0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Presse

Willkommen in unserem Newsroom

Hier finden Sie 

  • alle Pressemitteilungen
  • den Pressespiegel
  • weitere Hintergründe und Informationen 

Sie haben Fragen zum Thema Immobilien und Finanzen, sind auf der Suche nach Daten und Hintergrundinformationen oder wünschen exklusive Statements unserer Experten? Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. 

Immobilienfinanzierung bei steigenden Zinsen: Das wird 2018 wichtig

/ Servicemeldungen

Immobilien werden immer teurer und 2018 steigen voraussichtlich auch die Bauzinsen. Was bedeutet das für Darlehensnehmer und sind 100-Prozent-Finanzierungen ratsam? Welche neue Regierungskonstellation wäre günstig und was ist bei Anschlusskrediten zu beachten? Finanzdienstleister Dr. Klein beantwortet Fragen zu Immobilienfinanzierungen, die jetzt wichtig werden.

Artikel weiterlesen

Zins- & Geldpolitik im Dezember: So wirken sich die Entscheidungen von EZB und Fed aus

/ Zinskommentare

+++ Fed erhöht Leitzins um 25 Basispunkte +++ EZB bleibt gewohnten Pfaden treu +++ Baufinanzierungszinsen auch 2018 günstig +++ Bestzins für zehnjährige Hypothekendarlehen (Stand 13. Dezember 2017): 1,01 Prozent +++

Artikel weiterlesen

Baufinanzierung – diese 3 Fakten sollten Immobilienmakler kennen

/ Servicemeldungen

Lübeck, 12. Dezember 2017. Ein Immobilienmakler braucht viele Talente: Verkaufsgeschick und Kommunikationsstärke sind ebenso wichtig wie eine genaue Kenntnis über seine Vermittlungsobjekte und ein breit gefächertes Wissen des regionalen Immobilienmarktes. Im Zentrum seiner Arbeit stehen dabei immer die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden. Gleichzeitig heißt es für jeden Makler: Zeit ist Geld. Dass Interessenten eine zügige und solide Finanzierung der Wunschimmobilie auf die Beine stellen, ist daher nicht nur für die Kunden selbst, sondern auch für den Immobilienmakler von enormer Bedeutung. André Hasberg, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein, erklärt drei Fakten zum Thema Baufinanzierung, die Immobilienmakler kennen sollten.

Artikel weiterlesen

Immobilien im Süden: Preiskurven nicht mehr ganz so steil

Die Preise für Wohnimmobilien in südlichen Metropolregionen steigen weiter – wenn auch etwas weniger stark als in den Quartalen zuvor. Einzige Ausnahme sind Wohnungen in München: Hier ist kein Abbremsen zu spüren. Im Vergleich zum dritten Quartal 2016 macht sich die Teuerung deutlicher bemerkbar: Alle drei Metropolregionen verzeichnen zweistellige Wachstumsraten, Münchener Häuser legen sogar um fast 20 Prozent zu.

Artikel weiterlesen

Immobilienkredite in den Bundesländern: Neubau vs. Bestand

/ Servicemeldungen

Lübeck, 5. Dezember 2017. In Thüringen ist selbst ein Neubau erschwinglich, Saarländer finden Schnäppchen bei Bestandsimmobilien und Hamburger greifen sowohl bei Neubau als auch bei Bestand tiefer in die Tasche als der Durchschnittsdeutsche. Der Finanzdienstleister Dr. Klein hat mehr als 74.000 Erstfinanzierungen aus dem Jahr 2016 ausgewertet und die Unterschiede zwischen Neubau- und Bestandsimmobilien herausgestellt.

Artikel weiterlesen

Sicher durch die kalte Jahreszeit: Diese Versicherungen sind im Winter wichtig

/ Servicemeldungen

Lübeck, 28. November 2017. Egal ob es die schimmernde Schneelandschaft vor der Haustür ist, das gemütlich flackernde Kerzenlicht auf dem Adventskranz oder das leuchtende Feuerwerk an Silvester – die dunkle Jahreszeit hat zahlreiche schöne Seiten. Dr. Klein erklärt, welchen Versicherungsschutz Immobilienbesitzer benötigen, um die vielen Winterfreuden entspannt genießen zu können.

Artikel weiterlesen

Unsicherheit und Schwankungen: Was das Aus von Jamaika für den Zinsmarkt bedeutet

/ Zinskommentare

+++ Neuwahlen, GroKo oder Minderheitsregierung – die Folge: Volatilität bei Zinsen +++ Kerninflation von Zielmarke entfernt +++ Tauben siegen über Falken: Powell beerbt Yellen +++ Bestzins für zehnjährige Hypothekendarlehen (Stand 21. November 2017): 0,93 Prozent +++

Artikel weiterlesen

Wohnen im Westen: Preise für Häuser steigen nur marginal oder sinken, Wohnungspreise legen zu

Käufer von Wohnimmobilien und Bauherren müssen in den westlichen Metropolregionen Deutschlands fast überall etwas mehr bezahlen als im vorigen Quartal – vor allem bei den Hauspreisen flacht die Teuerungskurve im dritten Quartal 2017 allerdings ab.

Artikel weiterlesen

Baufinanzierungen im Oktober: Kredithöhe auf Rekordniveau

+++ Standardrate sinkt +++ Durchschnittliches Baudarlehen beträgt 204.000 Euro +++ Tilgung und Eigenkapitaleinsatz bleiben hoch +++

Artikel weiterlesen

Ernstfall Scheidung: Was wird aus dem Eigenheim?

/ Servicemeldungen

Lübeck, 7. November 2017. Ein eigenes Haus oder eine Wohnung erwerben Paare häufig gemeinsam. Scheitert die Ehe, stellt sich schnell die Frage: Was wird jetzt aus der gemeinsamen Immobilie? Im Zuhause stecken nicht nur viele Erinnerungen und emotionale Werte, sondern auch ein Großteil des gemeinsamen Vermögens. Dr. Klein erklärt, wie Ehepaare sich bereits vor Hausbau und Hochzeit absichern können und was im Ernstfall zu beachten ist.

Artikel weiterlesen
Pressekontakt
Pressekontakt

E-Mail: presse@drklein.de
Telefon: 0451 14087245

Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail:

Pressemappe

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zur Dr. Klein Privatkunden AG.

Zitate

Hier finden Sie freigegebene Zitate von Vorstand Michael Neumann und weiteren Spezialisten von Dr. Klein.

Dr. Klein in der Presse

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus Online-Medien.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise .