zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Sie fragen, Dr. Klein antwortet

Fragen an Dr. Klein

Antworten zur Gebäudeversicherung

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zum Thema Gebäudeversicherung, eine der wichtigsten Versicherungen für Immobilienbesitzer.


Sie haben weitere Fragen? Unsere Berater vor Ort stehen Ihnen gerne zur Verfügung – per Telefon, E-Mail oder persönlich an über 200 Standorten in Deutschland.


Weitere interessante Informationen und Artikel finden Sie in unserem Ratgeber Gebäudeversicherung und in unserem Ratgeber Sachversicherung.

Ich möchte ein Gebäude versichern. Was beinhaltet die Wohngebäudeversicherung?
Welche Risiken werden von einer Gebäudeversicherung abgedeckt?
Was ist beim Versicherungsschutz der Gebäudeversicherung nicht abgedeckt?
Wie hoch ist der Beitrag für meine Wohngebäudeversicherung?
Ist mein Wohngebäude gegen Elementarschäden abgesichert?
Was bedeutet Unterversicherungsverzicht bei einer Wohngebäudeversicherung?
Welche Methode zur Ermittlung der Versicherungssumme soll ich bei einer Wohngebäudeversicherung wählen?
Was mache ich als Besitzer einer Gebäudeversicherung bei einem Schaden?
Was versteht man bei einer Gebäudeversicherung unter Selbstbeteiligung?
Ich plane eine Modernisierung/Umbau für mein Haus. Haben Sie Tipps zur Wohngebäudeversicherung?
Habe ich bestimmte Pflichten als Versicherungsnehmer einer Wohngebäudeversicherung?
Was passiert mit meiner Versicherung beim Hausverkauf?

Übernehme ich bei einem Hauskauf automatisch die Versicherung des Verkäufers?

Jutta Hegemann, Anklam
Experte bei Dr. Klein Timo Reimert,
Dr. Klein

Timo Reimert, Experte für Versicherung: Ja. Bei einem Hauskauf geht die Versicherung (gemeint ist hier die Wohngebäudeversicherung) des Vorbesitzers automatisch auf Sie über.

Sie haben aber ab der Grundbuchumschreibung einen Monat lang ein außerordentliches Kündigungsrecht. Sie können den Vertrag entweder fristlos oder zum Ende des Versicherungsjahres kündigen.

Da der Versicherer jedoch Anspruch auf den vollen Jahresbeitrag hat, empfehlen wir Ihnen, nur zum Ende des Versicherungsjahres zu kündigen. Generell kann sich eine Kündigung für Sie lohnen, da viele ältere Verträge überteuert sind.

Wie reiche ich meine Kündigung der Wohngebäudeversicherung ein?