0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Für die Zukunft planen und altersgerecht Umbauen (KfW-Programm 159)

Lieber umziehen oder die Wohnung bzw. das Haus altersgerecht umbauen? Hier lesen Sie, wie Sie die eigenen vier Wände mit der KfW-Förderung 159 so umgestalten, dass es sich dort auch im hohen Alter bequem wohnen lässt.

Altersgerecht Umbauen (KfW-Programm 159)
  • Inhaltsverzeichnis
    • Was ist KfW 159 - Altersgerecht Umbauen?

      KfW 159 - Altersgerecht Umbauen ist ein Förderprogramm der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Es ist für den barrierereduzierenden Umbau von bestehenden Immobilien gedacht und enthält einen Kredit in Höhe von bis zu 50.000 Euro je Wohneinheit. Immobilienbesitzer können diese Förderung bekommen, wenn sie die Barrieren in ihrem Zuhause reduzieren oder den Einbruchschutz erhöhen möchten.

      Gerade für ältere Menschen kann das eigene Zuhause schnell zum Hindernisparcours werden: Schwellen an der Balkon- und Eingangstür bilden kritische Stolperfallen, die Eingangstüren sind zu eng für Rollstühle und geschlossene Badewannen oder enge Duschkabinen erschweren die tägliche Routine. Doch dies bedeutet nicht, dass die Wohnung oder das Eigenheim zwangsläufig verkauft werden muss. Mit KfW 159 unterstützt die KfW Sie dabei, Ihr Eigenheim fit für die Zukunft zu machen. Diese Förderung ist nicht nur für Senioren interessant, auch Jüngere legen immer mehr Wert auf ein barrierefreies Zuhause.

      KfW 159 auf einen Blick

      Art der FörderungKredit
      ZweckBarrierereduzierung und Erhöhung des Einbruchschutzes am Eigenheim, Kauf einer bereits umgebauten Immobilie
      VoraussetzungenNicht nur für Senioren, sondern für Immobilienbesitzer /-käufer jeden Alters gedacht
      DarlehensartAnnuitätendarlehen oder endfälliges Darlehen
      ZinsenAb 0,75 % eff. Jahreszins
      Mögliche SummenBis max. 50.000 € pro Wohneinheit
      Mögliche Zinsbindungen5 oder 10 Jahre
      Laufzeiten4 bis 30 Jahre
      Tilgungsfreie Anlaufjahre1 bis 5 Jahre, abhängig von gewählter Laufzeit
      SondertilgungenNur Sondertilgung des Gesamtbetrages gegen Vorfälligkeitsentschädigung möglich
      Absicherung des DarlehensArt und Höhe der Absicherung werden mit der durchleitenden Bank vereinbart
      AntragswegWird über eine durchleitende Bank (z.B. Hausbank) beantragt
      Tabelle zu KfW-Programm 159, alle Angaben ohne Gewähr

      Vor- und Nachteile von Altersgerecht Umbauen

      Vorteile
      • In der Regel günstigere Zinsen als bei anderen Baudarlehen
      • Kann mit KfW 151 / 152 (Kredit) oder KfW 430 (Zuschuss) kombiniert werden
      • Annuitätendarlehen: Konstante Monatsraten bei fester Zinsbindung
      • Tilgungsfreie Anlaufjahre (finanzielle Entlastung in der Anfangszeit)
      Nachteile
      • Keine kostenlosen Sondertilgungen möglich
      • Nur zwei Zinsbindungen wählbar (5 oder 10 Jahre)
      • 4 Monate nach Zusage fällt eine Bereit­stellungs­provision von 0,25 % pro Monat auf noch nicht abge­rufenen Kredit­betrag an

      Förderfähige Maßnahmen bei KfW 159

      Das Förderprogramm KfW 159 – Altersgerecht Umbauen wendet sich nicht nur an Senioren, sondern an Immobilienbesitzer jeden Alters. Gerade für Ältere ist es wichtig, die häusliche Umgebung neuen, gesundheitlichen Einschränkungen anpassen zu können und noch möglichst lang in den gewohnten Räumlichkeiten verbleiben zu können. Doch auch Jüngeren ist ein barrierefreies Zuhause immer wichtiger. KfW 159 unterstützt durch einen zinsgünstigen Kredit bei der Reduzierung von Barrieren und bei der Erhöhung des Einbruchschutzes. Die Maßnahmenliste ist umfangreich, wir zeigen Ihnen hier die wichtigsten Beispiele.

      Was gefördert wird

      • Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz wie z.B.

        • einbruchhemmende Wohnungstüren
        • Fensterstangenschlösser
        • Gegensprechanlagen

      • Einzelmaßnahmen zur Reduzierung von Barrieren wie z.B.

        • Einbau von Treppenliftsystemen
        • Rampen zur Überwindung von Höhenunterschieden
        • Modernisierung von Sanitärräumen
        • Neugestaltung der Raumaufteilung

      • Umbaumaßnahmen mit Ziel „Standard Altersgerechtes Haus“
      • Kauf von bereits umgebautem Wohnraum (Einzelmaßnahmen müssen aus Kaufvertrag ersichtlich sein)

      Was nicht gefördert wird

      • Bau / Kauf von Ferienwohnungen
      • Gewerbeflächen
      • Umschuldung bestehender Kredite
      • Nach- oder Anschlussfinanzierung für begonnene oder abgeschlossene Projekte
      • Seniorenwohnheime

      Mögliche Maßnahmen bei KfW 159 im Info-Video

      Altersgerechter Umbau der Ein- und Ausgänge, Erhöhung der Sicherheit durch Treppenlifte oder rutschsichere Stufen oder eine ebenerdige Dusche - all das und viele weitere Sanierungsmaßnahmen können Sie mit Hilfe der staatlichen KfW-Förderung finanzieren.

      Kreditarten bei KfW 159

      KfW 159 als Annuitätendarlehen

      Die Förderung des KfW-Programms Altersgerecht Umbauen umfasst ein Annuitätendarlehen mit Laufzeiten zwischen vier und 30 Jahren. Die Sollzinsbindung beträgt je nach gewählter Laufzeit fünf oder zehn Jahre.  Das Annuitätendarlehen startet mit ein bis fünf tilgungsfreien Anlaufjahren, in dieser Zeit dient Ihre Monatsrate nur der Zinszahlung und ist dadurch niedriger. Auf diese Weise werden Sie in der ersten Zeit finanziell etwas entlastet. Sind diese Anlaufjahre vorüber, kommt die Tilgung hinzu, und die Monatsrate erhöht sich. Planen Sie diese Erhöhung von Beginn an bewusst mit ein, um sich darauf einstellen zu können. Wenn die Laufzeit Ihres Kredits aus KfW 159 länger ist als die gewählte Zinsbindung, dann unterbreitet die KfW Ihnen kurz vor Ablauf der Zinsbindung einen Finanzierungsvorschlag zur Prolongation, also zur Anschlussfinanzierung für die restliche Laufzeit.

      KfW 159 als endfälliges Darlehen

      Als Alternative zum Annuitätendarlehen kann auch ein sogenanntes endfälliges Darlehen mit bis zu zehnjähriger Laufzeit vereinbart werden. Hierbei wird der Zinssatz für die gesamte Laufzeit festgeschrieben, und es sind Laufzeiten von bis zehn Jahren möglich. Das endfällige Darlehen unterscheidet sich vom Annuitätendarlehen im Hinblick auf die Tilgung: Während Sie beim Annuitätendarlehen kontinuierlich tilgen, zahlen Sie beim endfälligen Darlehen mit der Monatsrate lediglich die Zinsen und keine Tilgung. Zum Ende hin wird der fällige Betrag auf einen Schlag getilgt. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie den kompletten Restschuldbetrag parat haben, das setzt manche Kreditnehmer unter Druck. Gängiger ist daher das Annuitätendarlehen.

      Was bedeutet „Standard Altersgerechtes Haus“?

      Über das KfW-Programm 159 werden auch Umbaumaßnahmen in Wohngebäuden und Wohnungen gefördert, mit denen der Standard „Altersgerechtes Haus“ erreicht wird. Um diesen Standard zu erfüllen, müssen der Zugang zum Haus oder zur Wohnung, Bad und Küche sowie Schlaf- und Wohnräume barrierereduziert und bestimmte Bedienelemente vorhanden sein. Dazu ist ein kompletter Maßnahmenplan umzusetzen, den Sie von der KfW ausgehändigt bekommen.

      Kombinationsmöglichkeiten mit anderen KfW-Programmen

      Wenn Sie Ihre Immobilie altersgerecht umbauen und diesen Umbau mit energetischen Sanierungsmaßnahmen verbinden, können Sie bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen das KfW-Programm Altersgerecht Umbauen mit dem Förderprodukt Energieeffizient Sanieren (KfW 151/152) kombinieren. Auf diese Weise erhöht sich der maximale Kreditbetrag auf 100.000 Euro bei energetischen Einzelmaßnahmen und auf 125.000 Euro, wenn das Wohngebäude zum KfW-Effizienzhaus saniert wird. Insbesondere mit folgenden Programmen ist KfW 159 kombinierbar:

      Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das KfW-Programm 159 mit anderen öffentlichen Fördermitteln, beispielsweise Zulagen, Zuschüssen und Krediten, zu verbinden. Allerdings darf die Summe der öffentlichen Förderzusagen nicht größer sein als die insgesamt förderfähigen Kosten. 

      Dagegen ist es übrigens nicht möglich, KfW 159 mit KfW 455 - Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss zu kombinieren, auch, wenn die beiden vom Namen her verwandt zu sein scheinen. Hier müssen Sie sich entscheiden, ob Sie den Kredit aus KfW 159 oder den Zuschuss aus KfW 455 wahrnehmen möchten.

      So beantragen Sie Altersgerecht Umbauen (KfW-Programm 159)

      Zuschüsse der KfW können direkt bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau beantragt werden, bei Krediten ist das jedoch nicht möglich. Hier läuft der Antrag über eine sogenannte „durchleitende Bank“. Jede größere, namhafte Bank in Deutschland kooperiert mit der KfW und kann diese Rolle übernehmen. Wenn Sie bereits eine Immobilie besitzen, können Sie sich also einfach an Ihre Hausbank wenden. Als Käufer sprechen Sie einfach die Bank an, mit der Sie auch Ihre Baufinanzierung in Angriff nehmen. Auch die Spezialisten von Dr. Klein können den Antragsprozess bei der KfW für Sie koordinieren, allerdings nur, wenn Sie den Kredit für eine bereits altersgerecht umgebaute Immobilie benötigen, die Sie kaufen möchten und für die Sie über uns gleichzeitig eine Baufinanzierung abschließen.

      1. Umbaumaßnahmen planen

        Im ersten Schritt heißt es: Wohnraum begutachten und sich darüber klar werden, was gemacht werden soll. Die Möglichkeiten sind vielfältig, Überblick ist rar. Holen Sie sich dazu Hilfe durch Sachverständige ins Haus. So jemanden finden Sie bei der Bundesarchitektenkammer (BAK), bei der Bundesingenieurkammer (BIngK), beim Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) oder bei Wohnberatungsstellen. Die Polizei hilft Ihnen weiter, wenn es um den Einbruchschutz Ihres Zuhauses geht.

      2. Förderung und Finanzierung planen

        Anschließend wenden Sie sich an Ihre Bank und lassen sich beraten: Als Käufer einer Immobilie kombinieren Sie KfW 159 mit Ihrem Hauptdarlehen, als Besitzer benötigen Sie KfW 159 unabhängig. Informieren Sie sich umfassend über alle Kombinationsmöglichkeiten. Die Bank begleitet Sie durch den Antragsprozess hindurch und sammelt mit Ihnen gemeinsam alle erforderlichen Unterlagen ein.

      3. Maßnahmen umsetzen

        Hierbei ist wichtig: Warten Sie erst die Förderzusage der KfW ab, um sicher zu gehen, dass Sie die Gelder des Kredits mit einplanen können und beginnen Sie erst danach mit den Umsetzungen bzw. kaufen Sie erst danach die Immobilie.

      4. Kredit abbezahlen

        Nachdem Sie den Kredit aus KfW 159 abgerufen haben, beginnt die Tilgungsphase: Von nun an zahlen Sie wie vereinbart mit Ihrer monatlichen Rate den Kredit an die Kreditanstalt für Wiederaufbau zurück.

      KfW 159 als Fitnessprogramm für Ihre Immobilie

      Mit KfW 159 machen Sie Ihr Zuhause fit für die Zukunft. Wenn der Maßnahmenplan zu umfangreich wird, kann es sich aber auch anbieten, sich nach einer neuen Umgebung umzusehen und direkt ein bereits umgebautes Eigenheim zu erwerben. Unsere Spezialisten für Baufinanzierung helfen Ihnen dabei. Sie finden nicht nur die passende Hauptfinanzierung zu günstigen Zinsen, sondern stehen auch an Ihrer Seite, wenn es darum geht, die bestmögliche Förderung mitzunehmen.

      Baufinanzierung und Förderung aus einer Hand

      Unsere Berater vor Ort unterstützen Sie bei der Finanzierung einer altersgerecht umgebauten Immobilie und übernehmen die Beantragung Ihrer KfW-Förderung. Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Baufinanzierung jetzt kostenlos und unverbindlich. Gemeinsam bringen wir Ihr Projekt erfolgreich voran.

      Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordern unverbindlich und kostenlos
      Baufinanzierungsrechner
      Rechnen Sie's mal durch

      Einfach Werte eingeben und Darlehenshöhe, Monatsrate, Tilgung etc. selbst ausrechnen.

      Hier finden Sie unsere Rechner im Überblick:

      Finanzierung
      Ihr Kredit für Ihre Wünsche

      Ob Sie eine neue Küche oder ein ganzes Haus finanzieren wollen – gemeinsam machen wir es nicht nur möglich, sondern auch günstig.

      Alle Infos von Autokredit bis Zinsprognose:

      Finanzlexikon
      Finanzbegriffe verstehen

      Ausführliche Artikel liefern Hintergrundinfos rund um die wichtigsten Finanzthemen.

      Fachbegriffe so kurz wie möglich erklärt:

      Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
      Alle Kundenbewertungen im Überblick
      Wir haben unserer Kunden befragt.
      Kundenbewertung
      /5
      Kundenempfehlung
      %
       

      Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.