zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Mit der richtigen Zahnzusatzversicherung sorglos in den Apfel beißen

Zahnzusatzversicherung: Schließen Sie die Lücken in Ihrer Versorgung
  • Hohe Zahnarztkosten abfangen
  • Günstige Tarife mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis finden
  • Persönliche Beratung von Dr. Klein nutzen

Ein Fallbeispiel zur Zahnzusatzversicherung

Zahnzusatzversicherung

Sie büßen beim Fahrradunfall einen Eckzahn ein und müssen den Gang zum Zahnarzt antreten, der teure Folgen für Sie haben kann. Je nach Art des Zahnersatzes entstehen Kosten von mehreren tausend Euro.

Die gesetzliche Krankenkasse erstattet in einem solchen Fall aber maximal etwa 300 Euro, die Differenz müssen Sie aus eigener Tasche begleichen. Mit einer Zahnzusatzversicherung können Sie sich vor solchen Kosten schützen.

Wozu dient die Zahnzusatzversicherung?

Die Zahnzusatzversicherung kommt - abhängig vom ausgewählten Tarif -  für entstandene Kosten durch Prophylaxe, Zahnbehandlung, Kieferorthopädie und Zahnersatz auf. Damit deckt sie Leistungen ab, die die gesetzliche Krankenkasse nicht bietet.

Welche Leistungen bietet die Zahnzusatzversicherung?

Je nach abgeschlossenem Tarif unterscheiden sich die Leistungen von Zahnzusatzversicherungen erheblich. Neben Zahnbehandlungen und Zahnersatz können beispielsweise auch prophylaktische Maßnahmen wie eine professionelle Zahnreinigung mitversichert werden.

Abhängig vom Vertrag übernimmt die Zahnzusatzversicherung Kostenanteile entweder prozentual oder vollständig. Bei umfassender Erstattung behalten sich manche Kassen aber einen Höchstbetrag vor.

Welche Leistungen bietet die Zahnzusatzversicherung nicht?

Kieferorthopädische Behandlungskosten werden auch von der Zahnzusatzversicherungen nur bei Kindern übernommen, allerdings oft nur bis zu einer Leistungsgrenze von 1.000 Euro. Erwachsene müssen die Kosten für kieferorthopädische Eingriffe meist selbst tragen. Denn besteht bereits vor dem Abschluss der Versicherung eine Zahnfehlstellung - wovon bei den meisten Erwachsenen auszugehen ist - kommt die Zahnzusatzversicherung dafür nicht auf.

Wie hoch sind die Beiträge für eine Zahnzusatzversicherung?

Die Beitragshöhe bei einer Zahnzusatzversicherung hängt vom vereinbarten Leistungsumfang ab. Eine relativ umfassende Versorgung, bei der der größte Teil der Zahnarztrechnungen inklusive Zahnreinigung übernommen wird, kostet für einen 30jährigen etwa 20 Euro im Monat.

Günstigere Tarife von etwa fünf bis 15 Euro decken nur 30 bis 50 Prozent der Kosten für Inlays und Implantate ab. Auch das Alter des Patienten spielt bei Abschluss der Versicherung eine entscheidende Rolle. Dabei gilt: Je älter der Versicherungsnehmer, desto höher die monatlichen Beiträge.

Sind die Premium-Tarife der Anbieter sinnvoll?

Die Versicherungen bieten sogenannte Premium-Tarife mit umfassendem Schutz an, die sinnvoll sind,  wenn der Versicherte Wert auf eine umfassende Kostenerstattung auch für aufwändige Behandlungen, teuren Zahnersatz und Vorsorge legt. Wer auf prophylaktische Maßnahmen weitgehend verzichten kann und lediglich günstigen Zahnersatz möchte, kann auf einen Standard-Tarif zurückgreifen.

Welche Bedingungen müssen für eine Zahnzusatzversicherung erfüllt werden?

Wartezeiten Zahnzusatzversicherungen

Grundsätzlich kann jeder deutsche Staatsbürger hierzulande eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Wer allerdings im Ausland lebt, muss Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland sein. Ein regelmäßiger Zahnarztbesuch ist keine Voraussetzung für den Abschluss einer Police. Lediglich über aktuell laufende Behandlungen möchte der Versicherer in der Regel informiert werden.

Wie lange sind die Wartezeiten bei Zahnzusatzversicherungen?

Die übliche Wartezeit, bis eine Versicherung die Kosten für normale Zahnbehandlungen übernimmt, beträgt ab dem Zeitpunkt des Versicherungsabschlusses drei Monate. Nach acht Monaten werden zusätzlich auch die Kosten für Zahnersatz und Kieferorthopädie getragen. Die Wartezeit dient dazu, dass die Versicherung nicht im akuten Fall abgeschlossen wird, um kurzfristig Geld erstattet zu bekommen. Tarife ohne Wartezeit sind mit Vorsicht zu betrachten, da das Leistungsspektrum stark eingeschränkt ist. Gegen Vorlage eines zahnärztlichen Zeugnisses, das die Unversehrtheit der Zähne bescheinigt, erlassen einige Anbieter die Wartezeit.

Nie wieder Angst vor der Zahnarztrechnung - mit Dr. Klein zur passenden Versicherung!

Tadelloses Gebiss oder Plomben, soweit das Auge reicht - in welchem Zustand sich Ihre Zähne auch befinden, mit der richtigen Zahnzusatzversicherung gehören die Schweißanfälle vor dem Öffnen der Zahnarztrechnung bald der Vergangenheit an.

Aber welche Versicherung passt zu Ihnen? Benötigen Sie einen allumfassenden Rundumschutz, oder reicht für Ihre Zähne auch die Basisversorgung? Welche Leistungsunterschiede enthalten die einzelnen Tarife, und wo gibt es ein Sparpotenzial auszuschöpfen?

Die Versicherungsspezialisten von Dr. Klein analysieren Ihren Bedarf und filtern die passenden Angebote des Versicherungsmarktes für Sie heraus. So finden Sie für Sie genau die Zahnzusatzversicherung, die Ihren Bedürfnissen gerecht wird.

Kontaktieren Sie uns einfach über das unten stehende Formular, und wir vereinbaren einen persönlichen Beratungstermin.

Krankenzusatz

Eine Krankenzusatzversicherung ist die ideale Ergänzung ....

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.

Dr. Klein BlogAktuelles aus der Finanzwelt

Dr. Klein Blog
  • Interviews mit Branchenexperten
  • Interessante Infografiken und Umfragen
  • Hilfreiche Produkt- und Servicetests