zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Sie fragen, Dr. Klein antwortet

Fragen an Dr. Klein

Antworten zur Tierhalterhaftpflichtversicherung

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zum Thema Tierhalterhaftpflicht, eine der wichtigsten Versicherungen für Tierhalter.


Sie haben weitere Fragen? Unsere Berater vor Ort stehen Ihnen gerne zur Verfügung – per Telefon, E-Mail oder persönlich an über 200 Standorten in Deutschland.


Weitere interessante Informationen und Artikel finden Sie in unserem Ratgeber Tierhalterhaftpflicht und in unserem Ratgeber Sachversicherung.

Gilt die Versicherung nur für den Tierhalter? Oder sind auch andere versichert, wenn Sie meinen Hund ausführen?
Vor welchen Gefahren, die von meinem Tier ausgehen können, schützt die Tierhalterhaftpflicht-Versicherung?
Welche Schäden werden durch eine Tierhalterhaftpflicht nicht versichert?
Wo gilt der Versicherungsschutz für Tierhalter?
Ich bin häufig nicht selbst der Tierführer. Zahlt meine Tierhalterhaftpflicht trotzdem?

Mein Hund hat ein anderes Tier verletzt. Es war aber ein weiterer Hund dabei. Wie wird das geregelt?

Maike Erkens, Wolfsburg
Experte bei Dr. Klein Nicole Brun,
Dr. Klein

Nicole Brun, Expertin für Versicherung: Wenn ein anderes Tier ohne schuldhaftes Verhalten der Halter durch mehrere Tiere verletzt wird, kann die Versicherung den Schadenersatz entsprechend der gesetzlichen Haftungsbestimmungen kürzen.

Dabei wird oft eine 50-Prozent-Quote angewendet. Das bedeutet, dass jeder der Beteiligten für die Hälfte des Schadens haftet. Kommt es bei der Schadenaufteilung zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung, übernimmt der Versicherer die Kosten des Rechtsstreits.

  • Tierhalterhaftpflichtversicherung

Brauche ich für jedes Tier eine eigene Tierhalterhaftpflicht Versicherung?
Wie läuft eine Kündigung der Tierhalterhaftpflicht ab?