zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Die Erwerbsminderungsrente

Wenn die staatliche Erwerbsminderungsrente nicht ausreicht

Was die Erwerbsminderungsrente nicht ausreicht

Die Erwerbsminderungsrente gehört zur gesetzlichen Sozialversicherung. Diese staatliche Absicherung tritt ein, wenn Sie aufgrund einer Invalidität den Verlust Ihres Arbeitserwerbseinkommens hinnehmen müssen.

Allerdings fängt die Erwerbsminderungsrente nur in seltenen Fällen das gesamte Einkommen auf. Die Leistungen sind vor allem für all jene eingeschränkt, die nach dem 01.01.1961 geboren sind. Sofern Sie noch drei bis sechs Stunden pro Tag arbeiten können, erhalten Sie nur die halbe Erwerbsminderungsrente.

Dabei wird keine Rücksicht auf den erlernten Beruf genommen. Sie gelten zum Beispiel als Akademiker auch dann noch als arbeitsfähig, wenn Sie sechs Stunden täglich als Nachtwächter arbeiten können. Erst wenn Sie weniger als drei Stunden am Tag einer geregelten Arbeit nachgehen können, wird Ihnen die volle Erwerbsminderungsrente zugesprochen. Berufsanfänger können sich gar nicht auf die Erwerbsminderungsrente verlassen. Denn auf die Erwerbsminderungsrente haben Arbeitsnehmer nur Anspruch, wenn diese mindestens fünf Jahre lang in die gesetzliche Rentenkasse eingezahlt haben.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung als sinnvolle Ergänzung

Wenn Sie arbeitsunfähig werden, reicht die Erwerbsminderungsgente also nicht ansatzweise aus, Ihre Basisversorgung sicherzustellen.  Sichern Sie daher mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung Ihr wichtigstes Kapital: Ihre Arbeitskraft. So sorgen Sie für eine umfassende Basisversorgung, wenn Sie nicht mehr für sich selbst sorgen können. Das ist vor allem auch für junge Familien wichtig, in denen nur ein Elternteil berufstätig ist: Hier kann die Berufsunfähigkeitsversucherung die Existenz sichern, wenn der Ernährer arbeitsunfähig wird.

Alternative zur BU: Die private Unfallversicherung

Eine private Unfallversicherung kann eine gute Alternative sein, wenn es Ihnen nicht möglich ist, eine Erwerbsminderungsrente in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Weitere Artikel im Bereich Berufunfähigkeitsversicherung

Richtig versichert?

Laut einer aktuellen Studie bezahlen zahlreiche Versicherungsnehmer zu viel für Ihre Versicherungen.

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.