0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Presse

Willkommen in unserem Newsroom

Hier finden Sie 

  • alle Pressemitteilungen
  • den Pressespiegel
  • weitere Hintergründe und Informationen 

Sie haben Fragen zum Thema Immobilien und Finanzen, sind auf der Suche nach Daten und Hintergrundinformationen oder wünschen exklusive Statements unserer Experten? Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. 

Fed erhöht Leitzins, Bauzinsen bereits zuvor leicht gestiegen

/ Zinskommentare

Lübeck, 15. Dezember 2016: +++ US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hebt Leitzins um 0,25 Prozentpunkte an +++ Europäische Zentralbank (EZB) belässt ihn bei 0,00 Prozent +++ Bundesanleihen durch angekündigte Einschränkung des Anleihekaufprogramms ab April 2017 und die Entwicklungen in den USA im November unter Druck +++ Folglich steigt Bestzins für zehnjährige Hypothekendarlehen im Vergleich zum Vormonat leicht auf 0,95 (Stand 06.12.2016).

Artikel weiterlesen

Frankfurt wieder teurer, München und Stuttgart auf hohem Niveau

Die Preise für Eigentumswohnungen in München geben minimal nach – ansonsten kosten alle Immobilienarten in den südlichen Metropolen Deutschlands im dritten Quartal 2016 mehr als im Quartal zuvor. Am deutlichsten macht sich nach dem Dr. Klein Trendindikator Immobilienpreise (DTI) die Preissteigerung für Wohnungen in Frankfurt (+4,35%) und Häuser in München (+4,17%) bemerkbar. Im Vergleich zum Vorjahresquartal fällt bei den Frankfurter Immobilien der Anstieg noch am geringsten aus: Für Wohnungen sind 3,21% mehr fällig als im Vergleichszeitraum 2015, für Häuser sind es 3,17%.

Artikel weiterlesen

Tilgungsrate leicht rückgängig bei durchschnittlichem Baudarlehen

Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher der Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung anhand der Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB).

Artikel weiterlesen

Kölner Immobilien hochpreisig, auch Düsseldorf und Dortmund werden weiter teurer

Wohneigentum bleibt auch im Westen Deutschlands begehrt – der hohen Nachfrage steht kein adäquates Angebot gegenüber. Das geht aus dem Dr. Klein Trendindikator hervor, der steigende Immobilienpreise für fast alle Immobilienarten in der Metropolregion West zeigt. Allein der Index für Wohnungen in Köln nimmt im Vergleich zum zweiten Quartal minimal ab, der Medianpreis von 2.708 €/qm ist zugleich auch der höchste für Wohnimmobilien in der Region.

Artikel weiterlesen

Vorbild für andere Finanzvertriebe: Dr. Klein

/ Unternehmensmeldungen

Dr. Klein ist als vorbildlicher Finanzvertrieb ausgezeichnet – zum dritten Mal in Folge. Diese Kontinuität bestätigt den Anspruch des Unternehmens, seine Kunden nachhaltig und mit höchster Kompetenz zu beraten.

Artikel weiterlesen

Bewegung bei den Baufinanzierungszinsen & Auswirkungen der US-Wahl

/ Zinskommentare

Lübeck, 10. November 2016: +++ Anfang Oktober bis Anfang November: Zinsbewegungen in beide Richtungen +++ FED und EZB bleiben starr +++ Bestzins für zehnjährige Hypothekendarlehen leicht erhöht im Vergleich zum Vormonat bei 0,79 Prozent (Stand 01.11.16) +++

Artikel weiterlesen

Günstig und sicher: Baufinanzierung im Herbst

Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher der Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung anhand der Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB).

Artikel weiterlesen

Preise für Wohnimmobilien steigen

Die Immobilienpreise steigen fast überall im Norden und Osten Deutschlands kontinuierlich an. Dies zeigt die aktuelle Auswertung des Dr. Klein Trendindikators Immobilienpreise (DTI) für die Region Nord & Ost mit den Metropolregionen Hamburg, Hannover, Berlin und Dresden. Im Vergleich zum letzten Quartal verteuern sich vor allem Eigentumswohnungen in Hamburg (+5,32%), einen leichten Preisrückgang gab es nur für Eigentumswohnungen in Dresden (-1,13%). Der Blick auf das Vorjahresquartal zeigt, dass sich der langfristige Trend fortsetzt: Überall sind Wohnimmobilien teurer, in Hannover sogar 11,10%.

Artikel weiterlesen

Erneutes Zinstief: Spannung vor Entwicklungen des 4. Quartals

/ Zinskommentare

US-Notenbank beschließt vorerst keine Änderung. Leitzins bleibt auf einem Niveau von 0,25 bis 0,5 Prozent. Der Zinskommentar von Dr. Klein.

Artikel weiterlesen

Dr. Klein ist Deutschlands fairster Finanzvertrieb

/ Unternehmensmeldungen

Persönliche Erfahrungen zählen: Wo fühlen sich Verbraucher fair behandelt, welches Unternehmen bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und wo stimmt auch die Transparenz und die Zuverlässigkeit? In einer Umfrage des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) und n-tv haben mehr als 40.000 Kunden ihre Meinung zum Thema Fairness abgegeben – und die Dr. Klein & Co. AG in der Branche Finanzberatung das dritte Mal in Folge zum Gesamtsieger gewählt.

Artikel weiterlesen
Pressekontakt
Pressekontakt

E-Mail: presse@drklein.de
Telefon: 0451 14087245

Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail:

Pressekit

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zur Dr. Klein Privatkunden AG.

Zitate

Hier finden Sie freigegebene Zitate von Vorstand Michael Neumann und weiteren Spezialisten von Dr. Klein.

Dr. Klein in der Presse

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus Online-Medien.