zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Antworten zum Thema Baufinanzierung

Sie fragen – Ihre Spezialisten von Dr. Klein antworten

Wir helfen Ihnen weiter: An dieser Stelle beantworten unsere Spezialisten für Baufinanzierung häufig gestellte Fragen. Zusätzlich zu unseren Baufinanzierungsrechnern, aktuelle Bauzinsen und Produkten zur Anschlussfinanzierung finden Sie weitere nützliche Informationen in unserem Ratgeber Immobilienfinanzierung.

Sie haben weitere Fragen? Unsere Berater vor Ort stehen Ihnen gerne zur Verfügung – per Telefon, E-Mail oder persönlich an über 200 Standorten in Deutschland.

Was ist Tilgung?
Was sollte ich bei der Tilgung für ein Darlehen grundsätzlich beachten?
Ist bei meinem Baukredit eine Tilgungsaussetzung möglich?
Kann ich mein Darlehen auch zum Teil mit einer Sondertilgung zurückzahlen?
Wie viel Tilgung ist sinnvoll?

Wie kann ich die Tilgung berechnen?

Doreen Köster, Cuxhaven
Experte bei Dr. Klein Sandra Böge-Riemann,
Dr. Klein

Sandra Böge-Riemann, Expertin für Baufinanzierung: Erst mal sollten wir kurz klären, warum Sie wissen möchten, wie Sie die Tilgung berechnen können – welches Ziel haben Sie dabei?

 

Ziel 1: Erfahren, mit welchem anfänglichen Tilgungssatz Sie starten können.

In diesem Fall wissen Sie vermutlich bereits, welche monatliche Rate Sie sich für Ihre Baufinanzierung leisten können und möchten nun erfahren, welcher anfängliche Tilgungssatz für Sie in Frage kommt. Dann lege ich Ihnen unseren Tilgungsrechner nahe: Hier haben Sie die Möglichkeit, die gewünschte Rate einzugeben und auf Knopfdruck herauszufinden, welchem Tilgungssatz sie entspräche.

 

Ziel 2: Einen Tilgungsplan bekommen.

Das Gute an unserem Tilgungsrechner ist, dass Sie damit nicht nur die anfängliche Tilgung berechnen können. Er liefert Ihnen noch mehr Ergebnisse, zum Beispiel einen exakten Tilgungsplan. Hier sehen Sie, zu welchem Zeitpunkt Sie wie viel getilgt haben werden, wie hoch die Zinskosten insgesamt ausfallen und welche Restschuld zum Ende der Zinsbindung hin übrig bleibt.

 

Ziel 3: Lernen, wie Monatsrate und anfänglicher Tilgungssatz sich gegenseitig beeinflussen.

Der Tilgungsrechner ist außerdem ein praktisches Lerninstrument. Gerade am Anfang fällt es vielen Immobilienkäufern schwer, sich mit allen Zahlen zurechtzufinden und alle Zusammenhänge zu verstehen. Wenn Sie ein bisschen mit dem Rechner experimentieren, zeigt Ihnen der Tilgungsrechner beispielsweise, wie sich die monatliche Rate verändert, wenn Sie den anfänglichen Tilgungssatz um ein Prozent höher ansetzen. Und umgekehrt: Welche anfängliche Tilgungsrate mit der von Ihnen angepeilten Monatsrate möglich ist. Solche Lerneffekte helfen Ihnen dabei, hinsichtlich Ihrer Finanzierung die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Was bedeutet "anfängliche Tilgung"?
Was ist ein "tilgungsfreies Darlehen"?
Was sind "tilgungsfreie Anlaufjahre"?
Was bedeutet „tilgungsfreie Zeit“ bzw. "Tilgungsaussetzung"?

Persönlichen Zins ermitteln


 
 
 %

Persönliche Beratung anfordern

Baufinanzierung Finanzierungsvorschlag anfordern

Wenn Sie Ihre Fragen lieber persönlich stellen möchten, dann wenden Sie sich jederzeit an einen unserer 550 Spezialisten für Baufinanzierung.

Sie beraten Sie kostenlos und umfassend.