0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Ich habe von meiner Bank die Kündigung meines Bausparvertrags erhalten. Was kann ich tun?

Einige Bausparkassen und Banken versenden in letzter Zeit vermehrt Kündigungsschreiben für Bausparverträge.

Wenn auch Sie eine Kündigung erhalten haben, damit aber nicht einverstanden sind, gilt zunächst, zu unterscheiden: Ist Ihr Bausparvertrag komplett bespart oder nicht?

Der Bausparvertrag ist bereits zuteilungsreif, also zu mindestens 40 Prozent der Bausparsumme bespart: Dann stehen Ihre Karten schlecht, die Bausparkasse darf kündigen.

Der Bausparvertrag ist bereits zuteilungsreif, aber noch nicht zu 40 Prozent bespart: Hier sieht es schon besser aus, denn Sie hatten noch gar nicht die Chance, das Bauspardarlehen anzunehmen. Die Rechtslage ist in diesen Fällen aber nach wie vor nicht eindeutig.

Legen Sie, wenn Sie mit der Kündigung nicht einverstanden sind, schriftlich Widerspruch bei Ihrer Bausparkasse ein und wenden Sie sich an einen fachkundigen Rechtsanwalt, um das weitere Vorgehen juristisch abzuklären. Auch unsere Berater vor Ort helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen weiter.

Zins und Rate berechnen

Ermitteln Sie jetzt Ihre Bauzinsen:

190000
500001000000
Ihr Partner für Baufinanzierungen mit günstigen Zinsen

Von der ersten Idee bis zur finalen Unterschrift: Unsere Berater vor Ort begleiten Sie bei Ihrer Baufinanzierung und stehen Ihnen mit fachkundigem Rat zur Seite. Dabei haben sie die Angebote von über 300 namhaften Banken für Ihre Baufinanzierung in der Hinterhand. Fordern Sie dazu einfach aktuelle Finanzierungsvorschläge passend zu Ihrem künftigen Eigenheim an.

Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordern unverbindlich und kostenlos
Andere Leser interessierten sich auch für

Weitere Themen finden Sie in unserem Ratgeber Bausparen

Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
Alle Kundenbewertungen im Überblick
Wir haben unserer Kunden befragt.
Kundenbewertung
/5
Kundenempfehlung
%