0800 8833880
Mo. – Fr. 08:00–18:00 UhrMehr Infos

Presse

Willkommen in unserem Newsroom

Hier finden Sie 

  • alle Pressemitteilungen
  • den Pressespiegel
  • weitere Hintergründe und Informationen 

Sie haben Fragen zum Thema Immobilien und Finanzen, sind auf der Suche nach Daten und Hintergrundinformationen oder wünschen exklusive Statements unserer Experten? Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. 

Keine Chance den Einbrechern: Der richtige Schutz für die dunkle Jahreszeit

/Servicemeldungen

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger: Mit dem Herbst beginnt die Hochsaison für Einbrecher. Ob es tatsächlich zu einem Einbruch kommt, hängt natürlich nicht allein von der Jahreszeit ab. Neben der Lage der Immobilie ist vor allem entscheidend, ob der Einbrecher sich einfach und unbemerkt Zugang zu ihr verschaffen kann. Welche Tipps Immobilienbesitzern beim Thema Einbruchschutz helfen, erklärt Dr. Klein.

Artikel weiterlesen

Überversichert? Unterversichert? Was Immobilienbesitzer wirklich brauchen

/Servicemeldungen

Heftige Unwetter mit Orkanböen, Hagel und Starkregen häufen sich auch in diesem Jahr. In Berlin fiel Anfang Juni innerhalb eines Tages fast doppelt so viel Regen wie sonst während eines ganzen Monats. Häusern und Wohnungen können solche Wetterextreme starke Schäden zufügen – oder sie sogar vollständig zerstören. Zusätzlich zu Umweltrisiken fürchten viele Immobilienbesitzer zudem Gefahren wie Diebstahl, Schäden an Haushaltsgeräten oder Umstände, wegen derer sie ihren Kredit nicht länger bedienen können. Da Wohneigentum einen Großteil des privaten Vermögens ausmacht, ist die richtige Absicherung unumgänglich. Dr. Klein erklärt, was dabei zu beachten ist.

Artikel weiterlesen

So finanzieren die Deutschen: Immobilienkredite 2011 und 2016 im Vergleich

/Servicemeldungen

Dank der niedrigen Zinsen sind Baufinanzierungen so gefragt wie nie. Viele Deutsche investieren in eine eigene Immobilie – sei es als Eigenheim oder als Kapitalanlage. Was hat sich bei Baufinanzierungen seit 2011 verändert? Wie viel investieren die Deutschen in die eigenen vier Wände? Wie hat sich das durchschnittliche Alter der Bauherren und Käufer in der Niedrigzinsphase entwickelt? Und worin unterscheiden sich Selbstnutzer und Vermieter? Daten aus mehr als 120.000 von Dr. Klein vermittelten Baufinanzierungen geben Antworten auf diese und weitere Fragen.

Artikel weiterlesen

Wo die eigenen vier Wände am meisten kosten und wo sie am günstigsten sind: Bundesländer im Vergleich

Lübeck, 3. August 2017. Häuser werden überall teurer, Wohnungen in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Thüringen günstiger. Hamburg bleibt Spitzenreiter: Wohnungen sind an der Elbe im Schnitt fast drei Mal so teuer wie in Sachsen-Anhalt, Häuser kosten mehr als das Doppelte. Der Finanzdienstleister Dr. Klein hat tatsächlich bezahlte Immobilienpreise für Wohnungen und Häuser im ersten Halbjahr 2017 ausgewertet, mit dem Vorjahreszeitraum verglichen und einen deutschlandweiten Überblick erstellt.

Artikel weiterlesen

Gibt es eine Immobilienblase in Deutschland?

Die Preise für Wohneigentum steigen und steigen – in einigen Regionen können sich Normalverdiener den Kauf der Wunschimmobilie in einer beliebten Lage nicht mehr leisten. Vor allem in Ballungszentren wie München, Hamburg oder Berlin ist der Teuerungstrend enorm. Diese Entwicklung lässt zunehmend Stimmen laut werden, die vor einer Immobilienblase in Deutschland warnen. Aber stimmt das? Und was macht eine Immobilienblase aus?

Artikel weiterlesen

Das 1x1 der Baufinanzierung: Vier Faustregeln für ein Halleluja

/Servicemeldungen

Lübeck, 29. Juni 2017. Wer ein Haus bauen oder kaufen will, muss vor allem eins tun: rechnen, rechnen, rechnen. Wie viel Eigenkapital habe ich? Wie viel Haus kann ich mir leisten? Wie bekomme ich die besten Konditionen? Vor diesen und vielen weiteren Fragen stehen angehende Immobilienbesitzer, bevor sie sich den Traum der eigenen vier Wände verwirklichen. Vier übersichtliche Faustregeln von Dr. Klein geben Orientierung im Zahlengewirr.

Artikel weiterlesen

Gut geplant ist halb finanziert: Schneller schuldenfrei mit der richtigen Tilgung

/Servicemeldungen

Lübeck, 20. Juni 2017. Die Bauzinsen befinden sich nach wie vor auf einem historischen Tiefstand. Für Bauherren, Haus- und Wohnungskäufer bedeutet das eine einmalige Chance: Eine Immobilie lässt sich derzeit so schnell und günstig finanzieren wie nie. Dr. Klein erklärt, wie angehende Immobilienbesitzer mit dem richtigen Tilgungsplan maximal von den niedrigen Zinsen profitieren.

Artikel weiterlesen

Steuern sparen beim Immobilienkauf: kleine Tipps mit großer Wirkung

/Servicemeldungen

Der Bau oder Kauf des Eigenheims ist einer der größten Meilensteine im Leben vieler Menschen – und einer der teuersten. Einen Teil der Kosten steuerlich geltend zu machen, ist daher ein verlockender Gedanke. Ganz so einfach funktioniert das seit Abschaffung der Eigenheimzulage allerdings nicht mehr. Bei privater Nutzung der Immobilie lässt sich der Hauskauf nun nicht länger steuerlich absetzen – und zwar weder der Kaufpreis der Immobilie und des Grundstücks noch die Kaufnebenkosten wie Grunderwerbsteuer oder Notarkosten. Dr. Klein erklärt, mit welchen Mitteln und Wegen angehende Immobilienbesitzer trotzdem Steuern sparen.

Artikel weiterlesen

Anschluss an niedrige Zinsen: ein Fahrplan mit fünf Stationen für die nächste Finanzierungsrunde

/Servicemeldungen

Die niedrigen Bauzinsen nutzen denen, die eine Immobilie kaufen oder bauen. Aber wie können die profitieren, die bereits ein Haus oder eine Wohnung besitzen? Die meisten Eigenheimbesitzer benötigen mehrere Finanzierungen, um ihre Immobilie vollständig abzuzahlen. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, die alten Verträge wieder in die Hand zu nehmen und zu überprüfen, ob sich mit einer günstigeren Alternative Geld sparen lässt. Dr. Klein hat in einem Fahrplan zum Thema die wichtigsten Punkte zur optimalen Anschlussfinanzierung zusammengefasst.

Artikel weiterlesen

Kinder malen, Radio Hannover und Dr. Klein zahlen

Was wünschen sich Kinder für ihre Kindertagesstätte? Diese Frage stellen Radio Hannover und der Finanzdienstleister Dr. Klein und rufen den Nachwuchs auf, seine Wünsche zu malen. Mit etwas Glück erfüllen sich diese Wünsche schon bald: Im Rahmen eines Wettbewerbs der beiden Partner gibt es Zuschüsse von bis zu 3.000 Euro zu gewinnen. Vom 3. April bis zum 25. Mai können alle Kindergärten und Kindertagesstätten in der Region Hannover teilnehmen.

Artikel weiterlesen
Anna Commentz
Anna Commentz
Anne Rosenstock
Anne Rosenstock
Alina Vollert
Alina Vollert
Susanne Kerstan
Susanne Kerstan

Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Pressemappe

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zur Dr. Klein Privatkunden AG.

Foto: Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG
Zitate

Hier finden Sie freigegebene Zitate von Vorstand Michael Neumann und weiteren Spezialisten von Dr. Klein.

Pressespiegel
Pressespiegel

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus Online-Medien.