zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Newsletter 2014 - Februar

Sind Sie richtige versichert?

Sind Sie richtig versichert?

Knapp 2.200 Euro gibt jeder Deutsche im Jahr durchschnittlich für seine Versicherungen aus, hat der Bund der Versicherten herausgefunden. Viel Geld – doch sind Sie damit wirklich optimal versichert? Hier hilft nur ein Versicherungscheck Ihrer Policen: Sind wirklich alle existenzbedrohenden Risiken abgesichert oder findet sich eventuell auch ein überflüssiger Vertrag in Ihrem Versicherungsordner? Wir sagen Ihnen, welche Versicherung Sie wirklich brauchen.

Existenzbedrohende Risiken absichern

Es gibt einzelne Versicherungen, die für nahezu jeden wichtig sind. Dazu gehört beispielsweise die private Haftpflichtversicherung, die für von Ihnen verursachte Schäden aufkommt. Das muss nicht nur die zerbrochene Vase oder der Rotweinfleck auf dem Teppich sein – auch für einen selbstverschuldeten Unfall haften Sie mit Ihrem gesamten Vermögen. Dabei gehen gerade Personenschäden oft in die Millionenhöhe. Mit einer privaten Haftpflichtversicherung sichern Sie sich gegen die finanziellen Folgen ab.

Auch der private Berufsunfähigkeitsschutz ist unverzichtbar. Nahezu jeder vierte Deutsche wird im Laufe seines Lebens berufsunfähig, trotzdem hat gerade einmal ein Drittel der Bundesbürger eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Können Sie aber aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls Ihren Beruf nicht mehr ausüben, fällt Ihr regelmäßiges Einkommen weg. Hier springt die Berufsunfähigkeitsversicherung ein und zahlt Ihnen eine monatliche Rente – übrigens schon ab einer Berufsunfähigkeit von 50 Prozent.

Für Familien, Alleinerziehende und Darlehensnehmer ist der Abschluss einer Risikolebensversicherung wichtig. Stirbt der Hauptverdiener plötzlich, können die Hinterbliebenen schnell in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Die Risikolebensversicherung zahlt in diesem Fall eine vertraglich festgelegte Summe, so dass beispielsweise anfallende Raten für die Baufinanzierung weiter gezahlt werden können beziehungsweise der bisherige Lebensstil fortgeführt werden kann.

Gesetzlich vorgeschrieben ist für alle Autobesitzer eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Sie deckt die finanziellen Folgen von Schäden beziehungsweise Verletzungen ab, die Sie im Straßenverkehr mit Ihrem Fahrzeug an fremden Fahrzeugen oder fremden Personen verursachen. Auch eine Krankenversicherung – egal, ob gesetzlich oder privat - ist obligatorisch.

Sinnvolle Ergänzungen zu Ihrem Versicherungsportfolio

Oft steckt ein Großteil des Vermögens im Hausrat, deshalb ist die Absicherung Ihrer Einrichtungsgegenstände durch eine Hausratversicherung sinnvoll. Sie erstattet Ihnen die Schäden, die beispielsweise durch einen Einbruch, ein Feuer oder einen Sturm entstanden sind, zum aktuellen Neuwert der zerstörten Gegenstände. Für Hausbesitzer außerdem unbedingt empfehlenswert ist eine Gebäudeversicherung, am besten mit einem zusätzlichen Schutz gegen Elementarschäden. Für Kinder oder Personen ohne Beruf macht eine private Unfallversicherung Sinn. Zusätzlich können Sie sich mit einer Rechtschutzversicherung vor teuren Prozesskosten oder mit einer Zahnzusatzversicherung vor hohen Zahnarztrechnungen schützen.

Versicherungsschutz optimieren

Welche Versicherungen für Sie wichtig sind, hängt hauptsächlich von Ihrer aktuellen Lebenssituation ab. Unsere Infografik und ein Video geben Ihnen dazu einen ersten Überblick. Lassen Sie Ihre aktuellen Policen zusätzlich von einem unserer Finanzberater vor Ort unter die Lupe nehmen: Sie zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Versicherungsschutz optimieren können. So sind Sie nicht nur bestens abgesichert, sondern können auch noch Geld sparen.

Richtig versichert?

Laut einer aktuellen Studie bezahlen zahlreiche Versicherungsnehmer zu viel für Ihre Versicherungen.

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.