zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Versicherung & Kreditkarte

Sinnvoller Zusatz oder unötiger Kostenfaktor

Versicherung zu Ihrer Kreditkarte

Bei vielen Anbietern kann zusätzlich eine Versicherung zur Kreditkarte abgeschlossen werden. Es können auch mehrere Versicherungen im Angebot integriert sein. Das hört sich praktisch an, muss man doch nicht extra eine Versicherung abschließen. Doch halten diese Zusatzversicherungen auch, was sie versprechen?

Versicherung bei Kreditkarten: Kleingedrucktes auf Beschränkungen prüfen

Kreditkarten sind eine feine Sache: Je nach Vertrag kann man mit ihnen bargeldlos bezahlen und im Ausland kostenlos Geld abheben. Wenn zusätzlich eine Versicherung bei der Kreditkarte enthalten ist , greifen Verbraucher noch lieber zu. Schließlich muss man dann die Versicherung nicht extra abschließen und ist gleich über die Kreditkarte geschützt. Das ist aber in den meisten Fällen ein Trugschluss. Denn viele Versicherungen auf Kreditkarten sind in ihren Bedingungen beschränkt und bieten nur unzureichenden Schutz. Um nicht unterversichert zu sein und im Schadenfall eventuell auf den Kosten sitzenzubleiben, lohnt es sich, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kreditkarte genau zu prüfen.

Beispielsweise bieten einige Kreditkartenfirmen eine Versicherung für Schäden am Mietwagen an. Doch haftet diese in allen Fällen? Vorsicht ist geboten, wenn nur bestimmte Wagenkategorien versichert sind oder der Schutz nur gilt, wenn der Mietwagen auch mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Ebenfalls zu prüfen ist, ob die Versicherung im Schadenfall auch die Selbstbeteiligung zahlt oder bestimmte Fahrzeugteile vom Versicherungsschutz ausschließt. Auch eine Haftpflichtversicherung ist in vielen Fällen nicht mit eingeschlossen. Hier empfiehlt sich der zusätzliche Einschluss einer Mallorca-Police in Ihre Kfz-Versicherung, da die im Ausland geltenden Versicherungssummen zur Deckung von Unfallschäden oft nicht ausreichen. Die Mallorca-Police deckt alle Schäden in Höhe der vereinbarten Versicherungssumme, wenn Sie im Ausland mit Ihrem Mietwagen einen Schaden verursachen.

Kosten zusätzlicher Versicherungen bei Kreditkarten vergleichen

Auch Auslandsreise-Krankenversicherungen werden oft in Kreditkartenangebote eingeschlossen. Im Prinzip eine gute Idee, gehört die Auslandsreise-Krankenversicherung doch zu den wichtigsten Absicherungen im Urlaub. Allerdings muss auch hier genau hingeschaut werden: Welche Leistungen sind abgedeckt? Wie teuer ist die Kreditkarte mit Auslandskrankenschutz? Oft muss man für die bequeme Absicherung über die Kreditkarte mehr bezahlen, als wenn man die Versicherung separat abschließt. Dabei kann man gerade bei der Auslandsreise-Krankenversicherung sparen – gibt es diese doch bereits für unter 10 Euro im Jahr.

Doppelten Schutz vermeiden

Wer erwägt, eine zusätzliche Versicherung zur Kreditkarte abzuschließen, sollte in jedem Fall sicherstellen, dass die Versicherung auch hält, was sie verspricht. Lesen Sie sich das Kleingedruckte ganz genau durch und vergleichen Sie die Versicherung mit anderen Angeboten. So stellen Sie sicher, dass Sie auch wirklich gut abgesichert sind und nicht zu viel bezahlen. Oft sind eine separate Versicherung und eine günstige Kreditkarte die bessere Wahl. Prüfen Sie auch, ob Sie die entsprechende Versicherung nicht eventuell schon über eine andere Versicherungsgesellschaft abgeschlossen haben. Kommt es zum Schadenfall, zahlt die mit der Kreditkarte verbundene Versicherung nämlich nur dann, wenn Sie keine andere Versicherung in Anspruch nehmen können.

Kreditkarten Anbieter

Weitere Artikel im Bereich Ratgeber Kreditkarte

Girokonto & Kreditkarte

Bei vielen Anbietern von Girokonten bekommen Sie bei Eröffnung eines Kontos eine kostenlose Kreditkarte.

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.