0451 14087764
Montag bis Freitag: 9.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Vollkasko oder Teilkasko: Wann brauchen Sie welche Versicherung?

In welchen Fällen ist eine Vollkasko sinnvoll und wann reicht eine Teilkasko aus? Wir informieren Sie über die Unterschiede beider Kaskoversicherungen und sagen Ihnen, wann sich eine Vollkasko lohnt. 

Introbild Vollkasko oder Teilkasko
  • Inhaltsverzeichnis
    • Vollkasko und Teilkasko sichern Schäden am Fahrzeug ab

      Eine Vollkasko oder Teilkasko Versicherung können Sie abschließen, wenn Sie sich zusätzlichen Schutz zu Ihrer Haftpflichtversicherung wünschen. Während die verpflichtende Kfz-Haftpflicht nur gegenüber geschädigten Dritten leistet, deckt eine Kaskoversicherung Schäden ab, die an Ihrem eigenen Fahrzeug entstehen.

      Üblicher Leistungsumfang bei Vollkasko und Teilkasko

      Im Folgenden listen wir für Sie die genauen Unterschiede zwischen einer Vollkasko und einer Teilkasko Versicherung auf, so dass Sie sich auf Basis dieser Informationen für die für Sie passende Variante entscheiden können. Hier sehen Sie den klassischen Leistungsumfang und die Selbstbeteiligung der Versicherungsarten auf einen Blick:

      Leistungsumfang der Vollkasko und Teilkasko

      Bei den oben genannten Schadensfällen ersetzt die Teilkasko die Reparaturkosten, bei einem Totalschaden wird der Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs erstattet. Im ersten Jahr nach der Erstzulassung leisten viele Versicherungen nach einem Totalschaden den Neupreis des betreffenden Fahrzeugs.

      Selbstbeteiligung senkt Beitragssatz

      Die Selbstbeteiligungssumme beträgt in der Regel zwischen 150 und 1.000 Euro. In vielen Fällen lohnt sich bereits eine geringe Selbstbeteiligung im Schadensfall, um die Kfz-Versicherung zu einem deutlich günstigeren Versicherungstarif abzuschließen.

      Vollkasko oder Teilkasko: Meist eine Frage des Alters

      Eine Vollkasko Versicherung lohnt sich selbstverständlich nicht in allen Fällen. Wir empfehlen Ihnen, in jedem Fall eine Teilkasko Versicherung abzuschließen, um sich gegen wichtige Schäden wie beispielsweise Diebstahl abzusichern. Nur bei einem sehr alten Fahrzeug kann es sinnvoll sein, völlig auf einen Kaskoschutz zu verzichten.

      Die Vollkasko Variante sollten Sie bei neueren Fahrzeugen wählen, in der Regel bis zu vier bis sechs Jahre nach der Erstzulassung. Danach ist der Wiederbeschaffungswert so stark abgesunken, dass sich die Kosten für den vollen Kaskoschutz in den meisten Fällen nicht mehr rechnen.

      Auch bei sehr teuren Autos empfehlen Experten den Abschluss einer Vollkasko Versicherung. Es ist aber immer gut, beide Varianten zu prüfen. Abhängig von der Schadensfreiheitsklasse kann eine Vollkasko nur wenig teurer und in manchen Fällen sogar billiger als eine Teilkasko Versicherung sein. Gern rechnen unsere Spezialisten für Versicherungen beide Optionen für Sie durch.

      Richtig versichert mit Dr. Klein

      Ob Sachversicherung, Krankenversicherung, Vorsorge oder Rente – mit Dr. Klein finden Sie immer die passende Versicherung. Unsere mehr als 550 Berater vor Ort zeigen Ihnen, wie Sie sich optimal schützen können und vergleichen für Sie kostenlos die verschiedenen Angebote. Sprechen Sie uns einfach an!

      Jetzt Beratung anfordern unverbindlich und kostenlos
      Kfz-Versicherung: Die günstige Autoversicherung mit persönlicher Beratung
      Top-Konditionen für Ihr Kfz

      Gemeinsam finden wir die perfekte Haftpflicht- und Kaskoversicherung für Ihr Auto.

      Versicherungscheck
      Machen Sie den Versicherungscheck

      Wir überprüfen Ihre bestehenden Policen auf Optimierungs- und Sparpotenzial.

      Pro und Contra zum Autokredit
      Einsteigen beim Autokredit

      Sie haben Ihr Traumauto gefunden? Wir finden die passende Finanzierung!

      Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
      Alle Kundenbewertungen im Überblick
      Wir haben unserer Kunden befragt.
      Kundenbewertung
      /5
      Kundenempfehlung
      %