0800 8833880
Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 UhrMehr Infos

In Lübecks Zentrum: Neuer Campus für 800 modernste Arbeitsplätze kann entstehen

Lübeck, 3. Februar 2020. Jetzt ist es offiziell: Der Hypoport-Campus kommt – und mit ihm mehr Platz für die Dr. Klein Privatkunden AG, in Lübeck größte Tochter des Fintech-Unternehmens Hypoport AG. Stellvertretend für den Mutterkonzern haben Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG, und Hans Peter Trampe, Aufsichtsrat der Dr. Klein Wowi Finanz AG, den Erbbaurechtsvertrag für das Gelände am Lübecker Lindenplatz unterschrieben. Eigentümer ist die Heinz Besser Stiftung, die dem Finanztechnologie-Unternehmen das Grundstück mittels Erbbaurecht überlässt.

Foto: Freuen sich auf den Hypoport-Campus: Michael Neumann und Hans Peter Trampe
Foto: Freuen sich auf den Hypoport-Campus: Michael Neumann und Hans Peter Trampe

Michael Neumann von Dr. Klein freut sich über die Pläne zum Neubau – und das Tempo, mit dem der Prozess vorangeht: Erst am Vorabend der Vertragsunterzeichnung hat die Lübecker Bürgerschaft dem Verkauf von Teilflächen an die Heinz Besser Stiftung zugestimmt, der für das Neubauprojekt notwendig war. „Die Unterstützung aller Beteiligten ist ein wichtiges Signal an das Unternehmen und gibt uns Planungssicherheit. Lübeck ist und bleibt ein strategisch wichtiger Standort“, so Michael Neumann. „Mit dem Hypoport-Campus werden wir ein attraktiver Arbeitgeber für die besten Mitarbeiter im Norden bleiben – und weiterhin neue Talente auch außerhalb Lübecks gewinnen. Der Neubau bietet uns die Chance, die Räumlichkeiten optimal an unsere Bedürfnisse und Ideen anzupassen und damit die Arbeitswelt von morgen mitzugestalten.“

Dr. Klein expandiert wie die Schwesterunternehmen der Hypoport-Familie und erwartet dank des Erfolgskurses auch zukünftiges Wachstum: Allein in den ersten neun Monaten 2019 steigerte die Privatkunden-Sparte von Dr. Klein ihren Umsatz um 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit der Fertigstellung des neuen Bürogebäudes können außerdem alle Lübecker Unternehmen des Hypoportnetzwerkes wieder gemeinsam unter einem Dach arbeiten und Synergien nutzen – derzeit sind die rund 500 Mitarbeiter auf drei Standorte in Lübeck verteilt.

Das sind die Pläne für den Hypoport-Campus

Das zu bebauende Grundstück ist rund 6.100 qm groß und bildet derzeit einen extremen optischen Gegensatz zur angrenzenden Altstadt, die seit 1987 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet ist. Der Baubeginn des neuen Hypoport-Campus ist für 2022, die Fertigstellung für Mitte 2024 geplant. Auf ca. 16.500 qm Fläche sollen hier bis zu 800 Arbeitsplätze eingerichtet werden.

Aufgrund der prominenten Lage nahe an Holstentor und Altstadt gelten für das Projekt besondere Anforderungen. Dass das neue Bürogebäude nicht nur bloß in die Umgebung passt, sondern sich darüber hinaus als Highlight im Stadtbild verankert, ist erklärtes Ziel von Hypoport. Aus diesem Grund findet vor der Grundsteinlegung ein Architekturwettbewerb statt, der die beste Lösung für die Balance zwischen kulturhistorischen, städtebaulichen und funktionalen Anforderungen finden soll.

Foto: (v.l.n.r.) Michael Neumann (Dr. Klein Privatkunden AG), Hans Peter Trampe (Dr. Klein Wowi Finanz AG), Dr. Oswald Kleiner (BMZ Rechtsanwälte), Dr. Michael Brandt (Volksbank Lübeck)
Foto: (v.l.n.r.) Michael Neumann (Dr. Klein Privatkunden AG), Hans Peter Trampe (Dr. Klein Wowi Finanz AG), Dr. Oswald Kleiner (BMZ Rechtsanwälte), Dr. Michael Brandt (Volksbank Lübeck)

Video-Statement von Michael Neumann zur Investition in den neuen Campus

In Lübecks Zentrum: Neuer Campus für 800 modernste Arbeitsplätze kann entstehen.

Durch Aktivierung dieses Videos werden Daten zu einem Google Server übertragen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Marketing-Cookies akzeptieren
Susanne Kerstan
Pressekontakt

E-Mail: presse@drklein.de
Telefon: 0451 14089632

Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Foto: Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG
Zitate

Hier finden Sie freigegebene Zitate von Vorstand Michael Neumann und weiteren Spezialisten von Dr. Klein.

Über die Dr. Klein Privatkunden AG

Die Dr. Klein Privatkunden AG ist einer der größten Finanzdienstleister Deutschlands und bereits seit 1954 am Markt etabliert. Mit mehr als 600 Beratern in deutschlandweit über 200 Büros hat das Unternehmen die meisten Standorte der Branche. Die Spezialisten von Dr. Klein beraten in den Bereichen Baufinanzierung, Versicherung und Ratenkredit.

Dr. Klein arbeitet mit über 400 Kredit- und Versicherungsinstituten zusammen und berät umfassend, anbieterneutral und kostenfrei. So erhalten die Kunden maßgeschneiderte Finanzierungen und günstige Konditionen. Dafür wird das Unternehmen immer wieder ausgezeichnet, zuletzt zum siebten Mal in Folge mit dem „Deutschen Fairness-Preis“. Dr. Klein ist eine 100%ige Tochter des an der Frankfurter Börse im SDAX gelisteten technologiebasierten Finanzdienstleisters Hypoport SE.