zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Sie fragen, Dr. Klein antwortet

Fragen zum Ratenkredit

Antworten zum Ratenkredit.

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zum Thema Ratenkredit.


Sie haben weitere Fragen? Unsere Berater vor Ort stehen Ihnen gerne zur Verfügung – per Telefon, E-Mail oder persönlich an über 200 Standorten in Deutschland.


Weitere interessante Informationen und Artikel finden Sie in unserem Ratgeber Ratenkredit.

Wer ist Dr. Klein und welche Finanzdienstleistungen bieten Sie an?
Wie unterscheiden sich eine Anfrage für Kreditkonditionen und eine Kreditanfrage?
Hilft es, zwei Kreditnehmer für ein Darlehen anzugeben?
Welche aktuellen Konditionen bieten Sie für einen Kredit an?

Wie unterscheiden sich Sollzins und Effektivzins?

Tim Gutt, Würzburg
Experte bei Dr. Klein Martina Müller,
Dr. Klein

Martina Müller, Expertin für Ratenkredite: Sollzins und Effektivzins sind nicht nur relevant für den Ratenkredit, sondern auch für eine Baufinanzierung. Gewährt eine Bank einen Kredit, dann verlangt sie dafür Zinsen. Der Sollzinssatz gibt an, wie hoch diese ausfallen. Der Kreditnehmer zahlt also nicht nur das geliehene Geld zurück, sondern auch den Sollzins. Bei den meisten Kreditformen wird der Sollzinssatz für die gesamte Kreditlaufzeit festgelegt, er bleibt immer gleich hoch.
 

Darüber hinaus fallen für Kredite oder Baufinanzierungen oft noch weitere Kosten an. Manche Banken schlagen zum Beispiel Gebühren auf den Sollzins drauf, wenn der Kunde einen höheren, anfänglichen Tilgungssatz wünscht. Früher konnten Banken auch Bearbeitungsgebühren für die Abwicklung des Kredits berechnen. Das ist allerdings seit 2014 gesetzlich verboten. Ansonsten können zum Beispiel auch Bereitstellungszinsen oder Kontoführungsgebühren berechnet werden.
 

Der effektive Jahreszins zeigt die eventuellen Zusatzgebühren mit an: Er beinhaltet den Sollzins plus Zusatzkosten und stellt dar, wie viel der Kredit Jahr für Jahr wirklich kostet. Deshalb eignet er sich perfekt als Basis, um verschiedene Angebote für ein Darlehen zu vergleichen. Wichtig dabei ist, darauf zu achten, dass die Laufzeit und die Darlehenssumme bei allen Angeboten gleich hoch sind, da der Vergleich sonst verzerrt wird.
 

Wenn Sie erfahren möchten, welche Kreditkonditionen Ihnen Dr. Klein bieten kann, sprechen Sie einfach unsere Berater vor Ort an. Sie helfen Ihnen mit einem umfassenden Vergleich weiter.

Was ist ein Nominalzins?
Was ist Bonität?
Wie kann ich meine Bonität verbessern?
Wovon hängt die Höhe meiner Kreditrate ab?
Wozu brauche ich eine Restschuldversicherung?
Wie kann ich eine Restschuldversicherung kündigen?
Zahlt die Restschuldversicherung auch bei Arbeitslosigkeit?
Kann ich auch eine Sondertilgung leisten oder meinen Kredit vorzeitig zurückzahlen?
Bieten Sie auch eine Ballonfinanzierung bzw. Schlussratenfinanzierung an?
Welche Laufzeit kann ich für einen Ratenkredit vereinbaren?
Vergibt Dr. Klein einen Kredit nur an Privatkunden?
Finanzieren Sie auch einen Kredit für Selbstständige?
Kann ich einen Kredit trotz negativer SCHUFA Auskunft bekommen?
Welche Sicherheiten brauche ich für einen Kredit?
Ist ein von Ihnen angebotener Kredit in der Verwendung eingeschränkt?
Ich möchte ein altersgerechtes Bad bauen. Wie kann ich das finanzieren?
Ich möchte einen Anbau für mein Haus finanzieren. Wie geht das?
Ich will mein Dach ausbauen. Kann ich das über einen Ratenkredit finanzieren?
Kann ich einen Kredit für den Hauskauf zusammen mit einem Kredit für Modernisierung oder Renovierung erhalten?
Wie kann ich meinen Hausumbau finanzieren?