0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Gibt es Hypopthekendarlehen für Rentner?

Es gibt zwar keine speziellen Hypothekendarlehen für Rentner, dennoch besteht auch für Rentner die Möglichkeit, ein Hypothekendarlehen zu bekommen. Für die Bank ist wichtig, dass sie das zur Verfügung gestellte Geld am Ende der gesamten Kreditlaufzeit  zurückbekommt. Aufgrund Ihres fortgeschrittenen Alters ist es für Rentner jedoch schwer einen Darlehen zu bekommen. Die Bank befürchtet ein erhöhtes Ausfallrisiko, statistisch gesehen. Das erhöhte Risiko geht dann häufig mit einem Zinsaufschlag und schlechteren Vertragsbedingungen einher. Vor Mai 2018 durften die Banken Kreditanfragen sogar ablehnen, wenn die Kreditsumme voraussichtlich nicht innerhalb der statistischen Lebenserwartung zurückgezahlt werden konnte. Seit Mai 2018 wurde diese Regelung durch die Immobiliar-Kreditwürdigkeitsrichtlinien-Verordnung aufgelockert. Nun bekommen auch Rentner einen Kredit, die ihren Kredit langfristig bedienen können.

Bedingungen für ein Hypothekendarlehen

Für einen Umbau oder eine Modernisierung bekommen Senioren in der Regel eher ein Kredit als für einen Neubau. Grund ist die geringere Darlehenssumme, die beantragt wird.  Ist die Darlehenssumme gering, verkürzt sich die Laufzeit, sodass sich das Ausfallrisiko einer Bank minimiert. Daher bietet es sich ein, einen möglichst hohen Anteil an Eigenkapital in die Baufinanzierung zu investieren.  Auch die weiteren Aspekte erhöhen die Chancen auf eine Kreditzusage:

  • Hohe Tilgung wählen
  • Sondertilgungsoption in den Vertrag aufnehmen
  • Zeiten niedriger Zinsen nutzen
  • Einnahmen- und Ausgabenrechnung bei der Bank vorlegen
  • Lange Zinsbndung in Zeiten niedriger Zinsen wählen

Lassen Sie sich diesbezüglich auch gerne von Ihrer Bank oder einem neutralen Finanzdienstleister wie Dr. Klein zum Immobilienkredit beraten. 

Rentner: Eine solvente Zielgruppe

Galten Senioren früher noch als Risikogruppe, die das Ausfallrisiko der Bank erhöhten, profitieren Banken heute auch von den Vorteilen dieser Altersgruppe. Rentner haben ein regelmäßiges Einkommen in Form der Rente, das sich über die Jahre nicht verändert. Vor der Rente bekommen sie aufgrund ihres hohen Alters häufig auch hohe Gehälter. Das erhöht die Bonität erhöht und lässt eine größere Summe an Eigenkapital vermuten. Als Sicherheiten dienen der Bank weiterhin Lebensversicherungen oder bereits vorhandene Immobilien.

Ob Rentner ein Hypothekendarlehen bekommen, hängt von ihrer Bonität sowie der Kreditwürdigkeit ab. Da die Banken ihren Berechnungen unterschiedliche Risikobewertungen zugrunde legen, können die Kreditanfragen von Rentnern auch immer unterschiedlich ausfallen. Bei der Frage nach Hypothekendarlehen für Rentner ist jedoch längst nicht mehr mit einer pauschalen Ablehnung zu rechnen.

Zins und Rate berechnen

Ermitteln Sie jetzt Ihre Bauzinsen:

190000
500001000000
 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise .