zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Schneller Weg zur Zweitimmobilie - Wie Sie die zweite Immobilie finanzieren

Die Vorteile einer Zweitimmobilie

Rund ein Fünftel der Wohneigentümer in Deutschland besitzt schon eine Zweitimmobilie, und immer mehr Menschen denken darüber nach eine zweite Immobilie zu finanzieren. Auf einer Messe für Zweitimmobilien wie der „Immovest“ oder der „Second Home International“ ist das passende Objekt schnell gefunden. Das Angebot reicht von der Eigentumswohnung in Hamburg bis zur Finca auf Mallorca. Einige Käufer betrachten die Zweitimmobilie als reine Geldanlage und vermieten sie; andere nutzen sie selbst; wieder andere verbinden beide Möglichkeiten.

Der Geldmarkt bereitet Anlegern derzeit keine allzu große Freude. Die Guthabenzinsen befinden sich im freien Fall, und ein Ende dieser Entwicklung ist vorerst nicht abzusehen. Doch Sie müssen sich nicht mit einer mageren Rendite um die drei Prozent begnügen. Mit einem Direktinvestment in eine vermietete Wohnimmobilie können Sie deutlich mehr rausholen. Diese Geldanlage ist sicher wie kaum eine andere. Und bei guter Wertentwicklung bietet die Immobilie Ihnen Schutz vor der Inflation.

Wer sein Geld in ein Mehrfamilienhaus oder ein Wohn- und Geschäftshaus investiert, braucht einen erfahrenen Partner, der sich mit den Besonderheiten dieses Geschäfts auskennt, denn solche Objekte werden von Produktgebern völlig anders bewertet als eigengenutzte Immobilien. So spielen die Sachwerte, wie z.B. Herstellungs- und Grundstückskosten, eine deutlich geringere Rolle. Als Investitionsobjekt achten die Banken mehr auf den Ertrag und die Rendite des Objekts. Es sind also spezielle Finanzierungskonzepte und -lösungen gefragt. Dr. Klein kann diese ab sofort in stärkerem Maße als bisher anbieten.

Reizvolle Zweitimmobilie

Vorteile einer Zweitimmobilie - alle Details bei Dr.Klein

Ebenso reizvoll: einen Ort zu haben, wo man sich jederzeit erholen und später vielleicht auch einen entspannten Ruhestand verleben kann. Warum die Zwänge der Reiseplanung, unwohnliche Hotelzimmer oder schlechten Service ertragen? In der eigenen Ferienwohnung oder dem eigenen Ferienhaus genießen Sie größtmögliche Freiheit und Bequemlichkeit. Auf Erträge aus der finanzierten Immobilie müssen Sie deshalb nicht verzichten, schließlich können Sie sie zwischen den eigenen Urlauben vermieten. Wer nur vermieten will, für den ist es ideal  im eigenen Ort oder in der nächstgrößeren Stadt eine Immobilie zu finanzieren. Dort kennt man den Markt und kann sich leicht selbst um Vermietung und Verwaltung kümmern. Als Selbstnutzer können Sie sich mit der Finanzierung einer Zweitimmobilie Ihre Wünsche erfüllen: mit Wohneigentum in der Nähe ihrer Kinder und Enkel, in einer schönen Landschaft oder in einer Großstadt mit reichem Kulturangebot. Unser Tipp: Achten Sie bei der Auswahl der Immobilie, die Sie finanzieren wollen, auf die Lebenshaltungskosten am jeweiligen Ort. Es schadet ja nicht, wenn Sie zusätzlich sparen.

Und wie kann ich diese Immobilie finanzieren? Kein Problem mit Dr. Klein! Viele wissen nicht, dass sie sich eine Zweitimmobilie leisten können – bis sie sich die Kosten einmal durchrechnen lassen. Neue Darlehensformen, die kostenlose Sondertilgungen, variable Raten oder auch die Aussetzung einer Rate pro Jahr, bieten Ihnen größtmögliche Flexibilität. Und zurzeit ist Baugeld trotz eines leichten Anstiegs der Zinssätze immer noch zu sehr günstigen Konditionen zu bekommen. Sprechen Sie die Experten von Dr. Klein an. Sie rechnen die Kosten einer Zweitimmobilie gern für Sie durch und suchen das optimale Darlehen zur Finanzierung Ihrer Zweitimmobilie heraus.

Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordern

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.