zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Newsletter 2014 - März

Der sichere Weg zum Eigenheim: Das Volltilgerdarlehen

Häuslebauer und Immobilienbesitzer, die eine Umschuldung in Erwägung ziehen, freuen sich: Das Zinsniveau für Baufinanzierungen ist weiterhin historisch niedrig. Mit einem weiteren Rückgang der Zinsen ist jedoch in naher Zukunft nicht zu rechnen. Wer eine Baufinanzierung abschließen möchte, sollte deshalb langfristig denken und sich die günstigen Zinsen bis zum Ende der Zinsbindungsfrist sichern. Hierfür bietet sich das Volltilgerdarlehen an. Wir verraten Ihnen, ob diese Darlehensvariante auch für Sie geeignet ist.  

Zinssicherheit und -abschläge machen Volltilgerdarlehen attraktiv

Zinssicherheit und günstige Konditionen dank Bauspar-Kombidarlehen

Wer eine Baufinanzierung abschließt, entscheidet sich häufig für ein Annuitätendarlehen mit einer Zinsbindung von fünf bis 15 Jahren. Danach folgt in den meisten Fällen eine Anschlussfinanzierung, die eventuell zu höheren Zinssätzen als noch zu Beginn der Finanzierungsphase abgeschlossen werden muss. Entscheiden Sie sich jedoch für das Volltilgerdarlehen, können Sie Ihre Immobilie innerhalb der gewählten Zinsbindungsfrist komplett tilgen – und das zu den günstigen Zinsen von heute. Sie sind somit am Ende der Zinsbindung garantiert schuldenfrei, eine teure Anschlussfinanzierung entfällt. Außerdem erhalten Sie dank der gleichbleibenden Monatsrate und der auf den Tag genau festgelegten Rückzahlung Planungssicherheit. Viele Banken gewähren bei einem Volltilgerdarlehen zusätzlich Zinsabschläge, ein Vergleich der verschiedenen Anbieter lohnt sich also.

Auf Flexibilität müssen Sie allerdings bei einem Volltilgerdarlehen weitestgehend verzichten: Die meisten Banken schließen jährliche Sondertilgungen und einen Tilgungssatzwechsel in der Regel aus. Zudem ist eine gute Liquidität Voraussetzung für das Volltilgerdarlehen. Denn Ihre monatliche Rate resultiert aus der Zinsbindung Ihrer Baufinanzierung: Je kürzer diese ist, desto höher ist auch der Betrag aus Zins und Tilgung, den Sie monatlich aufbringen müssen.

Unser Beispiel zeigt Ihnen, wie hoch die Monatsrate sein muss, um bei einer Darlehenssumme von 100.000 Euro nach der gewählten Laufzeit wieder schuldenfrei zu sein (Stand 18.02.2014):

 

10 Jahre Sollzinsbindung

15 Jahre Sollzinsbindung

20 Jahre Sollzinsbindung

25 Jahre Sollzinsbindung

30 Jahre Sollzinsbindung

gebundener Sollzins in % p.a.

2,30 %

2,78 %

2,91 %

3,03 %

3,05 %

Tilgung

8,90 %

5,38 %

3,69 %

2,68 %

2,05 %

Monatsrate

933,63 €

680,05 €

550,10 €

475,77 €

424,31 €

Sparen durch Splitting

Um die finanzielle Belastung für ein Volltilgerdarlehen klein zu halten, können Sie das Darlehen aufsplitten. Dazu teilen Sie die Finanzierungssumme auf  kleine Darlehensbausteine mit Zinsbindungen von fünf bis zehn Jahren auf und finanzieren diese als Volltilgerdarlehen. Für den restlichen Finanzierungsbedarf wählen  Sie ein Darlehen mit langer Zinsbindung und geringer Tilgung. Der Vorteil: Nach fünf bis zehn Jahren haben Sie bereits einen Teil des Darlehens zurückgezahlt und können die nun wegfallenden Monatsraten nutzen, um Ihr Darlehen mit langer Zinsbindung zu tilgen. Zudem fällt dank der Kombination von Darlehen mit lang- und kurzfristiger Zinsbindung ein geringerer Mischzinssatz an. Unsere Finanzberater vor Ort stehen Ihnen gern bei allen Fragen zu diesem Thema zur Verfügung.

Zinsvorteile sichern

Ob nun die Volltilgungsvariante oder das Splitting besser für Sie geeignet ist, hängt von Ihrer individuellen Situation und Ihren finanziellen Verhältnissen ab. Sparen können Sie zusätzlich durch einen umfangreichen Vergleich der Darlehenszinsen: Bereits wenige Prozentpunkte können Ihre Baufinanzierung gleich um einige Tausend Euro verteuern. Unsere Experten vergleichen für Sie die Zinsen von über 100 namhaften Banken und erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot. Nutzen Sie dazu einfach unsere unverbindliche Finanzierungsanfrage oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Finanzberater vor Ort.

Zinsentwicklung

Wie stehen die Zinsen für eine Baufinanzierung? Hier alles zum Zinstrend erfahren!

Rechnerübersicht

Verschaffen Sie sich mit unseren Baufinanzierungsrechnern einen Überblick möglicher Kosten.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.