0800 8833880
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr mehr Infos mehr Infos
Finanzlexikon

Abschreibung

Es handelt sich bei der Abschreibung um einen Betrag bzw. um eine Methode zur Ermittlung der durch Nutzung eingetretenen Wertminderung. Fast jedes Wirtschaftsgut unterliegt Abnutzungen und hat somit nur eine bestimmte Nutzungsdauer (zum Beispiel durch sog. AfA-Tabellen vorgegeben). Die einmaligen Herstellungs- bzw. Anschauffungskosten des Wirtschaftsgutes werden auf diese gewöhnliche Nutzungsdauer verteilt (AFA = Absetzung für Abnutzung) und ermittelt so den jährlichen Abschreibungsbetrag. Der Abschreibungsbetrag kann steuerlich geltend gemacht werden.

Es gibt unterschiedliche Abschreibungsmethoden, zum Beispiel die degressive Abschreibung, die lineare Abschreibung, sowie die Leistungsabschreibung. Die Wahl der Abschreibungsmethode ist jeweils abhängig von der Abschreibungsursache (Zeit- oder Gebrauchsverschleiß).

Zins und Rate Ihrer Baufinanzierung berechnen

Ermitteln Sie jetzt Ihre Bauzinsen:

190000
500001000000

Fachbegriffe aus der Finanzierungs- und Versicherungswelt leicht erklärt:
Im Lexikon von Dr. Klein finden Sie viele Erläuterungen zu Fachtermini aus den Bereichen Versicherung  und Finanzierung wie Baufinanzierung oder Ratenkredit. Das Finanzexikon bietet Ihnen schnelle Infomationen zum Einstieg in die Fachwelt.

Unsere Finanz-Ratgeber
Sie wünschen sich mehr Details zu Themen wie Vorfälligkeitsentschädigung, Hypothek, Umschuldung, Forward-Darlehen oder Sondertilgung? Zusätzlich zu unserem Finanzlexikon bieten wir Ihnen ausführliche Artikel in unseren Ratgeberbereichen.

Zufrieden? So bewerten andere Kunden den Dr. Klein Service.
Alle Kundenbewertungen im Überblick
Wir haben unserer Kunden befragt.
Kundenbewertung
/5
Kundenempfehlung
%