kraft getreten ist, macht es Banken dennoch schwer, ja zu „Best Agern“ zu sagen. Im Gegensatz zu der Zeit vor der neuen Richtlinie wird die Lage der geplanten Immobilie, der Wert bereits vorhandenen Wohneigentums oder die Lebenslage des potenziellen Kreditnehmers nicht mehr berücksichtigt. Hauptaugenmerk liegt auf der Bonität und dem Alter.

      Banken legen diese Richtlinien jedoch unterschiedlich stark aus und so hat man bei verschiedenen Kreditinstituten auch verschieden gute Chancen für eine Baufinanzierung 50 Plus. Vergleichen und eine Beratung durch Baufinanzierungsexperten ist daher besonders für diese Zielgruppe ratsam.

      Experten-Tipps für die Wahl der richtigen Baufinanzierung

      Um trotz der strengen Richtlinien und des fortgeschrittenen Alters die Chancen auf eine Bewilligung der Baufinanzierung zu erhöhen, haben wir für Sie ein paar hilfreiche Tipps zusammengetragen.

      1. Hohes Eigenkapital mitbringen: Je mehr eigenes Geld Sie für Ihre Immobilie bereits angespart haben, desto eher lassen sich die Banken von Ihrem Vorhaben überzeugen. Auch für Sie persönlich lässt sich eine aufgrund des Eigenkapitals kleinere Kreditsumme schneller und gelassener finanzieren.
      2. Weitere Sicherheiten anbieten: Eine Lebensversicherung beispielsweise ist eine Sicherheit, die zusätzlich zum Eigenkapital Ihre Bonität stärkt.
      3. Bezahlbare Raten vereinbaren: Es ist durchaus ratsam, darüber nachzudenken, die Kreditraten auch im Rentenalter gestemmt zu bekommen. Informieren Sie sich bei Ihrer Rentenversicherung, mit welcher Höhe gesetzlicher Rente oder Bezügen aus einer betrieblichen Altersversorgung Sie rechnen können.
      4. Flexible Raten vereinbaren: Mit einer vertraglich festgelegten kostenfreien Anpassung der Monatsraten können Sie flexibel auf eventuelle Veränderungen Ihrer Einkommenssituation reagieren. Starten Sie beispielsweise mit einer hohen Tilgungsrate während Sie noch erwerbstätig sind, können Sie diese nach Eintritt in die Rentenzeit einfach nach unten hin anpassen.
      5. Sondertilgungen vereinbaren: Gerade ältere Baufinanzierer zahlen durch Sondertilgungen ihr Eigenheim schneller ab. Wird bei Renteneintritt beispielsweise Ihre Kapitallebens- oder private Rentenversicherung fällig, können Sie größere Summen auf einmal tilgen. Bei vielen Banken ist die Höhe einer Sondertilgung jedoch begrenzt oder nur gegen Gebühren möglich. Hier lohnt sich ein Blick ins Kleingedruckte.
      6. Niedrige Zinsen nutzen: Noch sind die aktuellen Bauzinsen auf einem besonders niedrigen Stand. Wenn Sie sich in ihrer Baufinanzierung diese Niedrigzinsen sichern, die bestenfalls über eine möglichst lange Zinsbindung von 15 bis 20 Jahren verfügen, finanzieren Sie Ihr Haus besonders günstig.

      Weiterhin gibt es die Möglichkeit, ein KfW-Darlehen zu beantragen. Mit diesem erhalten Immobilienkäufer und -Besitzer staatliche Unterstützung bei der Anschaffung, dem Ausbau oder der Modernisierung eines Hauses oder einer Wohnung.

      Geschulte Berater aufsuchen

      Die Voraussetzungen für eine Baufinanzierung 50 Plus sind – wie Sie sehen – immer individuell zu betrachten, zu prüfen und detailliert aufzuschlüsseln. Unser Baufinanzierungsrechner gibt Ihnen einen ersten Überblick über die anfallenden Kosten.

      Unsere geschulten Berater informieren Sie gern darüber, welche Möglichkeiten Sie bei Ihrem Bauvorhaben haben und welche Banken sich besonders für Sie interessieren.

      Baufinanzierung im Alter? Mit uns klappt's!

      Sie interessieren sich für ein Eigenheim? Unsere Berater vor Ort beantworten Ihnen gerne alle Fragen rund um das Thema Baufinanzierung in den besten Jahren. Fragen Sie jetzt Ihre persönlichen Finanzierungsvorschläge an und wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

      Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordern unverbindlich und kostenlos
      Baufinanzierungsrechner
      Rechnen Sie's mal durch

      Einfach Werte eingeben und Darlehenshöhe, Monatsrate, Tilgung etc. selbst ausrechnen.

      Hier finden Sie unsere Rechner im Überblick:

      Finanzierung
      Ihr Kredit für Ihre Wünsche

      Ob Sie eine neue Küche oder ein ganzes Haus finanzieren wollen – gemeinsam machen wir es nicht nur möglich, sondern auch günstig.

      Alle Infos von Autokredit bis Zinsprognose:

      Finanzlexikon
      Finanzbegriffe verstehen

      Ausführliche Artikel liefern Hintergrundinfos rund um die wichtigsten Finanzthemen.

      Fachbegriffe so kurz wie möglich erklärt:

      Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
      Alle Kundenbewertungen im Überblick
      Wir haben unserer Kunden befragt.
      Kundenbewertung
      /5
      Kundenempfehlung
      %
       

      Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise .