zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Top-Kreditkonditionen bei sehr guter Bonität

Ratenkredite zu Top Kreditkonditionen bei sehr guter Bonität
  • Dr. Klein Bestzins-Garantie
  • Über 25 Banken im Angebot
  • Kostenlose und umfassende Beratung

Unser Rechenbeispiel für einen Kreditbetrag von 6.000€

Repräsentative Beispiele, alle Angaben nach §6a PAngV mit Nettokreditbetrag von 6.000€ zu Festkonditionen.

Aktuelle Kreditkonditionen im Überblick

Weitere Informationen zu unseren Kreditkonditionen


Unsere Kreditkonditionen für den Ratenkredit ermöglichen Ihnen, sich einen schnellen Überblick über Ratenhöhen, Zinsbeträge und die für Sie bestmögliche Laufzeit zu verschaffen.

Da wir mit einem großen Pool an Anbietern zusammenarbeiten, können wir Ihnen mit den Kreditkonditionen nur einen ersten Eindruck vermitteln. Unser langjährig erfahrenes und oft ausgezeichnetes Team Ratenkredit wird für Sie die bestmöglichen Kreditkonditionen für Ihren Ratenkredit ermitteln - testen Sie uns. Kostenlos und unverbindlich.

Konditionsrechner

Bonität:

Laufzeit in Monaten

fester Sollzins

effektiver Jahreszins

Bearbeitungsgebühr

Gesamtkreditbetrag

monatliche Rate

12

1,97 %

1,99 %

0,00 €

6.064,28 €

505,36 €

24

2,75%

2,79 %

0,00 €

6.173,76 €

257,24 €

36

2,75 %

2,79 %

0,00 €

6.258,24 €

173,84 €

48

2,75%

2,79 %

0,00 €

6.343,68 €

132,16 €

60

2,75 %

2,79 %

0,00 €

6.429,60 €

107,16€

72

2,75 %

2,79 %

0,00 €

6.516,72 €

90,51 €

84

2,75 %

2,79 %

0,00 €

6.604,08 €

78,62 €

96

4,41 %

4,50 %

0,00 €

7,131,84 €

74,29 €

108

4,41 %

4,50 %

0,00 €

7.280,28 €

67,41 €

120

4,41 %

4,50 %

0,00 €

7.430,40 €

61,92 €

Kredit anfrage

Beste Kredite bei guter Bonität

Die Bonität eines Antragstellers beeinflusst das Konditionen maßgeblich. Je besser die Kreditwürdigkeit, desto günstiger die Konditionen. Im Folgenden erklären wir Ihnen Hintergründe und Zusammenhänge zur Bonität und Konditionen und Sie erfahren, wie Sie Einsicht in Ihre Bonität erlangen.

Die Bonität einer Person gibt ihre Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit wieder. Für die Bank ist die Bonität von besonderem Interesse, weil sie daran erkennen kann, ob der Antragsteller seine Schulden begleichen wird. Je nach Bonität verringern oder erhöhen sich die Kreditzinsen eines Angebots. Bei niedriger oder schlechter Kreditwürdigkeit besteht für die Bank ein höheres Ausfallrisiko, weshalb sie die Kosten des Kredits anhebt. Bei guter Bonität geht der Kreditgeber ein sehr viel geringeres Risiko ein und kann seinen Kredit günstiger anbieten.

Wie die Bonität eines Antragstellers ermittelt wird, ist heute kein Geheimnis mehr. Private Wirtschaftsauskunfteien wie die SCHUFA oder Creditreform beurteilen Bonität von Personen im Auftrag von Banken, Telefongesellschaften oder Versandhäusern. Dabei berechnen sie einen sogenannten Scoring-Wert, der sich aus vielfältigen Kriterien zusammensetzt wie zum Beispiel Vermögen, finanziellen Belastungen und Sicherheiten sowie der Zahlungsmoral des Antragstellers. Darüber hinaus fließen Faktoren wie Alter, Familien- und Wohnsituation sowie der berufliche Hintergrund in die Bewertung der Bonität mit ein. Seit 2010 eine Änderung im Bundesdatenschutzgesetz in Kraft trat, können Verbraucher einmal im Jahr eine kostenlose Auskunft über ihre Bonität verlangen. Dazu müssen Sie sich nur an die entsprechende Auskunftei wenden.

Die Kreditwürdigkeit spielt nicht nur im Privatkundengeschäft eine wichtige Rolle, sondern auch bei der Einschätzung der Zahlungsfähigkeit eines Landes. Hier übernehmen internationale Ratingagenturen wie Standard & Poor's, Moody's oder Fitch das Scoring. Auch bei der Bewertung von Staaten geht es darum, einzuschätzen, ob sie zahlungskräftig genug sind, um einen Kredit plangemäß zurückzuführen.

* Bei einem Nettodarlehensbetrag von 6.000 Euro und einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten erhalten zwei Drittel unserer Kunden voraussichtlich einen effektiven Jahreszins von 2,90% oder günstiger (gebundener Sollzinssatz 2,86% p.a, Bearbeitungsgebühr der Bank 0,00%, Zinskosten: 180,52€).