0800 8833880
Mo–Fr 8 –18 Uhr

Presse

Willkommen in unserem Newsroom

Hier finden Sie 

  • alle Pressemitteilungen
  • den Pressespiegel
  • weitere Hintergründe und Informationen 

Sie haben Fragen zum Thema Immobilien und Finanzen, sind auf der Suche nach Daten und Hintergrundinformationen oder wünschen exklusive Statements unserer Experten? Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. 

Immobilienmarkt Deutschland: Trendwende voraus?

Deutschlandweit fangen sich die Immobilienpreise im ersten Quartal 2024: Sowohl Eigentumswohnungen als auch Ein- und Zweifamilienhäuser lassen in vielen Regionen nur noch sehr verhalten im Preis nach. Eine Ausnahme bildet Hannover, hier fallen die Preise für Wohnungen nochmals um rund drei Prozent – und sorgen so für eine Rückkehr von lange nicht mehr präsenten Käufergruppen, weiß Jens Seeger, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in der niedersächsischen Landeshauptstadt. In anderen Städten hingegen, beispielsweise in Dresden, Köln und Stuttgart, könnten Pluszeichen auf eine potenzielle preisliche Trendwende am Immobilienmarkt hinweisen.

Artikel weiterlesen

Preisspitzenreiter München: Hauskauf Glückssache?

Hoch, höher, am höchsten: München. Trotz eines beachtlichen Preisrückgangs innerhalb der vergangenen zwei Jahre steht die bayerische Landeshauptstadt weiterhin an der Spitze der teuersten Immobilienmärkte (Süd-) Deutschlands: „Auch wenn die Preise bei manchen Objekten noch etwas fallen dürften, sollten Kaufinteressierte preislich gesehen keine Wunder erwarten“, weiß Michael Müller, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in München. Wenngleich die Quadratmeterpreise für Häuser und Wohnungen auch in Frankfurt am Main oder Stuttgart nicht gerade günstig sind, so ist die Differenz von mehreren Tausend Euro doch beachtlich.

Artikel weiterlesen

Das „neue Normal“ am Immobilienmarkt West

Die Preise für Wohneigentum in Dortmund, Köln und Düsseldorf haben zum Jahresende 2023 nochmals leicht nachgegeben. Diese weitere Entspannung des Preisniveaus sowie der im Dezember rückläufige Bauzinskurs sorgten dafür, dass Immobilieninteressierte bei der Haus- oder Wohnungssuche und deren Finanzierung wieder aktiv wurden. Thomas Przytulla, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Dortmund, bemerkt außerdem, dass sich die meisten Käufer an das deutlich gestiegene Preis- und Zinsumfeld gewöhnt haben.

Artikel weiterlesen

Immobilienkäufer in Berlin kommen aus der Deckung

Am Immobilienmarkt Nord-Ost haben leicht gesunkene Immobilienpreise und Baufinanzierungszinsen zum Ende des vierten Quartals 2023 einen positiven Effekt auf die Nachfrage. Das beobachtet auch der Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Berlin, Ekkehard Enkelmann, und erklärt, welche weiteren, einflussnehmenden Faktoren einen Haus- oder Wohnungskauf jetzt begünstigen.

Artikel weiterlesen

Anfang vom Ende? Preise für Immobilien im Süden kaum noch rückläufig

In Stuttgart, München und Frankfurt am Main sind die Kaufpreise für Immobilien immer noch sehr hoch – trotz zweistelligem, prozentualem Rückgang sowohl im Haus- als auch im Wohnungssegment. Wohin geht die Entwicklung im kommenden Jahr? Roland Lenz, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Stuttgart, erwartet für 2024 keine großen Preisnachlässe. Seine Empfehlung: modernisierungsbedürftige Bestandsimmobilien weiter im Blick behalten.

Artikel weiterlesen

Geteilte Preisentwicklung bei Immobilien im Westen

Der Immobilienmarkt West driftet preislich auseinander: Während sich mit +1,99 Prozent in Dortmund die erste Steigerung bei Häusern zeigt, sind in Köln und Düsseldorf noch in allen Segmenten gemäßigte Minuszeichen sichtbar. Anhaltende Rückgänge bedeuten allerdings nicht, dass die monatliche Darlehensrate mit Leichtigkeit finanzierbar ist. Ein guter Rat sei nach wie vor, viel Mut bei Preisverhandlungen zu zeigen – vor allem bei Immobilien aus den 1960ern und -70ern, weiß Dennis Bettenbrock, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Düsseldorf.

Artikel weiterlesen

Teils leichte Aufwärtstendenz bei Immobilienpreisen im Norden und Osten

Die ersten Anzeichen eines leichten preislichen Aufschwungs sind am Immobilienmarkt Nord-Ost angekommen. Während sich die Preise für Wohneigentum in Hannover und Berlin zwar noch vorsichtig nach unten bewegen, sind in Hamburg und Dresden Preissteigerungen sichtbar. Dennoch lassen sich die Käufer in der sächsischen Landeshauptstadt von dem aktuellen Preisniveau nicht beirren: Nach wie vor der Zinswende finanziert Ines Schmidt, Spezialistin für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Dresden, alle Segmente von Immobilien.

Artikel weiterlesen

Immobilien im Süden: Wer jetzt zögert, verpasst seine Chance

Wenngleich die Frankfurter Preise für Eigentumswohnungen im zweiten Quartal dieses Jahres wieder leicht nach oben gegangen sind, überwiegen die Minuszeichen bei den Immobilienpreisen im Süden Deutschlands – so auch in Stuttgart und München. Warum jetzt trotz gestiegener Zinsen ein sehr guter Zeitpunkt ist, die Suche nach der richtigen Immobilie und dessen Finanzierung nicht weiter auf die lange Bank zu schieben, weiß Michaela Prehn. Sie ist Spezialistin für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Frankfurt am Main.

Artikel weiterlesen

Immobilienmarkt West: Erfolgreich ist, wer Kompromisse macht

Beharrlich halten sich die Minuszeichen in Köln, Düsseldorf und Dortmund bei den tatsächlich gezahlten Kaufpreisen von Immobilien auch im zweiten Quartal dieses Jahres. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind sie teilweise um fast 9,5 Prozent eingebrochen. Ein Rückgang, der sich bemerkbar macht? Die Kölner Spezialistin für Baufinanzierung von Dr. Klein, Tanja Baumgärtner, spürt in den vergangenen Monaten wieder deutlich mehr Zulauf – und ein reges Interesse an älteren Bestandsobjekten.

Artikel weiterlesen

Immobilienpreise im Norden und Osten sinken weiter

Auf dem Immobilienmarkt im Norden und Osten der Republik fallen die Preise in allen Regionen sowohl für Häuser als auch für Eigentumswohnungen: Während in Dresden und Berlin das Minus bei Ein- und Zweifamilienhäusern deutlicher ist, sind in Hannover und Hamburg die Preise für Appartements stärker zurückgegangen. Frank Lösche, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Hamburg, erwartet, dass das auch für die kommenden Monate in der Hansestadt gilt – und sich wieder mehr Menschen an den Kauf der eigenen Immobilie wagen.

Artikel weiterlesen
Anna Commentz
Anna Commentz
Sarah Lüth
Sarah Lüth
Andrea Martini
Andrea Martini
Lea Schmidt
Lea Schmidt

Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Pressemappe

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zur Dr. Klein Privatkunden AG.

Foto: Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG
Zitate

Hier finden Sie freigegebene Zitate von Vorstand Michael Neumann und weiteren Spezialisten von Dr. Klein.

Pressespiegel
Pressespiegel

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus Online-Medien.