zur Startseite von Dr. Klein & Co. AG

Sie fragen, Dr. Klein antwortet

Fragen an Dr. Klein

Antworten zum Thema Bausparen

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zum Thema Bausparen.


Sie haben weitere Fragen? Unsere Berater vor Ort stehen Ihnen gerne zur Verfügung – per Telefon, E-Mail oder persönlich an über 200 Standorten in Deutschland.


Weitere interessante Informationen und Artikel finden Sie in unserem Ratgeber Immobilienfinanzierung und auf unseren Seiten zum Bausparen.

Was ist ein Bausparvertrag?
Wie funktioniert Bausparen?

Welche Vorteile bietet mir ein Bausparvertrag?

Oswald Blaffert, Fulda
Experte bei Dr. Klein Gunda Liebknecht,
Dr. Klein

Gunda Liebknecht, Expertin für Geldanlage: Eins muss ich ganz klar sagen: Zum Sparen lohnt sich ein Bausparvertrag aktuell überhaupt nicht, da er zurzeit höchstens 0,5 bis 1 Prozent Zinsen pro Jahr mitbringt. Da fahren Sie mit anderen Geldanlagen besser. Doch jetzt kommt das große Aber: Für Immobilienbesitzer oder solche, die es werden wollen, bietet er sehr große Vorteile.

 

 

Die größten Pluspunkte für Immobilienkäufer:

 

1.) Die Ansparphase kann man aufgrund der niedrigen Zinsen zwar vernachlässigen, aber danach erhalten Sie einen sehr zinsgünstigen Bausparkredit für Ihre Baufinanzierung.

 

2.) Das Bauspardarlehen bietet nicht nur sehr niedrige Zinsen, Sie können jederzeit Sondertilgungen tätigen und es bei manchen Tarifen sogar ohne Kündigungsfrist komplett ablösen. Bei einem normalen Annuitätendarlehen ist das kaum möglich, hier können Sie pro Jahr nur begrenzt kostenlos sondertilgen, und eine komplette Ablösung ist normalerweise vor Ablauf der vereinbarten Zinsbindung überhaupt nicht vorgesehen. Durch seine Flexibilität reduziert der Bausparvertrag in der Darlehensphase das Zinsänderungsrisiko für Sie erheblich.

 

3.) Zu einem Bausparvertrag können Sie vermögenswirksame Leistungen von Ihrem Arbeitgeber dazu erhalten, und der Staat gibt Ihnen - sofern Sie bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreiten - Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie dazu.

 

Die größten Pluspunkte für Immobilienbesitzer:

 

1.) Für Immobilienbesitzer ist die Ansparphase trotz niedriger Guthabenverzinsung interessant, weil Sie den Sparvertrag als Instandhaltungsrücklage nutzen können. Das, was Sie bereits angespart haben, lässt sich nämlich in selber Höhe sehr günstig beleihen, wenn mal Not am Mann ist. Oder Sie schließen mehrere, kleine Bausparverträge hintereinander ab, die in Intervallen zuteilungsreif werden, und nutzen die dazu gehörenden, günstigen Bauspardarlehen für kommende Modernisierungen. So können Sie der nächsten Dachreparatur ganz entspannt entgegen sehen.

 

2.) Mit Bausparverträgen haben Sie immer Sicherheiten und damit ein Ass im Ärmel. Dass Banken eine Finanzierung nachbesichern wollen, kann vorkommen. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Baufinanzierung ohne Eigenkapital gestaltet haben und der Wert Ihrer Immobilie danach gesunken ist. Dann kann es passieren, dass er der Bank nicht mehr ausreicht, um die Finanzierung wie gehabt fortzuführen. Dann klopft sie bei Ihnen an und möchte mehr Sicherheiten sehen. Haben Sie parallel zu Ihrer Baufinanzierung einen oder mehrere Bausparverträge bespart, können Sie nun etwas vorweisen.

Wie Sie sehen - es spricht immer noch eine Menge für den guten, alten Bausparvertrag. Sprechen Sie mit Ihrem Berater vor Ort darüber, welche Möglichkeiten er Ihnen noch zu bieten hat und lassen Sie sich unverbindlich Angebote zukommen.

Kann ich einen Bausparvertrag nur zum Bauen verwenden?
Ab wann kann ich mir meinen Bausparvertrag auszahlen lassen?
Wie hoch sollte die Bausparsumme sein?
Kann ich auch nachträglich die Bausparsumme erhöhen?
Wie finde ich fürs Bausparen den optimalen Tarif?
Was bedeutet bei einem Bausparvertrag Zuteilung?
Mein Bausparvertrag ist bald zuteilungsreif – welche Möglichkeiten habe ich?
Ich habe einen Bausparvertrag, will aber nicht mehr bauen – ist das ein Problem?
Bekomme ich für meinen Bausparvertrag vermögenswirksame Leistungen vom Arbeitgeber?
Können eigentlich auch Kinder bausparen?
Bekomme ich für das Bausparen staatliche Förderung?
Wann kann ich für meinen Bausparvertrag eine Wohnungsbauprämie bantragen?
Unter welchen Voraussetzungen kann ich die Arbeitnehmersparzulage beantragen?
Kann ich meinen Bausparvertrag kündigen wann ich will?
Ich habe von meiner Bank die Kündigung meines Bausparvertrags erhalten. Was kann ich tun?