zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Die Leistungen im Rechtsschutz

Leistungen im Rechtsschutz: Der Leistungsumfang der Versicherung

Folgende Leistungen sind im Rechtschutz in der Regel inklusive:

  • Anwaltskosten im Rahmen der gesetzlichen Gebührenordnung
  • Gerichtskosten sowie Kosten für Gerichtsvollzieher
  • Kosten für Sachverständige und Zeugen
  • Kosten der Gegenseite, zu deren Erstattung Sie verpflichtet sind
  • Kautionsstellung bei Strafsachen
  • Verfahren im Ausland: Übersetzungen (notwendige Unterlagen) und Kautionsstellung bei Strafsachen bis zur im Vertrag geregelten Versicherungssumme
Leistungen im Rechtsschutz

Eine Rechtsschutzversicherung zahlt auch bei Ihren Rechtsstreitigkeiten im europäischen Ausland und den Mittelmeer-Anliegerstaaten. Manche Versicherer leisten zusätzlich auf Madeira und den Kanarischen Inseln. Außerhalb dieser Gebiete gilt für Sie in der Regel ein Rechtsschutz für bis zu sechs Wochen dauernde Auslandsaufenthalte.



Folgende Leistungen deckt der Rechtschutz nicht ab:

  • Geldbußen und Geldstrafen 
  • Vorsätzlich begangene Taten
  • Baustreitigkeiten, Scheidungsstreitigkeiten
  • Spezielle Verfahrensarten: zum Beispiel Verfassungsgericht und internationale Gerichtshöfe
  • Streitfälle, deren Beginn/Anbahnung vor Versicherungsbeginn liegt
  • Bestimmte Fälle, bei denen zwischen dem Versicherungsbeginn und dem Anbahnen einer Streitigkeit nicht mindestens drei Monate Wartezeit liegen

Rechtsschutz anfordern

Artikel im Bereich Ratgeber Rechtsschutz

Richtig versichert?

Ihre Wünsche und Bedürfnisse stehen im Vordergrund! Wir prüfen Ihre Versicherungen - kostenlos!

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.