zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Newsletter 2013 - Juni

Exklusiv bei Dr. Klein: Zinssicher und günstig energetisch sanieren

Wer bauen, sanieren oder sein Eigenheim altersgerecht umbauen möchte, kann sich vom Staat unterstützen lassen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau, kurz KfW genannt, bietet hierfür diverse Förderprogramme an. Vorteilhaft sind vor allem die Zinssätze für ein KfW-Darlehen, häufig liegen diese gerade mal bei ein bis zwei Prozent. Doch leider kann dieser Zinssatz nur für maximal zehn Jahre gesichert werden. Die verbleibende Restschuld müssen Sie dann mit großer Wahrscheinlichkeit zu einem wesentlich höheren Zinssatz finanzieren.

Zinssicherheit bis zur vollständigen Tilgung

Um dieses Zinsänderungsrisiko zu minimieren und Ihnen langfristig Zinssicherheit zu bieten, haben wir das Dr. Klein-EnergieEffizienzDarlehen (DEED) ins Leben gerufen. Wer ein Energiesparhaus plant oder seine Immobilie energetisch sanieren möchte, kann nun diese neue zinsgünstige Variante der Finanzierung in Anspruch nehmen. Das DEED kombiniert ein tilgungsfreies KfW-Darlehen der neuen Laufzeitvariante 10/10/10 (Laufzeit/Zinsbindung/tilgungsfreie Zeit) mit einem Bausparvertrag. So können Sie sich die günstigen Zinsen für insgesamt rund 24 Jahre sichern. Da die Zinsen während der ganzen Darlehenslaufzeit konstant bleiben, liegt die Annuität (Zins und Tilgung) für Ihre Baufinanzierung nur bei rund 5 Prozent p.a.! Natürlich können Sie auch die bisherige tilgungsfreie Laufzeitvariante 8/8/8 wählen; in Kombination mit dem DEED profitieren Sie so von knapp 20 Jahren Zinssicherheit.

So profitieren Sie vom DEED

Das neue EnergieEffizienzDarlehen von Dr. Klein bietet Ihnen viele Vorteile:

  • Günstiger als die aktuellen Finanzierungszinssätze der Banken: Je nach Laufzeit zahlen Sie für einen energetischen Neubau zwischen 1,47 und 2,03 Prozent p.a., energetische Sanierungen können abhängig von der Laufzeit mit einem Zinssatz zwischen 1,30 und 1,71 Prozent finanziert werden.
  • Vollständige Zinssicherheit: Der Darlehenszinssatz wird für die komplette Laufzeit vereinbart. Ein Zinsänderungsrisiko des KfW-Darlehens ist somit ausgeschlossen. 
  • Vollständige Tilgung Ihres Darlehens, so dass am Ende der Laufzeit keine Restschuld mehr besteht. 
  • Kostenfreie Sondertilgung: Wird das Bauspardarlehen vorzeitig getilgt, fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an.

Zinsrabatt für KfW-Darlehen sichern

Sie möchten es gern genauer wissen? Unsere Finanzberater vor Ort beraten Sie gern zum DEED oder helfen Ihnen bei der Auswahl der passenden KfW-Förderung. Denn auch wenn Sie eines der anderen KfW-Programme nutzen möchten: Schließen Sie Ihr Darlehen am besten über Dr. Klein ab. Wir bieten Ihnen auf alle KfW-Förderungen noch einmal einen Zinsrabatt von bis zu 0,30 Prozent. Einzige Voraussetzung hierfür ist, dass auch das erstrangige Darlehen bei der durchleitenden Bank ist.

Zinsentwicklung

Wie stehen die Zinsen für eine Baufinanzierung? Hier alles zum Zinstrend erfahren!

Rechnerübersicht

Verschaffen Sie sich mit unseren Baufinanzierungsrechnern einen Überblick möglicher Kosten.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.