Hunde bei Dr. Klein: Mops Lotte

Hunde hinter der Marke: Lotte, die Tänzerin

Jetzt teilen auf
Lesezeit: 2 Minuten

In zwei Folgen haben wir euch bereits unsere Bürohunde Tito und Hugo vorgestellt. Heute tanzt sich Mops-Dame Lotte in eure Herzen. Außerdem zeigen wir, welche Routinen im Arbeitsalltag für unsere Hunde-Kollegen wichtig sind.

Hund im Büro: Was bisher geschah

Im ersten Teil unserer “Hunde hinter der Marke”-Serie mit Mischling Tito haben wir schon beschrieben, dass Hunde bei uns gang und gäbe sind und dass wir dafür unsere eigenen Regeln haben. Im zweiten Teil mit Beagle Hugo ging es schließlich darum, wie eigentlich die Rechtslage dazu aussieht. Heute wollen wir davon berichten, dass auch Hunde im Büro einen geregelten Arbeitstag brauchen.

Die Routinen unserer Bürohunde

Nach drei Vierbeiner-Interviews kristallisiert sich heraus: Alle haben ihre eigenen Routinen. Morgens nach der Ankunft werden oft erstmal die menschlichen Kollegen begrüßt. In den Schubladen von Dr. Klein gibt es erstaunlich viele Leckerli-Depots, und auf deren Inhalt wird natürlich freudig spekuliert. Hat der Hund den ganzen Vormittag gedöst, braucht er mittags eine Toberunde im Park. War er am Vormittag viel unterwegs, reicht auch eine ruhige Gassirunde zur Mittagspause. In jedem Fall sind Routinen und genügend Bewegung wichtig für unsere tierischen Kollegen. Schließlich brauchen sie einen verlässlichen Arbeitsalltag, aber auch ein wenig Abwechslung.

Lotte: Leckerlis im Dreivierteltakt

Unsere heutige Kandidatin, Mops-Dame Lotte, erfreut die Kollegen nun schon seit zwei Jahren mit ihrer Anwesenheit im Büro und legt für Leckerlis schon mal die ein oder andere beeindruckende Tanzeinlage hin.

Hunde bei Dr. Klein: Mops Lotte
Lotte tanzt für Leckerlis

Name: Lotte, die Tänzerin
Alter: 2 Jahre
Rasse: Mops
Im Unternehmen seit: Dezember 2017
Lead-Link: Simone, Finanzierungsberaterin
Kreis: OHG (Organisation, Hund und Gemeinschaft)
Rolle: Tanzpädagogin
Accountabilities: Haltung bewahren, sich knuddeln lassen, durch gekonnte Tanzeinlagen für allgemeine Erheiterung sorgen
Hobbys & besondere Fähigkeiten: Halli Galli spielen, Sitz und Platz machen, Guten Tag sagen
Was sagen die Kollegen über sie? Lotte hat ein sehr freundliches Wesen und verbreitet überall gute Laune.

Kreise, Lead-Links, Rollen: Holakratie mit Hund

Bei Dr. Klein arbeiten wir nach der Systemik der Holakratie, bei der Selbstorganisation und Partizipation an wichtigen Entscheidungsprozessen eine zentrale Rolle spielen. Wir sind nicht in Teams, sondern in Kreisen organisiert, die einen bestimmten Zweck verfolgen. Und jeder von uns füllt unterschiedliche Rollen aus, in denen er seine Fähigkeiten zum Tragen bringen kann. Selbstverständlich sind auch unsere Bürohunde wichtige Rollenfüller in der Holakratie ;-).


Alle Teile der “Hunde hinter der Marke”-Serie:


Kommt auch an Bord:


Jetzt teilen auf