0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos
Finanzlexikon

Überbrückungskredit

Was ist ein Überbrückungskredit?

Ein Überbrückungskredit ist ein Darlehen, mit dem kurzzeitige finanzielle Engpässe finanziert werden. Häufig vergeben Banken einen Überbrückungskredit zur Finanzierung des Baus oder Kaufs einer Immobilie. Diese Art von Kredit wird auch als Zwischenfinanzierung bezeichnet. Ein konkretes Beispiel für einen Fall, bei dem ein Überbrückungskredit nötig sein kann, wäre der kurzfristige Kauf einer Immobilie oder eines Baugrundstücks, obwohl der Bausparvertrag noch nicht zuteilungsreif ist. Wie der Name des Darlehens bereits sagt, wird damit die Zeit überbrückt, bis das Bauspardarlehen zur Verfügung steht. Solche Überbrückungen sind auch bei anderen Vermögenswerten möglich, auf die Kreditnehmer zum Zeitpunkt des Überbrückungskredits noch nicht zugreifen kann.

Wie funktioniert ein Überbrückungskredit beim Hauskauf?

Überbrückungskredite sind häufig herkömmliche Darlehen, die jedoch konkret durch entsprechende Sicherheiten kurz- bis mittelfristig abgelöst werden können. Aus diesem Grund erlaubt eine Zwischenfinanzierung auch immer die komplette Ablösung ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung. Der typische Ablauf sieht dabei folgendermaßen aus:

Ein Interessent entdeckt eine interessante Immobilie zum Kauf oder ein gutes Grundstück für den Hausbau. Er hat bereits begonnen, Kapital anzusparen oder besitzt anderweitiges Eigenkapital, welches er jedoch nicht sofort zu Geld machen kann. Da jedoch eine begehrte Immobilie oder auch ein Baugrundstück nicht ewig auf dem Markt bleiben, muss der Interessent jetzt zuschlagen und benötigt eine Finanzierung.

Ein Überbrückungskredit ist in diesem Fall die richtige Lösung, denn der Kreditnehmer verfügt mit seinem Eigenkapital (Bausparvertrag, Lebensversicherung oder ein anderes Haus) über entsprechende Sicherheiten. Der Unterschied zu einem herkömmlich besicherten Darlehen liegt jedoch darin, dass die Vermögenswerte nicht als Sicherheit dienen, sondern in absehbarer Zeit (innerhalb vereinbarter Fristen) zur Ablösung des Überbrückungskredits dienen. Während der Laufzeit zahlt der Kreditnehmer übrigens nur die Bauzinsen.

Steht das Eigenkapital schlussendlich als Bargeld zur Verfügung, kann der Kreditnehmer den Überbrückungskredit sofort ablösen und seine Immobilie oder das Bauprojekt bei Bedarf über einen herkömmlichen Immobilienkredit weiterfinanzieren.

In welchen Fällen ist ein Überbrückungskredit sinnvoll?

Ein Überbrückungskredit ist immer dann interessant, wenn eine Baufinanzierung früher benötigt wird als eigentlich gedacht. In diesem Zusammenhang existieren verschiedene mögliche Gründe:

Ein Bausparvertrag ist noch nicht zuteilungsreif, jedoch benötigt der Kreditnehmer die Bausparsumme sofort. In diesem Fall kann er eine Zwischenfinanzierung über die Bausparsumme erhalten und muss während der Laufzeit die Zinsen zahlen. Wird der Bausparvertrag zuteilungsreif, tilgt dieser die vorher ausgezahlt Ansparsumme. Nun erfolgt ganz klassisch die Rückzahlung des Bauspardarlehens mittels gleichbleibender Rate über die vereinbarte Laufzeit.

Eine Lebensversicherung wird erst später ausgezahlt, jedoch existiert bereits jetzt Finanzierungsbedarf. Auch hier kann ein Überbrückungskredit helfen, der später durch die Auszahlung der Lebensversicherung getilgt wird.

Der Verkauf einer anderen Immobilie soll als Eigenkapital für den Kauf eines neuen Objekts eingesetzt werden. Ist der Verkauf jedoch noch nicht abgewickelt, erfordert dies eine Zwischenfinanzierung. In diesem Fall werden sowohl die Grundpfandrechte als auch die Auszahlungsansprüche aus der endgültigen Baufinanzierung zunächst an die Bank abgetreten, die den Überbrückungskredit gewährt. Nach Abwicklung des Hausverkaufs tilgt der Kreditnehmer die Zwischenfinanzierung mit der Kreditauszahlung aus der endgültigen Baufinanzierung.

Welche Vor- und Nachteile weist ein Überbrückungskredit auf?

Ein Überbrückungskredit ist vor allem deshalb interessant, weil er einen Hauskauf oder den Erwerb eines Baugrundstücks frühzeitig möglich machen kann. Er lässt sich aufgrund der konkreten Sicherheiten relativ problemlos beantragen und kann sofort abgelöst werden.

Die Nachteile eines Überbrückungskredits liegen darin, dass die Zinsen und auch die weiteren Gebühren im Regelfall deutlich höher liegen als bei einer herkömmlichen Baufinanzierung. Zudem werden solche Darlehen mit einer Laufzeit von wenigen Monaten bis zu 2 Jahren oft nur mit variablen Zinssätzen angeboten, die je nach Marktlage schwanken. Darüber hinaus kann es passieren, dass eine Bank einer Zwischenfinanzierung nur dann zustimmt, wenn der Kreditnehmer später dort auch das langfristige Immobiliendarlehen abschießt. 

Welche Voraussetzungen sind für einen Überbrückungskredit nötig?

Ein Überbrückungskredit ist immer dann möglich, wenn der Interessent über Eigenkapital verfügt, welches zum Zeitpunkt der Kreditaufnahme noch nicht verfügbar ist. Ferner sollte er eine ausreichende Bonität aufweisen.

Zins und Rate Ihrer Baufinanzierung berechnen

Ermitteln Sie jetzt Ihre Bauzinsen:

190000
500001000000

Fachbegriffe aus der Finanzierungs- und Versicherungswelt leicht erklärt:
Im Lexikon von Dr. Klein finden Sie viele Erläuterungen zu Fachtermini aus den Bereichen Versicherung  und Finanzierung wie Baufinanzierung oder Ratenkredit. Das Finanzexikon bietet Ihnen schnelle Infomationen zum Einstieg in die Fachwelt.

Unsere Finanz-Ratgeber
Sie wünschen sich mehr Details zu Themen wie Vorfälligkeitsentschädigung, Hypothek, Umschuldung, Forward-Darlehen, Sondertilgung? Sie möchten mehr zu Spezialtehmen wissen, beispielsweise zu Baufinanzierung ohne Eigenkapital, Besonderheiten beim Baukredit, Planung Ihres Hypothekendarlehen oder zum Immobilienkredit beim Vermittler?

Zusätzlich zu unserem Finanzlexikon bieten wir Ihnen ausführliche Artikel zu diesen Themen in unserem Ratgeber Baufinanzierung.

In unserem Baufinanzierungsrechner-Bereich bieten wir zudem Rechner wie Kreditrechner und Forward Darlehen Rechner an.

Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
Alle Kundenbewertungen im Überblick
Wir haben unserer Kunden befragt.
Kundenbewertung
/5
Kundenempfehlung
%
 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise .