zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Tagesgeld oder Festgeld - Vergleich der Geldanlagen

Parken Sie Ihr Geld kurzfristig zu attraktiven Konditionen

Mit Tagesgeld und Festgeld können Sie attraktive Zinsen erzielen und trotzdem kurzfristig über Ihr Geld verfügen. Sie können so zum Beispiel ein Polster für unvorhersehbare Ausgaben ansparen oder Ihr Geld zu Niedrigzinszeiten kurzfristig gewinnbringend anlegen. Zwischen beiden Kontoformen gibt es jedoch wesentliche Unterschiede:

Tagesgeld mit täglicher Verfügbarkeit

Festgeld und Tagegseld im Vergleich

Wenn Sie täglich auf Ihr Geld zugreifen möchten, ist ein Tagesgeldkonto für Sie die optimale Lösung. Sie können völlig flexibel nur einen Teil Ihres Guthabens oder das gesamte Guthaben abheben und jederzeit zusätzliches Geld einzahlen. Ihr Guthaben wird bei den meisten Banken ab dem ersten Euro verzinst – ein Mindestanlagebetrag ist in der Regel nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie:
Im Vergleich zum Festgeldkonto sind die Zinsen unter Umständen etwas niedriger. Zudem kann die Verzinsung Ihres Guthabens jederzeit steigen oder sinken.

Festgeld mit garantierter Zinshöhe

Wenn Sie Ihr Geld über einen begrenzten Zeitraum hinweg sicher und gewinnbringend anlegen möchten, ist ein Festgeldkonto (auch Termingeldkonto genannt) für Sie eine interessante Alternative. Sie legen Ihr Geld dann über eine feste Laufzeit an, die in der Regel zwischen 30 Tage und einem Jahr beträgt. Dabei gilt: Je länger Sie Ihr Geld anlegen, desto höher sind auch die Zinsen. Der Zinssatz wird während der gesamten Laufzeit garantiert. Bei Festgeldkonten wird meist ein Mindestbetrag verlangt, den Sie anlegen müssen.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie Ihr eingezahltes Geld vor Ablauf der vereinbarten Frist benötigen und den Vertrag vorzeitig kündigen, verlieren Sie meist alle bisher erwirtschafteten Zinserträge.

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Tagesgeld und Festgeld auf einem Blick:

 

Tagesgeld

Festgeld

Verfügbarkeit

Täglich

Nach Ablauf einer vertraglich vereinbarten Frist (zwischen 30 Tagen und einem Jahr)

Zinsschwankungen

Jederzeit möglich

Fester Zinssatz während der gesamten Laufzeit

Mindesteinlage

Keine

ab etwa 2.500 €

Kündigung

Jederzeit möglich

Bei einer vorzeitigen Kündigung werden meist sämtliche Zinserträge einbehalten

Tagesgeld Vergleich

Interessante Artikel im Ratgeber Geldanlage

Tagesgeldkonto Tipp

Dr. Klein empfiehlt Ihnen ein gutes Tagesgeldkonto mit besonders gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.