Artikel von Kim

niedrigzinsen-ohne-ende

Alles hat ein Ende – nur die Niedrigzinsen nicht?

„Anstatt zukunftsorientierte Reformen umzusetzen, häufen viele Euro-Staaten immer höhere Schuldenberge an und machen sich damit abhängig von den Niedrigzinsen”, meint unser Vorstand Michael Neumann. Er geht nicht davon aus, dass das Zinsniveau in absehbarer Zeit steigen wird. Auch der aktuelle Strategiewechsel der amerikanischen Notenbank (Fed) spricht für eine lang andauernde Niedrigzinsphase. Warum das so ist, […]

Weiterlesen
baufinanzierung-flexibel

Wie flexibel muss meine Baufinanzierung sein?

In Zeiten von Corona ist einmal mehr klar geworden, wie schnell sich die eigenen Lebensumstände ändern können. Auch eine Baufinanzierung sollte daher Luft für Veränderung lassen. Aber wie flexibel kann und muss das Darlehen sein? Welche Möglichkeiten gibt es und was ist sinnvoll, was überflüssig? Diese Fragen haben wir Lothar Schwarz gestellt, unserem Spezialisten für […]

Weiterlesen
kfw-altersgerechter-umbau-erhoehung-2020

Gute Nachricht für Eigenheimbesitzer: KfW-Fördermittel erneut aufgestockt

Am Donnerstag verabschiedete der Bundestag den zweiten Nachtragshaushalt 2020: Um sich gegen die Corona-Krise zu stemmen, nimmt der Bund mehr Geld in die Hand als jemals zuvor. Mit den Rekord-Ausgaben von rund 500 Milliarden Euro werden neben den großen, bekannten Maßnahmen wie der Mehrwertsteuersenkung auch zahlreiche kleinere Zuwendungen finanziert – unter anderem die KfW-Förderung für […]

Weiterlesen

Zinsmarkt nach Corona: Was tun bei steigenden Bauzinsen?

Das Coronavirus hat die Märkte ordentlich durcheinandergeschüttelt: Erst fielen die Bauzinsen auf immer neue Tiefstände, dann stiegen sie auf einmal rasant an. Mittlerweile liegen sie recht stabil auf einem etwas höheren Niveau. Wir haben Dennis, unseren Düsseldorfer Spezialisten für Baufinanzierung, gefragt, wie es weitergeht und wie man sich jetzt schon die günstigen Konditionen für die […]

Weiterlesen
ezb-konjunkturpaket-inflation-bauzinsen

Die Geldschwemme und ihre Folgen: Wie teuer wird die Corona-Krise?

Ausgeschrieben lässt sich die Zahl kaum lesen: 1.350.000.000.000. In Worten lautet der Betrag 1,35 Billionen Euro. So viel investiert die Europäische Zentralbank (EZB) im Kampf gegen die Folgen der Corona-Krise. Hinzu kommen umfangreiche Rettungs- und Konjunkturpakete der Euro-Staaten. Was sind die langfristigen Folgen dieser Maßnahmen und der massiven Neuverschuldung? Welche Auswirkungen haben sie auf Bauzinsen […]

Weiterlesen