0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Kann ich einen Bausparvertrag als Anschlussfinanzierung nutzen?

Ja, es ist grundsätzlich möglich, einen Bausparvertrag als Anschlussfinanzierung einzusetzen. Dies hat folgende Vorteile:

  • Frühzeitige Planung: Einen Vertrag zum Bausparen können Sie bis zu 15 Jahre im Voraus abschließen und Ihre Anschlussfinanzierung damit bis zu 15 Jahre im Voraus planen.
  • Versicherung gegen steigende Zinsen: Sie legen zum Zeitpunkt des Abschlusses bereits den heutigen Zins für das Bauspardarlehen fest, das Sie in einigen Jahren für Ihre Anschlussfinanzierung nutzen möchten. Damit sind Sie gut gegen steigende Marktzinsen abgesichert.
  • Es gibt keine Abnahmeverpflichtung: Im Gegensatz zum Forward Darlehen sind Sie beim Bausparen nicht dazu verpflichtet, den Bausparkredit anzunehmen, nachdem der Vertrag zuteilungsreif wurde. Sie können es sich also immer noch anders überlegen, sich das angesparte Guthaben auszahlen lassen, den Sparkredit ablehnen und das Geld für andere Zwecke einsetzen.

Allerdings gibt es beim Bausparvertrag als Anschlussfinanzierung auch einen größeren Nachteil: die Zuteilungsreife. Wenn Ihre erste Baufinanzierung ausläuft, wird zu einem ganz bestimmten Datum die Restschuld fällig. Ihre aktuelle Bank möchte dann exakt an diesem Tag den noch offenen Betrag von Ihnen zurück haben. Sie müssen sich also um eine Anschlussfinanzierung kümmern und garantieren, dass Ihnen der benötigte Restschuldbetrag an diesem Tag zur Verfügung steht, um den auslaufenden Kredit abzulösen. Genau an dieser Stelle kann es mit einem Bausparvertrag als Anschlussfinanzierung schwierig werden.

Das Problem mit der Zuteilungsreife

Ein Bausparvertrag wird zuteilungsreif, wenn Sie etwa 40 Prozent der Bausparsumme angespart haben. Dann steht Ihnen das dazu gehörende Bauspardarlehen zu. Sie können den Vertrag beim Abschluss zwar ungefähr so timen, dass er im selben Jahr zuteilungsreif wird, in dem Sie seine Bausparsumme zur Anschlussfinanzierung benötigen. Sie kennen im Voraus aber nie das genaue Datum, zu dem die Bausparkasse Ihnen das Guthaben und den Kredit zur Verfügung stellt. Denn ähnlich wie Versicherungen basieren Bausparkassen auf einem Solidaritätsprinzip: Erst, wenn genügend Bausparer in den Topf eingezahlt haben, bekommen Sie Ihren Bausparkredit zur Verfügung gestellt. Ist das nicht der Fall, kann sich die Auszahlung um einige Zuteilungsrunden verzögern. Dann geraten Sie aber mit Ihrer Anschlussfinanzierung in Schwierigkeiten.

Zwischenfinanzierungen als Überbrückung nutzen

Aber auch hierfür gibt es Lösungen in Form von passenden Zwischenfinanzierungen. Mit Ihnen können Sie Zeitlücken von mehreren Monaten problemlos überbrücken. Solch variable Darlehen lassen sich spontan tilgen, sobald Ihnen die Bausparsumme zur Verfügung steht. Allerdings sind die Zinsen deutlich höher als bei normalen Baufinanzierungen. 

Somit ist ein Bausparvertrag als Anschlussfinanzierung nur bedingt geeignet. Seine Vorteile, die langfristige Planbarkeit, die Versicherung gegen steigende Zinsen und die Möglichkeit, ihn abzulehnen, wiegen das Problem mit der Finanzierungslücke nicht unbedingt auf. Es schadet aber nie, Bausparen parallel zur Baufinanzierung anzugehen, da man das Darlehen beispielsweise auch gut als Instandhaltungsrücklage nutzen kann. Sie haben ihn dann nicht nur für die Anschlussfinanzierung als Ass im Ärmel, sondern auch für anstehende Reparaturen oder Modernisierungen an der Immobilie. Wenn Sie sich über diese Einsatzgebiete näher informieren möchten, helfen Ihnen unsere Berater vor Ort gern weiter.

Zins und Rate berechnen

Ermitteln Sie jetzt Ihre Bauzinsen:

190000
500001000000
Ihr Partner für Baufinanzierungen mit günstigen Zinsen

Von der ersten Idee bis zur finalen Unterschrift: Unsere Berater vor Ort begleiten Sie bei Ihrer Baufinanzierung und stehen Ihnen mit fachkundigem Rat zur Seite. Dabei haben sie die Angebote von über 400 namhaften Banken für Ihre Baufinanzierung in der Hinterhand. Fordern Sie dazu einfach aktuelle Finanzierungsvorschläge passend zu Ihrem künftigen Eigenheim an.

Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordern unverbindlich und kostenlos
Andere Leser interessierten sich auch für

Weitere Themen finden Sie in unserem Ratgeber Bausparen

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise .