0800 8833880
Mo. – Fr. 08:00–18:00 UhrMehr Infos

Bekomme ich für meinen Bausparvertrag vermögenswirksame Leistungen vom Arbeitgeber?

Vermögenswirksame Leistungen werden vom Arbeitgeber freiwillig gezahlt. Ein Anspruch darauf besteht nicht. Fragen Sie bei Ihrem Arbeitgeber nach, ob er vermögenswirksame Leistungen zahlt und in welcher Höhe.

Theoretisch können Sie als Arbeitnehmer von Ihrem Arbeitgeber jährlich vermögenswirksame Leistungen von bis zu 480 € bekommen. Teilen Sie Ihrem Arbeitgeber dazu die Vertrags- und Kontonummer sowie die Bankverbindung der Bausparkasse mit. Er kann dann seine Zahlungen direkt auf das Bausparkonto leisten.

Wenn Sie gewisse Einkommensgrenzen nicht überschreiten, gewährt Ihnen der Staat als Bausparer zusätzlich Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie für Ihren Bausparvertrag. Die Arbeitnehmersparzulage beträgt 9% dessen, was Sie und ggf. der Arbeitgeber im vergangenen Jahr eingezahlt haben, maximal aber 43 € pro Jahr für Singles und 86 Euro pro Jahr für Verheiratete. Sie können diese Zulage mit der Einkommenssteuererklärung beim Finanzamt beantragen. Für die Wohnungsbauprämie ist es zwingend erforderlich, dass Sie selbst mindestens 50€ in Ihren Bausparvertrag einzahlen, denn ausschließlich daran orientiert sich ihre Höhe. Sie bekommen dann 10 % der jährlich eingezahlten Sparleistung, aber maximal 70 € jährlich für Singles und 140 € jährlich für Verheiratete gibt es hier dazu. 

Zins und Rate berechnen

Ermitteln Sie jetzt Ihre Bauzinsen:

190000
500002500000

Ihr Partner für Ihre Baufinanzierung mit günstigen Zinsen

Von der ersten Idee bis zur finalen Unterschrift: Unsere Berater vor Ort begleiten Sie bei Ihrer Baufinanzierung und stehen Ihnen mit fachkundigem Rat zur Seite. Dabei haben sie die Angebote von über 400 namhaften Banken für Ihre Baufinanzierung in der Hinterhand. Fordern Sie dazu einfach aktuelle Finanzierungsvorschläge passend zu Ihrem künftigen Eigenheim an.

Jetzt Bausparangebot anfordernunverbindlich und kostenlos
Andere Leser interessierten sich auch für

Weitere Themen finden Sie in unserem Ratgeber Bausparen