zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Sie fragen, Dr. Klein antwortet

Fragen an Dr. Klein

Antworten zur Risikolebensversicherung

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zur Risikolebensversicherung, der finanzielle Schutz für Ihre Familie.


Sollten Sie auf unseren Seite noch eine Antwort vermissen, kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular "Fragen an Dr. Klein".


Weitere interessante Informationen und Artikel finden Sie in unserem Ratgeber Risikolebensversicherung und in unserem Ratgeber Vorsorge.

Was ist eine Risikolebensversicherung?
Was ist eine fallende Risikolebensversicherung?
Für wen ist der Abschluss einer Risikolebensversicherung sinnvoll?
Was ist eine verbundene Risikolebensversicherung?

Wie hoch sollte bei der Risikolebensversicherung die Versicherungssumme sein?

Jacob Fenger, Zirndorf
Experte bei Dr. Klein Timo Reimert,
Dr. Klein

Timo Reimert, Experte für Versicherung: Bei der Risikolebensversicherung richtet sich die Versicherungssumme nach Ihrer familiären Situation: Junge Familien und Alleinerziehende sollten mindestens fünf Brutto-Jahreseinkommen absichern. Bei einem bestehenden Darlehen sollten Sie die Restschulden zur Gesamtsumme addieren.

 

Kinderlosen Ehepaaren und Paaren empfehlen wir, mindestens drei, eventuell auch vier Jahresbruttoeinkommen abzusichern.

Erhalte ich bei einer Risikolebensversicherung zum Laufzeitende eine Auszahlung?
Was ist der Unterschied zwischen einer Lebensversicherung, einer Rentenversicherung und einer Risikolebensversicherung?
Kann ich meine Risikolebensversicherung von der Steuer absetzen?
Wie hoch ist mein Beitrag für eine Risikolebensversicherung?
Warum ist die Risikolebensversicherung für Frauen günstiger als für Männer?
Welche Zusatzversicherung kann ich mit einer Risikolebensversicherung online kombinieren?
Wer bekommt im Todesfall das Geld aus meiner Risikolebensversicherung ausbezahlt?