zur Startseite von Dr. Klein Privatkunden AG

Newsletter 2013 - Februar

Auslaufmodell Sparbuch: Zinsstarke Alternativen für Anleger

Top-Angebote unter Sparbüchern gibt es nur wenige. Lediglich die GEFA Bank kann mit 1,75 Prozent auf dem Sparkonto mit den aktuellen Tagesgeldzinsen mithalten. Der Großteil der Banken verzinst seine Sparbücher erheblich niedriger, teilweise müssen Sie sich sogar mit Zinsen unter 0,5 Prozent zufrieden geben. Dazu kommt die mangelnde Flexibilität: Die Auszahlungen pro Monat sind auf 2.000 Euro beschränkt. Wer mehr abheben möchte, muss kündigen – und warten. 3 Monate beträgt die Kündigungsfrist; möchten Sie früher an Ihr Geld, fallen Vorschusszinsen an.

Tagesgeld: Alternative mit guten Renditemöglichkeiten

Auslaufmodell Sparbuch: Zinsstarke Alternativen für Anleger

Wer den persönlichen Kontakt zu seinem Bankberater schätzt, muss als Sparbuchinhaber in den meisten Fällen auf hohe Zinsen verzichten. Denn: Gibt es doch einmal ein gut verzinstes Sparbuch, handelt es sich in der Regel um ein reines Online-Konto. Und selbst dann sind Sie mit einem gut verzinsten Tagesgeld- oder Festgeldkonto meist besser beraten. Wie unser Tagesgeld Vergleich zeigt, bietet beispielsweise die ING-DiBa Neukunden 1,75 Prozent plus einem Startguthaben von 20 Euro auf dem Tagesgeldkonto an. Ihre Rendite steigt somit auf 2,55 Prozent – ein Zinssatz, den Sie sonst nur mit einer längerfristigen Anlage erreichen. Voraussetzung ist die Einzahlung von 5.000 Euro, dafür wird Ihnen der Zinssatz dann 6 Monate garantiert.

Wer noch höher hinaus will, kann das Angebot der RaboDirekt nutzen, hier erhalten Sie einen Zinssatz von 2 Prozent. Die RaboDirect ist eine holländische Bank, beachten Sie hier die Einlagensicherungsgrenze von 100.000 Euro. Gute Zinssätze bieten Ihnen auch die 1822direkt und Cortal Consors, beide Tagesgeldkonten werden mit 1,85 Prozent verzinst und enthalten ebenfalls eine Zinsgarantie.

Festgeld: Langfristige Anlage mit hohen Zinsen

Können Sie längere Zeit auf Ihr Geld verzichten, tauschen Sie Ihr Sparbuch am besten gegen ein Festgeldkonto. Legen Sie Ihr Erspartes beispielsweise für 5 Jahre bei der Credit Europe Bank an, können Sie eine hohe Verzinsung von 2,4 Prozent erreichen.Die IKBdirekt bietet ihnen aktuell 2,3 Prozent für 5 Jahre. Je länger die Laufzeit Ihrer Festgeldanlage ist, desto höher steigen auch die Zinsen: Legen Sie Ihr Geld zum Beispiel für 10 Jahre bei der IKB direkt an, erhalten Sie derzeit 2,8 Prozent Zinsen. Schauen Sie einfach mal in unseren Festgeld Vergleich, dort finden Sie weitere Anbieter mit hohen Zinsen.

Um auf größtmögliche Flexibilität nicht zu verzichten, aber dennoch das Maximum an Zinsen herauszuholen, raten wir Ihnen aktuell zu einem Mix aus Tagesgeld und Festgeld. Legen Sie zum Beispiel 20.000 Euro bei der IKB direkt an, erhalten Sie nach 5 Jahren einen Zinsertrag von über 2.400 Euro. Das restliche Geld ist auf einem Tagesgeldkonto gut aufgehoben. So bleiben Sie flexibel und können bei Zinssteigerungen Ihr Geld schnell auf das höher verzinste Konto umschichten.

Sicherheit wird großgeschrieben

Noch immer denken viele Anleger, auf einem Sparbuch sei ihr Geld besonders sicher. Dabei unterscheidet sich das Sparbuch beim Thema Sicherheit nicht von einer Tagesgeld- oder Festgeldanlage. Legen Sie Ihr Geld bei einer Bank mit Sitz in Deutschland an, sind Ihre Einlagen nach deutschem Recht geschützt. Je nachdem, im welchen Einlagensicherungsfonds die jeweilige Bank Mitglied ist, profitieren Sie von einer nahezu hundertprozentigen Sicherheit. Ausländische Banken garantieren Ihnen einen Schutz Ihrer Anlagesumme in Höhe der Einlagensicherung des jeweiligen Landes. Hat die Bank ihren Sitz innerhalb der EU beträgt die Einlagensicherung mindestens 100.000 Euro.

Wenn Sie also Wert auf eine sichere Geldanlage mit hohen Zinsen legen, lassen Sie das Sparbuch am besten links liegen und schließen Sie ein Tages- oder Festgeldkonto mit hohen Zinsen ab. Hundertprozentige Flexibilität erhalten Sie ausschließlich mit Tagesgeld, nur damit können Sie schnell auf Zinsänderungen reagieren. Gern beraten wir Sie auch persönlich zu Ihrer passenden Geldanlage, wenden Sie sich dazu einfach an Ihren Finanzberater vor Ort.

Tagesgeldkonto Tipp

Dr. Klein empfiehlt Ihnen ein gutes Tagesgeldkonto mit besonders gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Einfach aktuell

Bleiben Sie mit Dr. Klein stets informiert: Newsletter, RSS-Feeds, Zinskommentar und News.

Dr. Klein Lexikon

Das Dr. Klein Finanzlexikon: informativ, aktuell, umfangreich. Schnell informiert auf einen Blick.