0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos

Über die KfW Genossenschaftsanteile erwerben (KfW-Programm 134)

Sind Genossenschaftsanteile eine gute Alternative zum Hauskauf? Wir zeigen Ihnen die Vorteile des genossenschaftlichen Wohnens und stellen die Bedingungen vor, die für eine KfW-Förderung erfüllt sein müssen.

Über die KfW Genossenschaftsanteile erwerben (KfW-Programm 134)
  • Inhaltsverzeichnis
    • Das bedeutet der Erwerb von KfW Genossenschaftsanteilen

      Im Rahmen einer Baufinanzierung eine eigene Immobilie zu kaufen kommt nicht für jeden in Frage. Mit dem Erwerb von Genossenschaftsanteilen lässt sich jedoch ein „Stück“ Immobilie erwerben. Genossenschaftliches Wohnen ist in Deutschland sehr beliebt, denn der Käufer wird zum Mitglied einer Baugenossenschaft und kann sich dadurch den Bezug einer günstigen Mietwohnung sowie ein sicheres Wohnrecht wahren.

      Anders als viele Vermieter hat die Genossenschaft ein großes Interesse daran, ihre Immobilien in einem guten Zustand zu erhalten. Mängel werden schnell behoben, der Wohnraum regelmäßig modernisiert. Zudem ist es unkompliziert, über die Genossenschaft eine neue Wohnung zu erhalten, wenn zum Beispiel mehr Platz benötigt wird. Die Genossenschaftsanteile werden verlässlich und gut verzinst. Treten Sie aus der Genossenschaft aus, erhalten Sie Ihre Anteile mit Gewinn zurück.

      Mit dem Programm 134 Genossenschaftsanteile fördert die KfW den Erwerb dieser Genossenschaftsanteile, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

      Bedingungen für das KfW-Programm 134

      Welches Vorhaben wird vom KfW-Programm 134 gefördert?

      Mit dem KfW-Programm 134 kann der Erwerb von Genossenschaftsanteilen für selbst genutzten Wohnraum bis zu 100 Prozent gefördert werden – maximal mit 50.000 Euro pro Vorhaben. Die Betonung liegt hierbei auf "selbst genutzt", denn die Wohnung dürfte im Anschluss an den Erwerb der Anteile nicht weitervermietet werden. Dabei gilt eine Wohnung auch dann als selbst genutzt, wenn sie Angehörigen unentgeltlich überlassen wird.

      Welche Vorteile hat der Erwerb von KfW Genossenschaftsanteilen?

      Der Kauf von Genossenschaftsanteilen stellt eine relativ sichere, langfristige Geldanlage dar, die verhältnismäßig hoch verzinst wird. Die monatlichen Kosten sind regelmäßig deutlich geringer als in vergleichbaren Mietwohnungen. Gegenüber einer normalen Mietwohnung bieten Genossenschaftswohnungen darüber hinaus ein besonders sicheres Wohnrecht, da eine Kündigung durch den Eigentümer bei Eigenbedarf nicht möglich ist.

      Anders als große Immobiliengesellschaften sind Genossenschaften nicht vornehmlich an Gewinnen interessiert – dadurch werden erzielte Einnahmen schneller in die Immobilie reinvestiert, was sich in deren meist sehr gutem Zustand wiederspiegelt. Zudem bieten viele Genossenschaften auch besondere Serviceleistungen wie Gemeinschafträume oder auch Sozialarbeiter vor Ort an.

      Konditionen und Zinsen zu KfW Genossenschaftsanteilen

      Um welche Art von Darlehen handelt es sich beim KfW-Programm 134?

      Beim KfW-Programm 134 kann zwischen einem endfälligen Darlehen und einem Annuitätendarlehen gewählt werden. Es ist außerdem möglich, eine kostenfreie, außerplanmäßige Tilgung mit dem Finanzierungsinstitut zu vereinbaren. Zu einer Umschuldung bereits bestehender Darlehen kann das KfW-Programm 134 allerdings nicht genutzt werden.

      Welche Konditionen bietet das KfW-Programm?

      Bei einer Laufzeit zwischen 4 und 20 Jahren und einer Zinsbindung von 5 Jahren liegt der Sollzins des KfW-Programms 134 bei 0,75 Prozent. Ist die Zinsbindung doppelt so lang vereinbart, also zehn Jahre, erhöht sich der Sollzins auf 1,55 Prozent pro Jahr*. Beide Varianten beinhalten eine tilgungsfreie Phase von bis zu drei Jahren. Wer mit der KfW Genossenschaftsanteile erwerben möchte, erhält die Auszahlung bei Fälligkeit zu 100 Prozent bei einer maximalen Fördersumme von 50.000 Euro. Nach der Kreditzusage kann der Gesamtbetrag innerhalb von 12 Monaten nach Zusage abgerufen werden, eine Verlängerung auf 36 Monate ist jedoch möglich.

      *Alle Angaben ohne Gewähr.

      Wie verläuft die Rückzahlung des Darlehens?

      Die Rückzahlungsart hängt davon ab, welche Darlehensart bei Programm 134 vereinbart wurde. Handelt es sich um ein endfälliges Darlehen, wird der gesamte Darlehensbetrag erst am Ende der Laufzeit fällig. Bis dahin fallen nur Zinszahlungen an. Beim Annuitätendarlehen hingegen erfolgt die eigentliche Rückzahlung in Form von monatlich gleich hohen Raten, wobei der Tilgungsbetrag mit sinkender Zinslast steigt. Beide Darlehensvarianten beinhalten eine tilgungsfreie Anlaufphase, deren Länge individuell von Kreditnehmer und Kreditgeber vereinbart wird. Währenddessen fallen lediglich Zinsen an.

      Die wichtigsten Details zu KfW 134 im Überblick

      • Förderungszweck: Kauf von Genossenschaftsanteilen
      • 50.000 Euro maximale Förderungssumme
      • Zinsbindung von 5 oder 10 Jahren wählbar
      • Darlehenslaufzeiten von 4 bis 20 Jahren
      • Kombinierbar mit allen anderen Förderprogrammen der KfW

      So beantragen Sie das KfW-Förderprogramm 134

      Weder das KfW Programm 134 noch alle anderen Programme der KfW-Förderung werden über die KfW selbst vergeben. Stattdessen können Sie die Förderprogramme bei allen Banken beantragen, die KfW-Darlehen anbieten. Diese Banken stellen dann den von der Bank und von Ihnen unterschriebenen Förderantrag an die KfW. Nach der Zusage wird Ihnen der Kredit entweder in einer Gesamtsumme oder in Teilbeträgen ausgezahlt.

      Mit Dr. Klein und KfW Genossenschaftsanteilen zum Eigenheim

      Wenn Sie überlegen Ihre Baufinanzierung mit KfW Genossenschaftsanteilen zu kombinieren, sprechen Sie am besten mit unseren Beratern vor Ort. Denn die Spezialisten für Baufinanzierung von Dr. Klein kennen nicht nur das KfW-Programm 134, sondern auch weitere Fördermöglichkeiten, die für Sie in Frage kommen. Vereinbaren Sie einen kostenlosen, unverbindlichen Beratungstermin oder fordern Sie online Finanzierungsvorschläge an und wir gehen alle Schritte mit Ihnen durch.

      Jetzt Finanzierungsvorschläge anfordern unverbindlich und kostenlos
      Baufinanzierungsrechner
      Rechnen Sie's mal durch

      Einfach Werte eingeben und Darlehenshöhe, Monatsrate, Tilgung etc. selbst ausrechnen.

      Hier finden Sie unsere Rechner im Überblick:

      Finanzierung
      Ihr Kredit für Ihre Wünsche

      Ob Sie eine neue Küche oder ein ganzes Haus finanzieren wollen – gemeinsam machen wir es nicht nur möglich, sondern auch günstig.

      Alle Infos von Autokredit bis Zinsprognose:

      Finanzlexikon
      Finanzbegriffe verstehen

      Ausführliche Artikel liefern Hintergrundinfos rund um die wichtigsten Finanzthemen.

      Fachbegriffe so kurz wie möglich erklärt:

      Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
      Alle Kundenbewertungen im Überblick
      Wir haben unserer Kunden befragt.
      Kundenbewertung
      /5
      Kundenempfehlung
      %