0800 8833880
Mo. – Fr. 08:00–18:00 UhrMehr Infos
Finanzlexikon

Schuldzinsen

Was sind Schuldzinsen?

Schuldzinsen sind Kosten, die für ein Darlehen wie bei einer Baufinanzierung anfallen. Wenn sich eine Person von einer Bank Geld leiht, zahlt sie neben dem geliehenen Kapital auch einen Prozentsatz des Gesamtdarlehens als monatliche Gebühr an die Bank. Der Begriff „Schuldzinsen“ wird in der Praxis auch als Synonym für „Sollzinsen“ verwendet.

Wie werden Schuldzinsen bei einer Baufinanzierung gezahlt?

Bei einem Annuitätendarlehen, der populärsten Form eines Immobilienkredits, zahlen Kreditnehmende jeweils eine gleich hohe monatliche Rate. Diese besteht aus einem Anteil für die Schuldzinsen und einem Anteil, um das Darlehen zu tilgen. Der Anteil der Schuldzinsen an der monatlichen Rate sinkt dabei über die Laufzeit hinweg. Der Grund: Schuldzinsen berechnen sich als prozentualer Anteil der Restschuld. Je kleiner diese also wird, desto kleiner werden auch die anfallenden Schuldzinsen. Das bedeutet, dass im Laufe der Zeit die Schuldzinsen einen immer kleineren Teil der monatlichen Rate ausmachen, während dafür die Tilgung zunimmt.

Welche Auswirkungen die jeweilige Baudarlehensform auf die Schuldzinsen hat, finden Sie in unserem Ratgebertext zu Baudarlehen.

Wie hoch sind die Schuldzinsen?

Aktuell (Stand Juni 2021) liegen die Schuldzinsen bei 0,66 % für eine 5-jährige Zinsbindung und einer Darlehenssumme in Höhe von 190.000 €. Schuldzinsen werden allerdings stets individuell bestimmt. Es gibt mehrere Faktoren, die eine Auswirkung auf die Schuldzinsen haben. Dazu gehören:

  • EZB-Leitzins
  • Aktuelle Inflation
  • Laufzeit des Kredits
  • Höhe des geliehenen Kapitals
  • Verhältnis zwischen Wert der Immobilie und Höhe des Kredits (Beleihungswert)
  • Hinterlegte Sicherheiten für den Fall eines Zahlungsausfalls
  • Eigene Bonität
  • Alter und Familienstand
  • Einkommensverhältnisse

Wie hoch die Schuldzinsen bei Ihnen ausfallen, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. In unserem Bauzinsrechner können Sie direkt herausfinden, wie hoch die aktuellen Bauzinsen ungefähr für Ihren Baukredit sind.

Lassen sich Schuldzinsen von der Steuer absetzen?

Wer eine Immobilie kauft, baut oder renoviert, um sie zu vermieten oder zu verpachten, kann die anfallenden Schuldzinsen als Werbungskosten von der Steuer absetzen.

In folgenden Fällen lassen sich die Schuldzinsen ebenfalls als Werbungskosten beim Finanzamt angeben:

  • Ein Teil einer selbstbewohnten Immobilie wird vermietet. Vermietende müssen in diesem Fall den Schuldzins anhand der Wohnfläche auf den gewerblichen und privat genutzten Teil aufteilen. Nur die Schuldzinsen für den vermieteten beziehungsweise verpachteten Teil lassen sich von der Steuer absetzen.
  • Eine vermietete Immobilie wird verkauft und der Verkaufserlös reicht nicht aus, um die Restschuld komplett zu tilgen. Der Kredit ist also noch nicht ganz abbezahlt. Doch auch nach dem Verkauf lassen sich die Schuldzinsen für die noch ausstehende Darlehenssumme von der Steuer absetzen. Denn die Beziehung zwischen dem Darlehen und der Finanzierung eines Mietobjekts bleibt auch nach dem Verkauf bestehen.
  • Wer einen Kredit aufnimmt, um eine bestehende vermietete Immobilie zu renovieren, kann die Schuldzinsen für das Modernisierungsdarlehen als Werbungskosten absetzen.

Fazit: Schuldzinsen lassen sich nur bei Darlehen für eine vermietetet oder gepachtete Immobilie als Werbungskosten angeben. Bei privat genutzten Objekten ist das nicht der Fall.

Zins und Rate Ihrer Baufinanzierung berechnen

Ermitteln Sie jetzt Ihre Bauzinsen:

190000
500001000000
Fachbegriffe aus der Finanzierungs- und Versicherungswelt leicht erklärt

Im Lexikon von Dr. Klein finden Sie viele Erläuterungen zu Fachtermini aus den Bereichen Versicherung  und Finanzierung wie Baufinanzierung oder Ratenkredit. Das Finanzexikon bietet Ihnen schnelle Infomationen zum Einstieg in die Fachwelt.

​​​​​​​Unsere Finanz-Ratgeber

Sie wünschen sich mehr Details zu Themen wie Vorfälligkeitsentschädigung, Hypothek, Umschuldung, Forward-Darlehen, Sondertilgung oder Anschlussfinanzierung? Sie möchten mehr zu Spezialtehmen wissen, beispielsweise zu Baufinanzierung ohne Eigenkapital, Besonderheiten beim Baukredit, Planung Ihres Hypothekendarlehen oder zum Immobilienkredit beim Vermittler?

Zusätzlich zu unserem Finanzlexikon bieten wir Ihnen ausführliche Artikel zu diesen Themen in unserem Ratgeber Baufinanzierung.

Baufinanzierungsrechner

In unserem Baufinanzierungsrechner-Bereich bieten wir zudem Rechner wie Hauskreditrechner und Forward Darlehen Rechner an.

Unsere Spezialisten für Baufinanzierung
beraten Sie gern.

Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordernunverbindlich und kostenlos