0800 8833880
Mo. – Fr. 08:00–18:00 UhrMehr Infos

Presse

Willkommen in unserem Newsroom

Hier finden Sie 

  • alle Pressemitteilungen
  • den Pressespiegel
  • weitere Hintergründe und Informationen 

Sie haben Fragen zum Thema Immobilien und Finanzen, sind auf der Suche nach Daten und Hintergrundinformationen oder wünschen exklusive Statements unserer Experten? Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. 

Immobilienerwerber zahlen 12 Prozent weniger als noch vor einem Jahr

Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung und kommentiert die Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB).

Artikel weiterlesen

Hauspreise in München erstmals wieder leicht rückläufig, Preisanstieg auch bei Wohnungen gebremst

September 2014: Im zweiten Quartal 2014 haben im Großraum München die tatsächlichen Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser erstmals wieder leicht um 1,77 Prozent nachgegeben. Auch bei den Eigentumswohnungen scheint sich die Lage in der Bayern-Metropole zumindest etwas zu entspannen. Dem aktuellen Dr. Klein Trendindikator Immobilienpreise DTI für die Region Süd zufolge stiegen die Preise hier im Vergleich zum Vorquartal nur noch um 0,32 Prozent. In der Metropolregion Frankfurt zeigen sich recht stabile Wohnraum-Preise: Während die Hauspreise moderat um 0,53 Prozent anstiegen, wurden Wohnungen sogar minimal um 0,22 Prozent günstiger. In Stuttgart und Umgebung hingegen werden Eigentumswohnungen um 2,71 Prozent teurer, während Häuser – genau wie im Vorquartal – gemäß DTI um 0,23 Prozent preiswerter waren.

Artikel weiterlesen

EZB senkt Leitzins überraschend auf fast null

/Zinskommentare

Anfang September setzte die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins auf ein neues historisches Tief von 0,05 Prozent und überraschte die Ökonomen. Diese hatten keine neuen Maßnahmen erwartet, da noch im September das im Juni verabschiedete neue Langfristkreditprogramm für die Banken startet.

Artikel weiterlesen

Standardrate so niedrig wie noch nie

Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung und kommentiert die Ergebnisse des Dr. Klein-Trendindikators Baufinanzierung (DTB).

Artikel weiterlesen

Immobilienpreise im Großraum Dortmund leicht rückläufig, während sie im Rheinland weiter steigen

Der Wohnungsmarkt im Westen zeigt sich im zweiten Quartal 2014 zweigeteilt: Während die Preise im Rheinland weiter steigen, sind in der Region Dortmund die tatsächlichen Kaufpreise insbesondere für Eigentumswohnungen im Vergleich zum Vorquartal rückläufig (-1,85 Prozent). Auch im Vergleich zum Vorjahresquartal sind Wohnungspreise in der Heimat des BVB um 2,36 Prozent gesunken, während die Hauspreise dort im selben Zeitraum um 4,04 Prozent anstiegen – und damit sogar deutlich stärker als in den Metropolregionen Düsseldorf (1,02 Prozent) und Köln (2,17 Prozent) wuchsen. Dies geht aus dem aktuellen Dr. Klein Trendindikator Immobilienpreise (DTI) für die Region West hervor.

Artikel weiterlesen

EZB behält geldpolitischen Kurs bei – Bauzinsen bewegen sich seitwärts

/Zinskommentare

Die Europäische Zentralbank (EZB) bestätigte Anfang August ihre Vorgaben für den Leitzins ebenso wie ihr laufendes Maßnahmenprogramm. EZB-Präsident Mario Draghi mahnte darüber hinaus geopolitische Risiken im Zuge der Auseinandersetzungen in der Ukraine, Syrien und im Irak an. Sie könnten nach Einschätzung der Zentralbank in den kommenden Monaten negativen Einfluss auf die konjunkturelle Entwicklung ausüben.

Artikel weiterlesen

Dr. Klein rät Bauherren und Immobilienkäufern zur Existenzabsicherung

/Servicemeldungen

Eine langwierige Erkrankung oder ein Unfall mit dauerhaften Folgen kann jeden treffen. Meist geschehen diese Ereignisse unverhofft: Wer plant, den Kauf oder Bau eines Eigenheims über ein Darlehen zu finanzieren, sollte deshalb auch an eine eventuelle Erwerbsunfähigkeit denken. Somit gehören die Berufsunfähigkeits- und die Unfallversicherung zu den wichtigsten Absicherungen für den Bauherrn.

Artikel weiterlesen

Bundesländer ziehen Häuslebauern Eigenkapital aus der Tasche – Finanzierungskosten steigen

/Servicemeldungen

Wohneigentum ist in den meisten Regionen noch erschwinglich – trotz steigender Immobilienpreise. Möglich ist dies nicht zuletzt durch das historisch niedrige Zinsniveau. Steigende Kaufnebenkosten wie die Grunderwerbsteuer erschweren jedoch Interessenten die Eigentumsbildung und wirken investitionshemmend.

Artikel weiterlesen

Standardrate weiter auf Rekordkurs

Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung und kommentiert die Ergebnisse des Dr. Klein-Trendindikators Baufinanzierung (DTB)

Artikel weiterlesen

Privatkunden: Vermittlungsvolumen für Finanzierungen und der Versicherungsbestand wachsen weiter

Das Finanzierungs-Vermittlungsvolumen der Privatkundensparte der Hypoport AG mit der Hauptmarke Dr. Klein steigert sich im ersten Halbjahr 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,0 Prozent auf 2,96 Mrd. Euro. Im Versicherungsneugeschäft verringerte sich hingegen das Volumen weiter und verzeichnet zum Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Rückgang um 22,2 Prozent auf 8,6 Mio. Euro. Besser präsentierte sich der verwaltete Versicherungsbestand, der innerhalb der letzten sechs Monate um 8,4 Prozent anstieg und 109,7 Mio. Euro erreichte.

Artikel weiterlesen
Anna Commentz
Anna Commentz
Anne Rosenstock
Anne Rosenstock
Alina Vollert
Alina Vollert
Susanne Kerstan
Susanne Kerstan

Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Pressemappe

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zur Dr. Klein Privatkunden AG.

Foto: Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG
Zitate

Hier finden Sie freigegebene Zitate von Vorstand Michael Neumann und weiteren Spezialisten von Dr. Klein.

Pressespiegel
Pressespiegel

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus Online-Medien.