0800 6649364
Montag bis Freitag: 9.00 – 17.00 Uhr Mehr Infos

Ratenkreditrechner: Aktuelle Kreditzinsen berechnen bei Dr. Klein

Mit unserem Kreditzinsrechner können Sie die Kreditzinsen von Dr. Klein sowie Ihre Kreditrate berechnen. Ob Auto, Urlaub oder Modernisierung: Dank günstiger Kreditzinsen erfüllen Sie sich Ihre Wünsche ganz einfach. Sie können mit unserem Ratenkreditrechner aber nicht nur die Sollzinsen für Ihren Kredit berechnen, sondern erhalten auch einen Überblick darüber, welche Ausgaben in den nächsten Jahren anfallen und mit welcher Gesamtbelastung Sie rechnen müssen. Haben Sie bereits bei Banken Angebote für einen Ratenkredit eingeholt, können Sie diese ganz einfach mit den Ergebnissen der Kreditzinsberechnung unseres Rechners vergleichen.

Ratenkreditrechner: Kreditzinsen und Rate berechnen

So können Sie Ihren Kredit berechnen: Bedienungsanleitung für den Ratenkreditrechner

Unser Kreditzinsrechner erleichtert Ihnen nicht nur den Vergleich von Angeboten. Sie können damit auch verschiedene Varianten für Ihren Ratenkredit durchspielen und sehen so gleich, wie sich die aktuellen Kreditzinsen und die monatliche Rate verändern. Für die Berechnung Ihres Kredites brauchen Sie nur wenige Angaben – die Kreditsumme und die Laufzeit sind ausreichend. Wir haben Ihnen eine kurze Anleitung für den Ratenkreditrechner zusammengestellt und erklären noch einmal genau die einzelnen Punkte.

Kreditbetrag

An dieser Stelle im Kreditzinsrechner tragen Sie den genauen Betrag ein, für den Sie einen Ratenkredit aufnehmen möchten. Diesen Betrag bekommen Sie dann auch von der Bank ausgezahlt. Nicht zu verwechseln ist der Kreditbetrag mit der Kreditsumme: Diese enthält zusätzlich noch die Zinszahlungen und ist somit höher als der Kreditbetrag.

Der Verwendungszweck spielt für den Kreditbetrag keine Rolle. Möchten Sie jedoch einen Kredit für die Modernisierung Ihres Eigenheims vornehmen, bieten wir Ihnen mit dem Wohnkredit besondere Konditionen an. Unsere Spezialisten für Ratenkredite informieren Sie gern darüber.

Laufzeit

Nun müssen Sie nur noch die von Ihnen gewünschte Laufzeit eingeben, damit der Ratenkreditrechner Ihre Kreditzinsen berechnen kann. Die Angabe, die Sie hier im Rechner machen, wirkt sich direkt auf die Höhe Ihrer monatlichen Kreditrate aus. Je länger die Laufzeit dabei ist, desto niedriger wird die Bank Ihre Kreditrate berechnen. Verkürzen Sie die Laufzeit, zahlen Sie monatlich eine höhere Rate. Als Faustregel gilt: Je niedriger Sie die Laufzeit wählen, desto höher ist die Monatsrate und desto eher tilgen Sie Ihren Ratenkredit.

Mit unserem Ratenkreditrechner können Sie ganz einfach herausfinden, wie sich die Laufzeit auf die Berechnung Ihres Kredites auswirkt. Verändern Sie einfach den Regler für die Laufzeit und sehen Sie, wie sich Ihre monatliche Belastung unter den gegebenen Konditionen verändert. Achten Sie aber darauf, dass Sie die monatliche Belastung auch stemmen können.

Das Ergebnis: So hoch sind Ihre Kreditzinsen

Als Ergebnis zeigt Ihnen unser Ratenkreditrechner an, wie hoch zum einen der gebundene Sollzins beziehungsweise der effektive Jahreszins für die gewählte Laufzeit sind und zum anderen, welche Kreditrate Sie monatlich an die Bank zahlen müssen. Wir erklären Ihnen, was hinter den Begriffen steckt:

Gebundener Sollzins

Mit unserem Kreditzinsrechner können Sie die Sollzinsen für Ihren Kredit berechnen. Als Sollzins wird der Zins bezeichnet, zu dem Ihnen die Bank das Geld leiht. Im Unterschied zu einem Dispositionskredit, dessen Zinssatz die Bank jederzeit an die aktuellen Kapitalmarktzinsen anpassen kann, ist der Sollzins bei einem Ratenkredit gebunden: Das bedeutet, der Zinssatz wird für die gesamte Laufzeit vereinbart und nicht mehr verändert. Der gebundene Sollzins wird pro Jahr angegeben und enthält nur die reinen Zinskosten. Etwaige Gebühren und Provisionen kommen noch zusätzlich hinzu - diese Kosten werden mit dem effektiven Jahreszins angezeigt.

Effektiver Jahreszins

Möchten Sie mehrere Kredite vergleichen, empfiehlt es sich, den effektiven Jahreszins zu Hilfe zu nehmen. Dieser enthält alle Kosten, die bei der Kreditberechnung anfallen. Dazu gehören beispielsweise Provisionen, Gebühren und Zinsverrechnungstermine.

Kreditbearbeitungsgebühren für die Vergabe des Ratenkredites dürfen die Banken nicht berechnen, dies hat der Bundesgerichtshof bereits 2014 verboten (AZ XI ZR 405/12).

Der effektive Jahreszins wird anhand der Dauer der Zinsfestschreibung, der Tilgungsrate und des Sollzins ermittelt. Die Angabe des effektiven Jahreszinssatzes ist in Deutschland verpflichtend und hilft Ihnen beim Vergleich der aktuellen Kreditzinsen. Zusätzlich können aber auch zum Effektivzins Gebühren anfallen, etwa durch individuell vereinbarte Vertragsbestandteile wie eine Restschuldversicherung oder eine Sondertilgungsoption. Diese Nebenkosten wirken nicht auf den effektiven Jahreszins ein und müssen deshalb extra verglichen werden.

Monatliche Kreditrate

Möchten Sie Ihren Kredit berechnen, ist es natürlich wichtig zu wissen, welche finanzielle Belastung jeden Monat auf Sie zukommt. Die monatliche Rate gibt Ihnen den genauen Betrag an, welchen Sie regelmäßig zur Tilgung des Kredites aufbringen müssen. Sie können die Kreditrate beeinflussen, indem Sie beispielsweise die Laufzeit verändern oder sich für einen anderen Kreditbetrag entscheiden.

Wichtige Faktoren, um die Kreditrate zu berechnen, sind der effektive Jahreszinssatz, die vereinbarte Laufzeit sowie der Gesamtkreditbetrag. Die monatliche Rate bleibt bei einem Ratenkredit die gesamte Laufzeit über gleich – das sorgt für Planungssicherheit. Dabei gilt: Je kürzer die Laufzeit gewählt wird, desto höher ist die Monatsrate, aber desto geringer ist auch die Zinsbelastung: Sie sind schneller wieder schuldenfrei.

Möchten Sie die Kreditzinsberechnung also beeinflussen, geben Sie einfach in unseren Ratenkreditrechner eine andere Laufzeit ein. Je nach Eingabe verändert sich das Ergebnis, sodass Sie einen Überblick über die Konditionen Ihres Ratenkredits sowie die monatliche Belastung bekommen.

Worauf Sie bei der Berechnung des Kredits noch achten sollten

Ob Sie die Zusage zu einem Ratenkredit erhalten, ist von vielen Faktoren abhängig. Zunächst einmal ist Ihre Bonität, also Ihre Kreditwürdigkeit, wichtig. Indem Sie unter anderem Ihre Einkommensnachweise prüft, möchte die Bank sichergehen, dass Sie das geliehene Geld auch regelmäßig und pünktlich zurückzahlen können. Außerdem sollten Sie die Voraussetzungen für eine Ratenkreditvergabe erfüllen. So müssen Sie beispielsweise bei der Kreditaufnahme volljährig sein und Ihren Hauptwohnsitz sowie das Bankkonto in Deutschland haben.

Vergleichen Sie außerdem immer mehrere Angebote miteinander, um vom bestmöglichen Ergebnis zu profitieren. Entscheidend dabei ist, dass die Laufzeiten der Angebote immer gleich sind. Anschließend vergleichen Sie den effektiven Jahreszins. Je niedriger dieser ist, desto günstiger sind die Konditionen bei der Bank. Der Ratenkreditrechner hilft Ihnen dabei, einen Überblick über mögliche Konditionen zu bekommen. Ein Angebotsvergleich lohnt sich übrigens auch, wenn Sie Ihren Kredit umschulden wollen. 

Wählen Sie lieber eine eher niedrige monatliche Rate, damit Sie die Zahlungen auch noch gut stemmen können. Haben Sie etwas Geld übrig, können Sie jederzeit kostenlos eine Sondertilgung leisten oder den Kredit sogar komplett zurückzahlen. Dies sollten Sie allerdings im Kreditvertrag vereinbart haben. Ansonsten kann die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen, die bei einer Restlaufzeit von über zwölf Monaten maximal ein Prozent der Restschuld betragen darf. Liegt die Restlaufzeit sogar unter zwölf Monaten, sind nur noch maximal 0,5 Prozent der Restschuldsumme fällig.

Ratenkredit berechnen: Günstige Kreditzinsen bei Dr. Klein

Unser Kreditzinsrechner ist nur der erste Schritt auf dem Weg zu einem günstigen Ratenkredit. Gern können Sie bei uns unverbindlich eine Finanzierung anfragen oder sich auch von einem unserer Spezialisten für Ratenkredite beraten lassen. Aus unserem Netzwerk mit über 25 namhaften Banken finden wir garantiert den passenden Online Kredit für Sie. 

Dank unserer bereits seit Jahren bestehenden guten Beziehungen zu den Kreditbanken können wir Ihnen besonders günstige Kreditzinsen und Konditionen anbieten. Diese sind allerdings abhängig von Ihrem Verwendungszweck und Ihrer Bonität. Übrigens können Sie auch mit einem negativen Schufa-Eintrag nach eingehender Prüfung einen Ratenkredit bei uns bekommen. Voraussetzung ist außerdem eine Kreditsumme von mindestens 1.000 Euro, dabei sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Abhängig von der Höhe des Darlehens und der Kreditzinsen liegt die Laufzeit zwischen 6 und 120 Monaten. Bei einer Modernisierung kann die Laufzeit auch bis zu 180 Monaten betragen. Lassen Sie sich von uns einfach kostenfrei Ihren Kredit berechnen, um ein auf Sie abgestimmtes Angebot zu erhalten!

Auf direktem Weg zum passenden Ratenkredit

Sie legen nicht nur Wert auf günstige Zinsen, sondern auch auf eine erstklassige Beratung? Dann wenden Sie sich einfach an einen unserer 550 Berater vor Ort. Wir vergleichen für Sie verschiedene Kreditangebote und finden so den passenden Ratenkredit für Ihr Wunschvorhaben. Kommen Sie einfach vorbei, rufen Sie uns an oder mailen Sie uns: Wir sind an über 200 Standorten für Sie da.

Jetzt Kreditangebot anfordern unverbindlich und kostenlos
Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
Alle Kundenbewertungen im Überblick
Wir haben unserer Kunden befragt.
Kundenbewertung
/5
Kundenempfehlung
%
 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise .