0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Kann ich Baukindergeld auch als Alleinerziehender bekommen?

Ja, Sie bekommen auch Baukindergeld, wenn Sie alleinerziehend sind. Es kommt beim neuen Baukindergeld lediglich darauf an, dass Sie mit Ihren minderjährigen Kindern unter einem Dach leben und gemeinsam mit ihnen in Ihr erstes Eigenheim ziehen. Ob Sie einen Partner haben oder als Alleinerziehender Baukindergeld beantragen, ist unerheblich. Die Einkommensgrenze betreffend kann Ihr Beziehungsstatus sogar von Vorteil sein.

Voraussetzungen für Alleinerziehende beim Baukindergeld

Seit dem 18. September 2018 können Eigenheimbezieher Baukindergeld beantragen. Beim Antrag auf Baukindergeld gelten für Alleinerziehende dieselben Voraussetzungen wie für Paare. Das gilt sowohl für die Voraussetzungen bezüglich Ihres Einkommens, der Immobilie und Ihrer Kinder. Kurz zusammengefasst, können Sie Baukindergeld beantragen, wenn:

  • Sie mit mindestens einem minderjährigen Kind unter einem Dach leben,
  • Sie für dieses Kind kindergeldberechtigt sind,
  • es zum Stichtag (= Datum des Kaufvertrags / der Baugenehmigung) Ihre einzige Immobilie ist, die Sie erwerben,
  • die Immobilie in Deutschland steht,
  • die Immobilie zwischen dem 01.01.2018 und dem 31.12.2020 gekauft oder deren Baugenehmigung erteilt wurde,
  • Sie mindestens 10 Jahre in der Immobilie wohnen bleiben und
  • Sie bei einem Kind nicht mehr als 90.000 Euro zu versteuerndes Jahreseinkommen haben (75.000 Euro + 15.000 Euro Freibetrag pro Kind).

Gerade was die Einkommensvoraussetzungen betrifft, profitieren. Rein statistisch gesehen, ist die Chance daher sehr hoch, dass Sie allein aufgrund Ihrer Einkommensverhältnisse baukindergeldberechtigt sind.

Treffen diese Voraussetzungen auf Sie zu, erhalten Sie pro Jahr und Kind 1.200 Euro Baukindergeld vom Staat, und das bis zu 10 Jahre lang. Das Baukindergeld brauchen Sie nicht zurückzahlen. Es dient als finanzielle Hilfe bei der Abzahlung Ihrer Baufinanzierung.

Zu welchem Zeitpunkt Sie Baukindergeld beantragen können

Baukindergeld können Sie erst beantragen, wenn Sie bereits in der Immobilie wohnen, die Sie gekauft oder gebaut haben. Dabei ist es egal, ob Sie ein Haus oder eine Wohnung, einen Neubau oder Bestandsbau beziehen. Sind Sie mit Ihren Kindern eingezogen, haben Sie ab diesem Zeitpunkt drei Monate Zeit, den Antrag über das Online-Portal der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zu stellen. Das Baukindergeld läuft unter dem KfW-Förderprogramm 424.

Weitere Voraussetzungen für den Antrag auf Baukindergeld als Alleinerziehender und viele weitere, ausführliche Informationen rund um das Baukindergeld finden Sie auf unserer Ratgeberseite: Baukindergeld (KfW 424): Jetzt die neue Eigenheimzulage beantragen!

Ihr Partner für Baufinanzierungen mit günstigen Zinsen

Von der ersten Idee bis zur finalen Unterschrift: Unsere Berater vor Ort begleiten Sie bei Ihrer Baufinanzierung und stehen Ihnen mit fachkundigem Rat zur Seite. Dabei haben sie die Angebote von über 400 namhaften Banken für Ihre Baufinanzierung in der Hinterhand. Fordern Sie dazu einfach aktuelle Finanzierungsvorschläge passend zu Ihrem künftigen Eigenheim an.

Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordern unverbindlich und kostenlos
Andere Leser interessierten sich auch für

Weitere Themen finden Sie in unserem Ratgeber Baufinanzierung

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise .