zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Im Finanzlexikon von Dr. Klein finden Sie viele Erläuterungen zu Fachtermini aus dem Finanzbereich. Ob Versicherung, Geldanlage oder Finanzierung - Dr. Klein hat die Antworten zu Ihren Fragen. 

Vorfälligkeitsentschädigung? Restschuldversicherung? Oder ein Schadendurchschnitt? Mit dem Finanzlexikon von Dr. Klein haben Sie eine schnelles Infomationstool zu Ihrer Unterstützung.

Ihnen fehlt ein Begriff im Finanzlexikon oder Sie finden eine Erläuterung unzureichend? Wir freuen uns auf Ihre Hinweise und passen das Lexikon direkt Ihren Bedürfnissen an - senden Sie uns einfach dieses Formular an uns ein "Fragen an Dr. Klein".

Finanzlexikon

Abtretung


Bei einer Abtretung handelt es sich um eine Übertragung von Rechten und Forderungen vom bisherigen Gläubiger (Zedent) auf einen neuen Gläubiger (Zessionar) durch einen Vertrag.

Möglichkeiten der Abtretung:

Abtretung einer Grundschuld. Bei Umschuldungen ist die Abtretung einer Grundschuld besonders entscheidend. Zugunsten des neuen Darlehensgebers erübrigt sie die Eintragung einer neuen Grundschuld im Grundbuch. Hierfür ist jedoch die Voraussetzung, dass die Bedingungen der abzutretenden Grundschuld den Anforderungen des neuen Gläubigers entsprechen (Zinssatz, Nebenleistungen, Vollstreckbarkeit). Eine Teilabtretung von Grundschulden ist auch möglich.

Abtretung von Ansprüchen und Rechten aus Lebensversicherungen sowie Bausparverträgen (Tilgungsaussetzung).