0800 8833880
Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 UhrMehr Infos

Baufinanzierung für Alleinerziehende – Mit der richtigen Planung in die eigenen vier Wände

Ja, auch Alleinerziehende können sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen. Welche Voraussetzungen Sie dafür mitbringen müssen und was bei einer Baufinanzierung unbedingt zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

  • Inhaltsverzeichnis
    • Ist eine Baufinanzierung für Alleinerziehende überhaupt möglich?

      Ja, grundsätzlich ist die Finanzierung einer Immobilie auch für Alleinerziehende möglich, allerdings müssen dafür bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Das Hauptkriterium ist dabei die finanzielle Sicherheit, denn ohne diese wird keine Bank das Risiko eines Vertragsabschlusses eingehen. Verfügen Sie als alleinerziehender Elternteil über private Rücklagen in Form von Eigenkapital, ebnet das den Weg ins Eigenheim spürbar. Auch ein regelmäßiges und vor allem ausreichendes Einkommen aus einem unbefristeten, gefestigten Arbeitsverhältnis erhöht die Chancen, dass die Baufinanzierung bewilligt wird. Ausreichend bedeutet in diesem Fall, dass mit dem Einkommen nicht nur der eigene Lebensunterhalt sowie der des Kindes bestritten werden kann, sondern dass auch die monatlichen Darlehensraten getragen werden können. Gerade aus diesem Grund ist eine Baufinanzierung für Alleinerziehende eine wesentlich größere Herausforderung als für Paare, da meist kein zweiter Kreditnehmer vorhanden ist, der das Risiko eines eventuellen Zahlungsausfalls mindert.

      Eine akkurate und genaue Finanzplanung hat deshalb oberste Priorität und sollte immer an erster Stelle einer Baufinanzierung kommen – denn mit ihr steht und fällt das Projekt Eigenheim. Unerlässlich sind dabei die exakten Auflistungen von Einnahmen und Ausgaben sowie deren genaue Gegenüberstellung. Diese Maßnahmen erleichtern nicht nur Ihnen, sondern auch der Bank die Ermittlung Ihres allgemeinen Finanzierungspotentials ungemein.

      Achten Sie dabei unbedingt auf eine lange Sollzinsbindung, die für 20 bis 25 Jahre möglich ist. Durch das aktuell niedrige Zinsniveau ist der Aufschlag nicht so hoch, wodurch Sie zusätzlich profitieren.

      Die lange Planbarkeit der Baufinanzierung sollte also gerade für Alleinerziehende eine wesentliche Rolle spielen, da sie über die Jahre hinweg mehr Sicherheit und ein gleichbleibendes Zinsniveau garantiert.

      Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Alleinerziehende?

      Um sich den Wunsch der eigenen vier Wände mit etwas Unterstützung erfüllen zu können, haben auch Alleinstehende mit Kind die Möglichkeit, staatliche Fördermittel zu erhalten.

      Baukindergeld bei Alleinerziehenden

      Die bekannteste Förderung dürfte hierbei das Baukindergeld sein, welches sowohl bei einem Haus, einer Wohnung, einem Neu- oder Bestandsbau beantragt werden kann. Aber können auch Alleinerziehende Baukindergeld bekommen? Natürlich! Allerdings darf das erst geschehen, wenn Sie bereits in der Immobilie wohnen. Für Alleinerziehende gelten dabei dieselben Voraussetzungen wie für Paare, Ihr Familienstand ist in diesem Fall also kein Hindernis. Rein statistisch gesehen ist die Chance sehr hoch, dass Alleinstehende allein aufgrund ihrer meist niedrigeren Einkommensverhältnisse eher baukindergeldberechtigt sind, als verheiratete Paare mit zwei Gehältern.

      Weitere Voraussetzungen für Baukindergeld für Alleinerziehende:

      • Sie sind als alleinerziehende Person für ein minderjähriges Kind kindergeldberechtigt.
      • Sie werden mit diesem minderjährigen Kind unter einem Dach leben bzw. gemeinsam in die neue Immobilie einziehen.
      • Es ist zum Stichtag (Datum des Kaufvertrags / der Baugenehmigung) Ihre einzige Immobilie.
      • Die Immobilie steht in Deutschland.
      • Die Immobilie wurde zwischen dem 01.01.2018 und dem 31.12.2020 gekauft bzw. die Baugenehmigung wurde in diesem Zeitraum erteilt.
      • Sie bleiben mindestens zehn Jahre in der Immobilie wohnen.
      • Sie haben bei einem Kind nicht mehr als 90.000 Euro zu versteuerndes Jahreseinkommen (75.000 Euro + 15.000 Euro Freibetrag pro Kind).

      Wenn diese Voraussetzungen auf Sie zutreffen, erhalten Sie für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren, pro Jahr und Kind 1.200 Euro Baukindergeld vom Staat. Der größte Vorteil: Sie brauchen das Geld nicht zurückzahlen, da es als finanzielle Hilfe bei der Abzahlung Ihrer Baufinanzierung gilt.

      Können Alleinerziehende einen KfW-Kredit bekommen?

      Die Kreditanstalt für Wiederaufbau, kurz KfW, ist eine staatliche Förderbank, welche Zuschüsse und Kredite für Bauvorhaben vergibt. Vor allem was die Bereiche Hausbau und Hauskauf betrifft, bietet die KfW eine Vielzahl an Förderprogrammen mit sehr zinsgünstigen Krediten an. Für bestimmte Zwecke gibt es auch Tilgungszuschüsse (z.B. Baukindergeld-Zuschuss), die dafür sorgen, dass Sie am Ende weniger Darlehen zurückzahlen müssen. KfW-Förderungen sind finanzielle Hilfen des Staates, um private Bauvorhaben oder Immobilienkäufe zu unterstützen.

      Haben Alleinerziehende das Anrecht auf Wohnungsbauförderung?

      Wenn Sie sich dazu entschlossen haben selbst zu bauen beziehungsweise bauen zu lassen, können Sie von der staatlichen Wohnungsbauförderung profitieren. Diese Geldbeträge, welche aus Steuermitteln finanziert werden, sollen (zukünftige) Hausbesitzer in ihrem Vorhaben unterstützen und ihnen unter die Arme greifen. Sowohl regionale Förderungen, die von den einzelnen Bundesländern ausgeschüttet werden, als auch deutschlandweite Finanzhilfen sind dabei möglich. Häufig werden Wohnungsbauförderungen als einmalige Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen vergeben, nachdem die Förderung durch Sie als Bauherren beantragt wurde.

      Mit der Wohnungsbauförderung verfolgen der Bund und die Länder bestimmte Ziele, wie beispielsweise das Vorantreiben energieeffizienter Baumaßnahmen oder die Förderung von barrierefreiem, altersgerechtem Wohnen. Auch bestimmte Zielgruppen, wie Familien oder Alleinerziehende mit geringem Einkommen, sollen mit diesen Förderungen explizit unterstützt werden. Übrigens bieten auch viele Gemeinden, Städte oder sogar Kirchen spezielle Förderungen für kleine Familien an, die Sie ebenfalls in Betracht ziehen können. Da vor allem die Projekte Hauskauf oder Hausbau finanzielle Kraftakte sind, sollten Sie jede Fördermöglichkeit, die sich Ihnen bietet, prüfen und gegebenenfalls in Anspruch nehmen.

      Welche Hürden müssen Alleinerziehende bei der Baufinanzierung meistern?

      Wie vor allen größeren Entscheidungen, vor allem in finanzieller Hinsicht, sollten Sie sich ganz bewusst die Frage stellen, ob Sie sich die Erfüllung Ihres Wohntraumes wirklich leisten können. Um das herauszufinden, steht Ihnen jederzeit unser Dr. Klein Budgetrechner zur Verfügung.

      Eigenkapital

      Die wichtigste Rolle bei einer Baufinanzierung spielen die persönliche Einkommenssituation und das Eigenkapital, da sie die Entscheidung der kreditgebenden Bank maßgeblich beeinflussen.

      Vor allem für Alleinerziehende ist das Eigenkapital noch wichtiger als für Paare, da nicht nur Lebensunterhalt und Darlehensraten gesichert sein, sondern auch Rücklagen für eventuelle Notfälle gebildet werden müssen (beispielsweise durch Krankheit, Arbeitslosigkeit, Unfälle, unvorhergesehene Reparaturen, etc.).

      Als Eigenkapital gelten unter anderem Bargeld, Gelder auf (Anlage-)Konten, Schmuck, Sammlungen, Wertgegenstände, Wertpapiere, Aktien, Schenkungen, Erbschaften sowie sonstige Vermögenswerte wie Grundstück/e, Familiendarlehen oder Eigenleistungen beim Hausbau.

      Beachten Sie aber unbedingt, dass sowohl Kindergeld als auch Unterhaltszahlungen eigentlich NICHT in die Finanzierung mit einberechnet werden dürfen, da sie in erster Linie der Versorgung des Kindes/der Kinder dienen. Darüber hinaus enden beide Bezüge nach absehbarer Zeit, spätestens mit Vollendung der ersten Ausbildung des Nachwuchses.

      Allerdings gibt es für diese Regelung auch Ausnahmen, daher das „eigentlich“. Bei Babys und Kleinkindern können Unterhalt und Kindergeld in manchen Fällen doch mit zum Eigenkapital gezählt werden. Sind die Kinder schon älter wird eine Baufinanzierung meist nur dann genehmigt, wenn Sie nach Ende der Bezüge von Kindergeld und Unterhalt weitere Einnahmen aus anderen Quellen erwarten können.

      Darlehens- und Ratenhöhe

      Auch die Höhe des Gesamtdarlehens sowie die Höhe der Tilgung spielen wesentliche Rollen für die Bewilligung einer Baufinanzierung, da beide Beträge sowohl für den Kreditnehmer als auch die Bank realistisch sein müssen. Planen Sie, beim Hausbau viele Eigenleistungen zu erbringen und beantragen Sie zusätzlich noch staatliche Förderungen und Zuschüsse, kann die gesamte Finanzierungssumme niedriger angesetzt werden. So verringern sich die monatlichen Darlehensraten und Sie haben etwas mehr Spielraum für eventuelle Sondertilgungen.

      Darunter versteht man einmalige oder regelmäßige Zahlungen einer bestimmten Summe, außerhalb der vereinbarten monatlichen Raten Ihres Baudarlehens. Sondertilgungen helfen Ihnen dabei, den Kredit schneller zurückzuzahlen und dabei Zinsen zu sparen. Nichtsdestotrotz sollte sich jeder Bauwillige, vor allem aber alleinstehende Personen mit Kindern sehr ausführlich, umfassend und vor allem durch einen Spezialisten für Baufinanzierungen beraten lassen! So finden Sie gemeinsam den für Sie passendsten und auch langfristig tragbarsten Baukredit.

      Meist fällt die Immobilie für eine/n Alleinerziehende/n kleiner aus als die für eine vierköpfigen Familie, was in vielen Fällen auch einen niedrigeren Kaufpreis und generell eine bessere Finanzierbarkeit für einen einzelnen Kreditnehmer nach sich zieht. Die Höhe der monatlichen Raten ist natürlich immer vom gewählten Tilgungssatz abhängig.

      So steigern Alleinerziehende ihre Chancen auf einen Kredit

      Geringverdiener, die aufgrund eines erhöhten Rückzahlungsausfalls oder zu geringer beziehungsweise nicht vorhandener Sicherheiten bei den meisten Banken schnell durch das Raster fallen, haben trotzdem Chancen, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Möglich wird das beispielsweise durch die Vorlage anderer Sicherheiten wie:

      • Wertpapiere
      • Sparguthaben
      • Lebensversicherungen
      • der Überschreibung von Sicherheiten
      • ein zweiter Kreditnehmer 

      Es ist der höheren Zahlungssicherheit geschuldet, dass Banken ihre Darlehen generell eher (und lieber) an zwei liquide Kreditnehmer vergeben, als an Einzelpersonen. Der zweiten Person sollte allerdings bewusst sein, dass sie im Falle des Zahlungsausfalls des eigentlichen Kreditnehmers, die Zahlungen übernehmen muss. Komplettes Vertrauen ist hier also enorm wichtig, da sonst nicht nur das Bauvorhaben, sondern in den meisten Fällen auch das persönliche Verhältnis zueinander gefährdet ist.

      Gestalten Sie Ihre Baufinanzierung flexibel

      Mittlerweile wächst auch die Zahl der Möglichkeiten, seine Baufinanzierung flexibel und individuell zu gestalten – festgelegte Raten bis ins Rentenalter sind also nicht mehr die einzige Variante, an die Sie sich binden müssen. Sehr häufig lässt sich die laufende Tilgungsrate nach oben anpassen, um so das Gesamtdarlehen schneller zurückzuzahlen. Auch Sondertilgungen, die oft bis zu fünf Prozent des Kreditbetrags pro Jahr betragen, werden immer gängiger. Beides muss allerdings vorher im Baufinanzierungsvertrag vereinbart und schriftlich festgehalten werden.

      Wer seine Zahlungen also flexibel gestaltet und je nach Situation (beispielsweise nach einer Gehaltserhöhung, dem Erhalt einer Prämie oder Urlaubs- sowie Weihnachtsgeld) Sondertilgungen leistet, kann sehr viel Geld einsparen. Die Kombination aus einer erhöhten Rate und zusätzlichen Sondertilgungen bringt dabei den effektivsten Nutzen, auch für Alleinerziehende. Bietet Ihnen Ihre Bank solche Konditionen an, lohnt es sich deshalb sehr, sie auch zu nutzen - achten Sie aber unbedingt darauf, dass die Flexibilität der Bank auch in die andere Richtung funktioniert und Sie bei einem eventuellen Engpass, die erhöhte Tilgungsrate wieder senken können.

      Haben Alleinerziehende durch Zusatzversicherungen bessere Chancen auf eine Baufinanzierung?

      Dass finanzielle Sicherheit bei großen Bauprojekten das A und O sein sollte, ist wahrscheinlich jedem klar. Doch dabei geht es nicht nur um das zu bauende Objekt an sich, sondern auch um Sie als Bauherren. Sichern Sie Ihre Finanzkraft mit einem ausreichenden Versicherungsschutz ab, gewährleisten Sie somit auch während eines Zahlungsausfalls die Fertigstellung des Hauses.

      Um im unvorhergesehenen Fall einer Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit nicht plötzlich vor dem finanziellen Ruin zu stehen, empfiehlt sich daher immer eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Vor allem während einer Baufinanzierung ist dieser Schutz für Alleinerziehende sehr wichtig, da der finanzielle Einschnitt durch den Wegfall des regelmäßigen Einkommens in den meisten Fällen einfach zu enorm wäre. Die Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung können Sie bei Vertragsabschluss individuell und nach Ihren persönlichen Bedürfnissen festlegen. Abhängig von Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand und Ihrem Eintrittsalter, gestaltet sich dann der monatliche Beitrag. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher sehr empfehlenswert und sinnvoll, da sie im Ernstfall die entstandenen Lücken füllen und somit die Tilgungsraten Ihrer Baufinanzierung sichern kann.

      Der Traum vom Eigenheim – wird er auch für Alleinerziehende wahr?

      Auch für Alleinerziehende kann der Traum von den eigenen vier Wänden in Erfüllung gehen! Sind ausreichend Eigenkapital und/oder Sicherheiten vorhanden, können Zuschüsse oder Fördermittel beantragt und somit sowohl die monatlichen Ratenzahlungen als auch der Lebensunterhalt für sich selbst und den Nachwuchs gewährleistet werden, sollte dem trauten Eigenheim nichts mehr im Wege stehen. Unsere Berater vor Ort sind mit Rat und Tat an Ihrer Seite und stehen Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

      Baufinanzierung zu günstigen Zinsen mit persönlicher Beratung

      Von der ersten Idee bis zur finalen Unterschrift: Unsere bundesweit mehr als 600 Berater vor Ort begleiten Sie bei Ihrer Baufinanzierung und stehen Ihnen mit fachkundigem Rat zur Seite. Dabei suchen sie die Angebote von über 400 namhaften Bankpartnern für Sie heraus. Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns umgehend zurück.

      Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordernunverbindlich und kostenlos
      Baufinanzierungsrechner
      Rechnen Sie's mal durch

      Einfach Werte eingeben und Darlehenshöhe, Monatsrate, Tilgung etc. selbst ausrechnen.

      Finanzierung
      Ihr Kredit für Ihre Wünsche

      Ob Sie eine neue Küche oder ein ganzes Haus finanzieren wollen – gemeinsam machen wir es nicht nur möglich, sondern auch günstig.

      Alle Infos von Autokredit bis Zinsprognose:

      Finanzlexikon
      Finanzbegriffe verstehen

      Ausführliche Artikel liefern Hintergrundinfos rund um die wichtigsten Finanzthemen.

      Fachbegriffe so kurz wie möglich erklärt:

      Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
      Alle Kundenbewertungen im Überblick
      Wir haben unserer Kunden befragt.
      Kundenbewertung
      /5
      Kundenempfehlung
      0,00%
      würden uns empfehlen
       

      Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise .