zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Newsletter 2014 - Mai

Umweltschutz leicht gemacht: So günstig finanzieren Sie Ihre Solaranlage

kostengünstig Solaranlagen finanzieren

Der Mai gilt als der schönste Frühlingsmonat, zeichnet er sich doch durch viele Sonnenstunden aus. Passend dazu wurde am 3. Mai 2014 der Tag der Sonne gefeiert – ein internationaler Gedenktag, der durch das Umweltprogramm der Vereinten Nationen ins Leben gerufen wurde. Denn die Sonne ist noch immer die ergiebigste und langlebigste Energiequelle und somit für das Leben auf der Erde von existenzieller Bedeutung. Warum also nicht in Zeiten von hohen Gas- und Ölpreisen von dieser alternativen Energieform profitieren?

Erneuerbare Energien clever finanzieren

Immer öfter sieht man auf Dächern privater Wohnhäuser so genannte Photovoltaikanlagen. Vielleicht haben Sie auch schon einmal darüber nachgedacht, sich so von steigenden Energiepreisen unabhängig zu machen? Sie können Ihre Solaranlage aber nicht nur für die eigene Stromerzeugung nutzen, sondern den erzeugten Solarstrom auch in das öffentliche Stromnetz einspeisen. Dafür erhalten Sie eine Vergütung, die sich nach der Größe Ihrer Photovoltaikanlage richtet. Zusätzlich steigern Sie mit dem Einbau von Solarkollektoren den Wert Ihres Hauses. Bleibt nur die Frage: Wie kann der Umstieg auf erneuerbare Energien am besten finanziert werden? Die Antwort ist ganz einfach: Mit einem kostengünstigen Energiedarlehen und der passenden KfW-Förderung.


Energiedarlehen mit vielen Vorteilen

Das Energiedarlehen können Sie als Einzeldarlehen oder als Ergänzung zu Ihrer Baufinanzierung aufnehmen. Finanziert werden ausschließlich erneuerbare Energien, also neben Photovoltaikanlagen zum Beispiel auch Wärmepumpen oder Pelletheizungen. Sie haben die Möglichkeit, Kreditsummen von 5.000 Euro bis zu 60.000 Euro abzuschließen. Neben den günstigen Konditionen bietet diese Ratenkreditform noch weitere Vorteile: So muss kein Grundbucheintrag vorgenommen werden – weitere Kosten fallen also nicht an. Zudem kann für das Energiedarlehen eine Laufzeit von bis zu 18 Jahren vereinbart werden. Entscheiden Sie sich, den Strom in das öffentliche Netz einzuspeisen, erhalten Sie eine Vergütung, die Sie beispielsweise für die Rückzahlung Ihres Darlehens einsetzen können.


Zusätzliche Hilfe vom Staat

Staatliche Förderungen helfen Ihnen zusätzlich, Ihre Photovoltaikanlage zu finanzieren. So bietet beispielsweise die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Förderprogramme an und unterstützt Sie mit langfristigen und zinsgünstigen KfW-Darlehen sowie tilgungsfreien Anlaufjahren. Sie können hierfür die KfW-Programme „Energieeffiziente Sanierung“, „KfW-Effizienzhaus“ oder „Erneuerbare Energien“ nutzen. Auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet ein Förderprogramm für den Einbau von Solarkollektoren an. Was Sie wissen sollten: Bei staatlich geförderten Darlehen erfolgt – im Gegensatz zum Energiedarlehen - eine Eintragung des Kredites im Grundbuch. Auch Sondertilgungen sind bei Förderdarlehen nur begrenzt möglich.


Klärung der Finanzierung geht vor

Sie haben sich für Photovoltaik entschieden? Dann klären Sie am besten erst einmal die Finanzierung der Anlage. So können Sie sich ruhigen Gewissens für Ihre Wunsch-Solaranlage entscheiden, das entsprechende Darlehen wird dann zu Ihrem gewünschten Termin ausgezahlt. Ganz einfach geht dies mit unserer kostenlosen Kreditanfrage: Wir vergleichen bis zu 25 Banken für Sie und senden Ihnen ein unverbindliches Kreditangebot zu. Sind Sie sich noch unsicher, welches Darlehen für Sie das passende ist, können Sie sich auch gern erst einmal beraten lassen. Nehmen Sie dazu telefonisch oder per Mail mit unseren Ratenkreditexperten Kontakt auf. Für eine persönliche Beratung stehen Ihnen auch unsere Finanzberater vor Ort zur Verfügung.

Übrigens: Vom 9. bis 18. Mai 2014 findet die bundesweite „Woche der Sonne“ statt. Dort können Sie zum Beispiel bei der Besichtigung eines Solarkraftwerks sowie bei Vorträgen, Beratungen und Energiemessen Näheres zum Thema Solarenergie erfahren.


Günstige Kredite

Ausgezeichnete Konditionen für Ihren Ratenkredit bei Dr. Klein.  Erfahren Sie hier mehr dazu....

 

 

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.