zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Sie fragen, Dr. Klein antwortet

Fragen an Dr. Klein

Antworten zu Private Unfallversicherung

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zu Private Unfallversicherung, die richtige Absicherung vor den Folgen eines Unfalls.


Sie haben weitere Fragen? Unsere Berater vor Ort stehen Ihnen gerne zur Verfügung – per Telefon, E-Mail oder persönlich an über 200 Standorten in Deutschland.


Weitere interessante Informationen und Artikel finden Sie in unserem Ratgeber Private Unfallversicherung und in unserem Ratgeber Vorsorge.

Warum sollte ich eine private Unfallversicherung abschließen?
Wie ist die Definition eines Unfalls?
Wann greift meine Unfallversicherung? Gilt Sie auch weltweit?
Weshalb ist gerade für Kinder eine Unfallversicherung wichtig?
Bin ich als Hausfrau gesetzlich versichert?
Welche Leistungen erhalte ich von meiner privaten Unfallversicherung?
Wann erhalte ich eine Unfallrente?
Wie wird bei einer Unfallversicherung Invalidität definiert?
Wie wird der Invaliditätsgrad ermittelt?

Gilt die private Unfallversicherung auch in meiner Freizeit?

Marcel Böhlau, Frechen
Experte bei Dr. Klein Holger Neunert,
Dr. Klein

Holger Neunert, Experte für Versicherung: Grundsätzlich ja. Mit einer privaten Unfallversicherung sind Sie weltweit rund um die Uhr versichert – also auch in Ihrer Freizeit.

 

Ausnahmen bilden allerdings einige Extremsportarten wie zum Beispiel Tauchen oder Drachenfliegen. Das gilt auch für bestimmte Berufsgruppen wie Berufstaucher oder Berufsflieger: Hier leisten nur die wenigsten Versicherungsgesellschaften.

Ich habe gehört, dass Unfälle bei Risikosportarten eventuell nicht versichert werden. Stimmt das?
Gilt die private Unfallversicherung auch für meinen Beruf?
Gilt meine Unfallversicherung auch im Ausland?
Kann sich mein Berufswechsel auf meine Unfallversicherung auswirken?
Wie hoch sind die Beiträge einer Unfallversicherung?