zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Auslandskrankenschutz - das ist zu beachten

Bei Reisen ins Ausland ist ein Auslandkrankenschutz grundsätzlich empfehlenswert. Dabei unterscheiden sich die Angebote der Versicherung allerdings nicht nur durch die Höhe der Kosten sondern auch durch die angebotenen Leistungen.

Möchte man einen Auslandskrankenschutz abschließen, so ist es sinnvoll, zuvor die eigenen Bedürfnisse zu überprüfen:

  • Wie lange soll der Aufenthalt dauern? 
  • Fahre ich pro Jahr häufig ins Ausland? Falls, ja,  wie viele Tage ungefähr?
  • Bevorzuge ich Fernreisen oder eher das europäische Ausland?
  • Gibt es Vorerkrankungen, die einer kontinuierlichen Behandlung bedürfen?
  • Gibt es andere Gründe, die meine medizinischen Bedürfnisse ansteigen lassen könnten? (Extremsportarten, Schwangerschaften, Alter)
  • Möchte ich benötigte medizinische Versorgungen bewusst im Ausland durchführen lassen?
  • Ist es für mich wichtig, im Fall einer Erkrankung ins Heimatland überführt zu werden?

 

Es gibt verschiedene Angebote zum Auslandskrankenschutz unter denen die Kunden wählen können. Auch wenn Sie bereits privatversichert sind, sind ggf. noch nicht alle von Ihnen benötigten Leistungen abgedeckt. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen erstrecken sich grundsätzlich nur über das europäische Ausland.

Bei Vorerkrankungen ist es sehr wichtig im Vertrag des eigenen Versicherers sowie das Leistungspaket der Auslandkrankenversichung zu überprüfen. In einigen Fällen sind nur Erkrankungen/Verletzungen versichert, die nicht abhängig von der bestehenden Vorerkrankung sind. Selbst Schwangerschaften werden von einigen Versicherern wie eine Vorerkrankung behandelt. Ein absolutes No-Go ist, eine bekannte Vorerkrankung bei Versicherungsabschluss zu verschweigen. Erfährt die Versicherung von diesem Verstoß, kann sie nicht nur die Leistungen verweigern, sondern zusätzlich bereits gezahlte Leistungen zurückfordern.

Tipp: Die Daten der Versicherung und des Versicherers sollten im Ausland immer griffbereit sein. So kann die Versicherung die Kostenübernahme vor der Behandlung bereist bestätigen. Damit erspart sich der Patient in der Regel die Vorkasse.

Auslandskrankenversicherung

Weitere Artikel im Bereich Auslandskrankenversicherung

Wechsel in die PKV

Hier erhalten Sie alle Informationen, ob sich ein Wechsel in die private Krankenversicherung lohnt.

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.