0800 8833880
Mo. – Fr. 08:00–18:00 UhrMehr Infos

Presse

Willkommen in unserem Newsroom

Hier finden Sie 

  • alle Pressemitteilungen
  • den Pressespiegel
  • weitere Hintergründe und Informationen 

Sie haben Fragen zum Thema Immobilien und Finanzen, sind auf der Suche nach Daten und Hintergrundinformationen oder wünschen exklusive Statements unserer Experten? Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. 

Immobilien im Westen: Fallende Preise nicht in Sicht

Wer in den Metropolregionen Köln, Düsseldorf oder Dortmund nach den eigenen vier Wänden sucht, muss mit weiter steigenden Preisen rechnen – in allen Metropolregionen verteuert sich Wohneigentum um einen zweistelligen Prozentsatz. Käufer brauchen laut André Hasberg, Spezialist für Baufinanzierung von Dr. Klein in Köln, starke Nerven: Einerseits ist auf dem angespannten Immobilienmarkt keine Zeit zu zögern – andererseits gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und sich nicht zu einem Kauf um jeden Preis verleiten zu lassen.

Artikel weiterlesen

Deutlicher Anstieg der Bauzinsen – was jetzt?

/Servicemeldungen

Unruhige Zeiten für Immobilienfinanzierungen: Fast täglich setzen Banken ihre Zinskonditionen hoch und die Kredite verteuern sich. „Je nach Höhe des Darlehens kann das die Monatsrate um 300 oder 400 Euro erhöhen – das ist schon happig“, kommentiert Michael Neumann und gibt eine Einschätzung der derzeitigen Situation.

Artikel weiterlesen

Baufinanzierungen werden teurer, das Sicherheitsbedürfnis steigt

Bedürfnis nach Sicherheit wächst +++ Forward-Darlehen stärker nachgefragt +++Durchschnittliche Darlehenssumme sinkt leicht zum Vormonat +++ Zinsbindung nimmt zu +++ Beleihungsauslauf sinkt trotz höherer Kredite +++

Artikel weiterlesen

Immobilienkäufer werden jünger

/Servicemeldungen

Laut einer Auswertung des Darlehensvermittlers Dr. Klein sind Immobilienkäufer und Bauherren im Durchschnitt 38 Jahre alt – und damit jünger als noch vor zwei Jahren. Ist das auch das ideale Alter für eine Baufinanzierung? Stefan Vogelsang, Spezialist für Baufinanzierung von Dr. Klein in Nürnberg, erläutert die Hintergründe und gibt Tipps für Darlehensnehmer, die jünger oder älter sind.

Artikel weiterlesen

Hohe Inflation, billiges Geld

Obwohl die Inflationserwartungen hoch bleiben, sieht die Europäische Zentralbank (EZB) keine Veranlassung, sie mit neuen geldpolitischen Maßnahmen zu bekämpfen: Im Gegensatz zu den Notenbanken vieler Industrieländer hält sie an der Politik des billigen Geldes fest und den Leitzins auch weiterhin auf null. In die Bauzinsen kommt dennoch Bewegung – durch das Vorgehen der US-amerikanischen Notenbank Fed sowie Unsicherheiten über die weitere Inflationsentwicklung.

Artikel weiterlesen

Startschuss für sofortige Kreditzusage in der Baufinanzierung

Um beim Wettlauf um die eigene Wohnung als Sieger ins Ziel zu kommen, brauchen Immobilienkäufer heute vor allem eines: eine schnelle Kreditzusage. Während das Warten hierauf bisher mehrere Tage oder sogar Wochen gedauert hat, können Kunden vom Kreditvermittler Dr. Klein die Entscheidung über die Finanzierung ihrer Wohnung jetzt sofort erhalten – ein Novum in der Branche. Realisiert wurde diese "Fast Lane" für Privatkunden von der Europace AG, gemeinsam mit zwei überregional finanzierenden Banken sowie der Dr. Klein Privatkunden AG.

Artikel weiterlesen

Baufinanzierung: „Die Zeit der Niedrigstzinsen ist vorbei“

Rekord-Inflationsraten von 7 und 5 Prozent in den USA und im Euro-Raum, höhere Anforderungen an kreditgebende Banken in Deutschland – was bedeutet das für Baufinanzierungszinsen? Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender von Dr. Klein, erläutert die aktuelle Entwicklung und schätzt das Potenzial für mögliche Zinsanstiege ein.

Artikel weiterlesen

Immobilien im Norden und Osten: Teuerung bis zu 19 Prozent

Fast 20 Prozent Preissteigerung für Eigenheime in Dresden, im Schnitt 5.440 €/qm für eine Wohnung in Hamburg und 3.875 €/qm für ein Haus in Berlin – die hohen und teils rasant steigenden Preise im Nord-Osten sorgen besonders bei jungen Immobilieninteressenten für enorme Hürden. Und eine weitere kommt noch dazu: Die Banken blickten bei der Kreditvergabe immer kritischer auf das Verhältnis von Netto-Einkommen und Verschuldung, beobachtet Ekkehard Enkelmann, Spezialist für Baufinanzierung von Dr. Klein, und erläutert die Marktlage.

Artikel weiterlesen

Immer mehr Geld von der Bank – Darlehenssummen steigen weiter

Baudarlehen erneut Rekordhöhe +++ Durchschnittliche Darlehenssumme bei 319.000 Euro +++ Zinsbindung nimmt zu +++ Beleihungsauslauf sinkt trotz höherer Kredite +++

Artikel weiterlesen

EZB dampft Geldflut ein: Steigen jetzt die Bauzinsen?

Nun ist es entschieden – die Europäische Zentralbank (EZB) lässt das Pandemie-Notfall-Programm PEPP im März auslaufen. Damit endet die beispiellose Geldflut, mit der sie die Mitgliedsstaaten in der Corona-Krise unterstützt und für extrem günstige Zinsen gesorgt hat. Wie weit die aktuellen Beschlüsse reichen und wie die Baufinanzierungszinsen reagieren könnten, erläutert Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG.

Artikel weiterlesen
Anna Commentz
Anna Commentz
Anne Rosenstock
Anne Rosenstock
Susanne Kerstan
Susanne Kerstan

Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Pressemappe

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zur Dr. Klein Privatkunden AG.

Foto: Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG
Zitate

Hier finden Sie freigegebene Zitate von Vorstand Michael Neumann und weiteren Spezialisten von Dr. Klein.

Pressespiegel
Pressespiegel

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus Online-Medien.